Friedbert Stohner

 4,3 Sterne bei 44 Bewertungen

Lebenslauf von Friedbert Stohner

Friedbert Stohner, 1951 geboren, lebt als Autor und Lektor in Altlußheim am Rhein. Nach dem Philosophiestudium schlug er zunächst eine akademische Laufbahn ein. Dann war er in leitenden Positionen in verschiedenen Kinder- und Jugendbuchverlagen tätig und baute ab 1993 das Hanser Kinderbuchprogramm auf.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Ich bin hier bloß der Opa (ISBN: 9783423627542)

Ich bin hier bloß der Opa

Erscheint am 17.11.2021 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Friedbert Stohner

Cover des Buches 4 Kinder, 1 Hund und die coolste Oma der Welt (ISBN: 9783961291519)

4 Kinder, 1 Hund und die coolste Oma der Welt

 (16)
Erschienen am 02.07.2021
Cover des Buches Nick Nase auf der Saurierspur (ISBN: 9783473362783)

Nick Nase auf der Saurierspur

 (3)
Erschienen am 01.02.2012
Cover des Buches Ich bin hier bloß das Schaf (ISBN: 9783446258792)

Ich bin hier bloß das Schaf

 (2)
Erschienen am 12.03.2018
Cover des Buches Ich bin hier bloß das Pony (ISBN: 9783423626361)

Ich bin hier bloß das Pony

 (2)
Erschienen am 13.01.2017
Cover des Buches Minzi Monster in der Schule (ISBN: 9783423640404)

Minzi Monster in der Schule

 (1)
Erschienen am 20.07.2018

Neue Rezensionen zu Friedbert Stohner

Cover des Buches Ich bin hier bloß das Schaf (ISBN: 9783446258792)walli007s avatar

Rezension zu "Ich bin hier bloß das Schaf" von Friedbert Stohner

Die junge Wilde
walli007vor 21 Tagen

Charlotte springt schon mal gerne über den Zaun. Manchmal wird sie von den anderen eine junge Wilde genannt. So wild ist sie garnicht, aber schlau, neugierig und schnell und ein Schaf. Und heute sind Charlotte und die anderen Tiere auf dem Hof sehr aufgeregt, denn eines der Lämmer ist verschwunden. Hat es sich verlaufen? Wurde es entführt? Charlotte wird sich der Sache annehmen und bestimmt wird sie Klärchen finden. Zum Glück wissen die Menschen nicht, dass die Tiere sich untereinander verstehen und auch wissen, was die Menschen reden. Aber auch die Kinder wollen das verlorene Schaf finden.


Wenn man in der Onleihe mal ausprobieren möchte, ob und wie es mit den Hörbüchern funktioniert, weil sich das Hörbuchangebot bei irgendeinem Anbieter verdünnisiert hat, eignet sich diese kleine Vertonung eines Kinderbuches, dass auch Erwachsenen gute Laune bereiten kann, gerade gut. Die gewiefte Charlotte wirkt naseweis und freundlich. Und sie nimmt die Dinge in die Hand. Dabei stürmt sie ins Abenteuer, springt über Zäune und bewältigt auch die Denkarbeit mit Bravour. Auch die anderen Hoftiere, wie die Katze Rosie oder der Hund Charlie, tragen das ihrige zur Lösung der Sache bei.


Experiment geglückt, auch über die Onleihe kann man bestens Hörbücher hören, wenn es nicht unbedingt das Allerneueste sein muss. Auch Charlotte, das junge Schaf, unterhält gut und wird kurzweilig interpretiert von Laura Maire. Zwar wäre man etwas neugierig gewesen auf die Illustrationen im Buch, doch diese werden möglicherweise ersetzt durch die Musikeinspielungen, die sehr schön auflockern. Ein gewinnendes Hörbuch für Kinder, das auch gut gestimmte Erwachsene sehr gut unterhält.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches 4 Kinder, 1 Hund und die coolste Oma der Welt (ISBN: 9783961291519)SternchenBlaus avatar

Rezension zu "4 Kinder, 1 Hund und die coolste Oma der Welt" von Anu Stohner

Rassistisches Wort in Kinderbuch von 2021, warum?
SternchenBlauvor einem Monat

CN / Content Note: rassistisches M-Wort, Gefährdung eines Tieres (Hund bekommt Schokolade)


Diese Rezension fange ich mit der Content Note an. Eigentlich ist dieses Kinderbuch ganz wundervoll. Vier Geschwister machen sich mit ihrer Oma auf eine witzige Abenteuertour, bei der der 6jährige sich seinen Ängsten stellen kann und quasi nebenbei noch ein Kriminalfall gelöst wird. Aber warum fällt in einem Kinderbuch von 2021 der Begriff „M-Kopf“. Dachte das Autorenduo, das wäre besser als das N-Wort? Und warum fällt das im Lektorat oder sonst im Verlag nicht auf?


Tja, weil anscheinend die Verwendung von rassistischen Begriffen wohl immer noch viel zu normal ist.


(Zusatz: Mein 9jähriger Sohn wusste daher noch nicht einmal was gemeint ist.)


Falls mich nun Menschen für „überempfindlich“ halten sollten, weil mir ein einzelnes Wort die Lektüre so nachhaltig gestört hat: Bücher und andere Medien haben eine gesellschaftliche Verantwortung. Wenn rassistische Begriffe reproduziert werden, werden sie normalisiert. Und dadurch werden  Betroffene wiederholt verletzt.


Das einzig Gute daran: Dieses Wort ließe sich in einer weiteren Auflage sehr umkompliziert ersetzen. Ich bitte Verlag und Autor*innen auch dringend zu ändern.


Nun zum zweiten Punkt der Content Note: Der Hund aus dem Titel bekommt von den Kindern einen Schokoriegel zu fressen. Mein Sohn meinte sofort: „Aber Schokolade ist doch giftig für Hunde.“ Anders als vermutet, führte die Schokolade allerdings nicht zu Problemen. Nein, die Schokoladengabe wird sogar Teil eines Plotpoints.


Auch hier werden mich vielleicht einige für „überempfindlich“ halten. Ich hatte nie einen Hund, und dass Schokolade für Hunde giftig ist, habe ich erst irgendwann mal als Erwachsene erfahren. Mein Sohn davon vor einige Monaten in einem Kinderbuch gelesen – und das hat er sich sehr nachhaltig gemerkt. Und was ist jetzt mit den Kindern, die keinen Hund haben, davon nichts wissen, und einmal einen bettelnden Hund vor sich haben, wenn sie gerade Schokolade essen? Genau. Die werfen dem Hund dann vielleicht ein Stückchen zu und noch eines. Weil sie haben ja in dem Buch „4 Kinder, 1 Hund und die coolste Oma der Welt“ gelesen, dass der Hund dort total gerne die Schokoriegel mit Kokos frisst. Tja, und das wäre dann halt super ungünstig.


Wir haben das Buch mal wieder in 3-Generationen gelesen. Und wären die zwei Punkte nicht gewesen, dann hätten wir einfach viel gelacht und uns über diesen tollen und witzigen Ausflug, die charmanten Figuren und die tollen Einfälle. Es ist auch „nur“ ein einzelnes Wort und keine  rassistische Erzählstruktur (da habe ich dann von 5 auf 2 Sterne abgewertet) oder ein rassistisches Klischee bzw. ein Trope. Was macht das mit meiner rein numerischen Bewertung? Obwohl ich weiß bin, bin ich schon müde, dass so etwas überhaupt noch geschieht, müde und auch wütend. Wie mag es dann erst Betroffenen gehen?


Ich vergebe 3 Sterne, weil die Geschichte sonst wirklich gelungen ist, aber solange sich dieses Wort noch im Buch findet, rate ich davon dringend ab.

Kommentare: 15
37
Teilen
Cover des Buches 4 Kinder, 1 Hund und die coolste Oma der Welt (ISBN: 9783961291519)Maza_e_Keqes avatar

Rezension zu "4 Kinder, 1 Hund und die coolste Oma der Welt" von Anu Stohner

„Je größer die Angst, desto größer das Abenteuer“ (S.14)
Maza_e_Keqevor einem Monat

Der sechsjährige Matteo hat seit Kurzem Alpträume, die ihm große Angst machen. Seine Großmutter beschließt ihn und seine drei Geschwister mit auf eine abenteuerliche Wanderung zu nehmen, die die Angst kurieren soll. Dass es mit der Angst leider gar nicht so einfach und berechenbar ist, merken alle ziemlich schnell. Und dann wird es wirklich richtig abenteuerlich.

Aber es gibt auch viel zu Lachen. Mir gefällt besonders das Thema Familie und Familienzusammenhalt und die Erkenntnis, dass eben auch Eltern und Großeltern einmal jung waren. Sehr gerne würde ich die 4 Kinder, 1 Hund und die coolste Oma der Welt auf einem weiteren Abenteuer begleiten und noch mehr über sie erfahren.

Eine sehr niedliche Geschichte mit authentischen Protagonisten. Wer selbst Geschwister hat, wird sie und sich bestimmt wiedererkennen. Das Buch ist zwischen dem Fließtext mit bunten Illustrationen gestaltet, was auflockernd wirkt.

Die Kapitel sind kurz und damit gut zum Vorlesen geeignet. Für Leseanfänger dürfte die Schrift noch etwas zu klein sein. Aber für abenteuerlustige Zuhörer ab 6 Jahren und Leser ab 8 Jahren gut geeignet.

Kommentare: 2
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 54 Bibliotheken

von 14 Lesern aktuell gelesen

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks