Friedel Adam Zeit der Rosen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zeit der Rosen“ von Friedel Adam

Stück vom andern Stern Meine Träume, deine Träume Christin, mon amour Ti amo Sorento Ich kenne nicht deinen Namen Starke Gefühle Der Sommer ging Die Jahre der Jugend Nach all den Jahren Sonne, Mond und Sterne Sommerwind Dem Horizont entgegen Gefühle Der Sommer ging Die Jahre der Jugend Nach all den Jahren Sonne, Mond und Sterne Sommerwind Dem Horizont entgegen Unter der Eiche am Bergeshang Mein Herz ich dir einst schenkte Kehr doch zurück, du schöne Zeit, du, Liebste, in mein Leben wär so leer, Gott sei Dank gibts dich für mich, ich liebe dich so sehr! Sommerwind, Lachen und Küssen, Kuscheln, nie mehr allein sein müssen. Liebe, die uns ewig hat verbunden, sie brachte Glück und heilte Wunden. Weißt

Stöbern in Gedichte & Drama

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen