Friedel Bott

 4,5 Sterne bei 2 Bewertungen

Lebenslauf von Friedel Bott

Friedel Bott, geboren in Göttingen, Studium der Germanistik, Literaturwissenschaft und Geschichte in Hamburg, war u.a. leitender Redakteur und Mitherausgeber der „Norddeutschen Beiträge“ und freier Mitarbeiter für Radio Bremen, SWF, SDR und den NDR. Interviews, Berichte, Dokumentationen für die gesamte ARD. Entwicklung eigener Sendungen für NDR 90,3, darunter die „HörBar“ (2004 bis 2014). Zudem zahlreiche Features und Dokumentationen.

Alle Bücher von Friedel Bott

Cover des Buches Warum wir Bücher lieben (ISBN: 9783841906359)

Warum wir Bücher lieben

 (2)
Erschienen am 06.11.2019

Neue Rezensionen zu Friedel Bott

Neu
Cover des Buches Warum wir Bücher lieben (ISBN: 9783841906359)seschats avatar

Rezension zu "Warum wir Bücher lieben" von Friedel Bott

Prominente berichten über ihre Bücherschätze
seschatvor einem Jahr

Passionierte Leser, sog. Büchermenschen, können sich ein Leben ohne Bücher gar nicht mehr vorstellen. So geht es auch dem 17 prominenten Persönlichkeiten, die Friedel Bott für sein Buch interviewt hat. Egal ob Schauspieler, Schriftsteller, Musiker, Politiker oder Moderator, alle eint die Liebe zum geschriebenen Wort. Manch einer von ihnen liest Bücher immer zweimal und dann auch nur in gedruckter Form, ein anderer pflegt sogar freundschaftliche Beziehungen zu ihnen. Bücher nach dem Lesen einfach wegzuwerfen, das traut sich hingegen keiner. Lieber gibt man die lieb gewonnenen Schätze weiter oder stellt sie einfach ins heimische Regal. 

Das Besondere an Botts Interviewsituation ist dabei der Ort des Zusammentreffens. Der Autor spricht mit Jürgen von der Lippe, Nina George, Norbert Blüm oder Wolfgang Niedecken in der jeweils eigenen Bibliothek. Und schon die Bücherauswahl bzw. -anordnung sagt viel über den prominenten Besitzer aus. 

Ich fand Botts Buch einfach nur bezaubernd. Das ist sicherlich auch der Tatsache geschuldet, dass ich selbst viel und leidenschaftlich gern lese. 

Anders als beim üblichen Interviewmainstream erlangt der Leser in Botts Buch persönliche und z.T. recht tiefgründige Informationen über die vorgestellten Prominenten Bücherliebhaber. Man merkt schnell, dass beim Thema Bücher alle viel zu erzählen haben, was sich ungemein spannend liest. Auch die Bedeutung einzelner Bücher für den jeweiligen Werdegang wurde gut herausgearbeitet. 

Meine Lektürehighlight waren die Leseempfehlungen bzw. Lieblingsbücher der Prominenten. Hierbei fühlte ich mich nicht nur vortrefflich unterhalten, sondern bekam auch noch eine Menge, z.T. recht exotischer, Literaturtipps an die Hand. Auf diese Weise lernte man die prominenten Bücherliebhaber noch einmal anders kennen. 

Gefallen hat mir zudem, dass alle 17 Interviewpartner an die Zukunft des Buches und dessen Wirkmacht glauben. 

FAZIT

Es macht nicht nur Spaß Bücher zu lesen, sondern auch über sie zu reden. Das Faszinosum Literatur ist immer noch aktuell. Denn Bücher lehren uns die Welt zu verstehen und lassen uns wiederum in neue Welten eintauchen. 


Kommentare: 1
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks