Friedemann Karig

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 26 Rezensionen
(9)
(12)
(10)
(2)
(0)
Friedemann Karig

Lebenslauf von Friedemann Karig

Friedemann Karig wurde 1982 bei Freiburg geboren und wuchs im Schwarzwald auf. Er studierte unter anderem Medienwissenschaften, Soziologie, Politik und VWL in Passau und Köln. Karig veröffentlichte für die Süddeutsche Zeitung, das SZ-Magazin, die ZEIT, Focus, Deutschlandfunk und viele mehr. Außerdem hält er Vorträge, konzentriert sich jedoch aufs Lesen, Schreiben und Reden. Heute lebt er in Berlin und München.

Bekannteste Bücher

Wie wir lieben

Bei diesen Partnern bestellen:

Dancer in the Dark Ein Dogma-Musical?

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Über moderne Liebesmöglichkeiten

    Wie wir lieben

    Trishen77

    19. September 2017 um 14:10 Rezension zu "Wie wir lieben" von Friedemann Karig

    Hinter der romantischen Liebe, diesem oft beschworenen Phänomen, steckt eine schöne und wahrhafige Idee, jedoch ist diese Idee durchaus problematisch (wie sehr oft angemerkt wird) weil sie erstens: nicht realistisch sei und zweitens: verklärende Wirkung haben kann, unsinnige Erwartungen und Hoffnungen mit sich bringt, Illusionen fabriziert. Ob die Liebe nun einfach eine Sache von Chemie ist oder ob sie etwas mit den Seelen in unserem Innersten zu tun hat (und ob es letztendlich im konkreten Fall wichtig ist, was die Liebe nun ...

    Mehr
  • Ein Buch über die Vielfalt der Liebe

    Wie wir lieben

    Nika89

    31. May 2017 um 17:42 Rezension zu "Wie wir lieben" von Friedemann Karig

    InhaltDas Buch beschäftigt sich mit verschiedenen Themen, rund um Sexualität und Beziehungen. Dabei liegt der Fokus vor allem auf dem Beziehungsmodell der "Monogamie". Der Autor schafft es mit Witz und Lockerheit dieses Thema zugänglich zu machen, selbst wenn man dieses Modell bisher für das einzig Wahre betrachtet hat. Mit einem Mix aus Zitaten von Forschern und anderen Autoren und Geschichten aus dem Leben, wird dem Leser eine vielleicht völlig unbekannte Weise der Beziehung vorgestellt.Ich selbst war der Polygamie nie ...

    Mehr
  • Was ist Treue wirklich?

    Wie wir lieben

    mermeoth

    19. April 2017 um 20:20 Rezension zu "Wie wir lieben" von Friedemann Karig

    „Wie wir lieben“ ist ein sehr interessantes Buch über das zwangsläufige Scheitern der Monogamie. Mit vielen geschichtlich und wissenschaftlich belegten Hintergründen warum dies so ist, aus biologischer Sicht regelrecht so sein muss. Humorvoll liefert Friedemann Karig Beweise dafür, warum wir Menschen für diese Art der Beziehung nicht geschaffen sind. Unbestritten sind die wenigsten Paare auf Dauer mit ihrer gemeinsamen Sexualität zufrieden (geschweige denn glücklich), doch wie geht man im Fall des Falles mit so einer Situation ...

    Mehr
  • (K)ein Lobgesang auf die polygame Lebensform!

    Wie wir lieben

    aspecialkate

    19. April 2017 um 11:26 Rezension zu "Wie wir lieben" von Friedemann Karig

    Polygam zu l(i)eben ist ein brisantes Thema, das auf den ersten Blick etwas Geheimnisvolles, Abenteuerliches und Unbeschwertes in sich birgt. Polygamie ist ein Beziehungsmodell, das in unserer modernen Zeit leise an so manche Schlafzimmertür klopft und die Frage aufwirft, wie man selbst lieben möchte. In seinem Buch „Wie wir lieben – Vom Ende der Monogamie“ beschwört Friedemann Karig das Ende der Monogamie herauf und beleuchtet die Polygamie scharfsinnig mit all ihren Ecken und Kanten. Das eher unangepasste Sachbuch ist eine ...

    Mehr
  • Ein wichtiges, ein revolutionäres Buch

    Wie wir lieben

    Claddy

    09. April 2017 um 21:41 Rezension zu "Wie wir lieben" von Friedemann Karig

    „Die Liebe bleibt auch, oder vielleicht besonders dem ein Rätsel, der sie erforscht. … Man kann Liebe nicht können oder verstehen. Man kann nur versuchen, glücklich zu sein, glücklich zu lieben.“ Das schreibt Friedemann Karig im Epilog zu seinem Buch, in welchem er gründlich und klug über viele Aspekte polyamorer Beziehungen nachdenkt und Vergleiche zur tradierten Form des Zusammenlebens, der Monogamie, zieht. Dabei gelingt es ihm, ruhig und souverän ein ganzes Weltbild auf den Kopf zu stellen. Faszinierend ist nicht nur das ...

    Mehr
  • Durchwachsen

    Wie wir lieben

    JokersLaugh

    08. April 2017 um 12:45 Rezension zu "Wie wir lieben" von Friedemann Karig

    Also erstmal: Ich kann und will die einzelnen Geschichten der Paare in diesem Buch nicht bewerten. Das sind einfach individuelle Erfahrungen und subjektive Meinungen, die natürlich nicht immer meinem Bild von Liebe, Ethik usw. entsprechen (und dies auch gar nicht sollen).Trotz meiner eigenen polygamen/polyamorösen Tendenzen, habe ich mehrfach den Kopf schütteln müssen - zu viele Seitensprünge und Lügen, während es bei mir immer um Ehrlichkeit, Respekt und einen offenen Umgang (alle Beteiligten müssen immer wissen, worauf sie sich ...

    Mehr
  • "Wie wir lieben" von Friedemann Karig

    Wie wir lieben

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. April 2017 um 22:59 Rezension zu "Wie wir lieben" von Friedemann Karig

    Autor: Friedemann KarigTitel: Wie wir liebenGattung: Sachbuch, ErfahrungsberichtErschienen: 2017Gelesene Ausgabe: Blumenbar, 2017ISBN: 978-3-351-05038-2Gelesen auf: DeutschGelesen im: Februar 2017   Zum Buch:Friedemann Karig ist eigentlich Journalist. Für die Zeit, die Süddeutsche, den Focus - große Namen, kleinere Texte. Nun erschien sein erstes Buch. Er tobt sich hier im Sachbuchgenre aus, zumindest fast und schreibt über Polyamorie.Eingeteilt in Kapitel über Liebe, Treue, Ehe, Sexualität oder Eifersucht erzählt er im munteren ...

    Mehr
  • Sehr interessant, leider Schwächen in Arbeitsweise und Argumentation

    Wie wir lieben

    Eva-Maria_Obermann

    06. April 2017 um 17:01 Rezension zu "Wie wir lieben" von Friedemann Karig

    Als Rahmen für sein Werk greift der Autor auf Paul und Jelena zurück, deren Geschichte in einer Reportage erzählt wurde. Ihr Versuch einer offenen Beziehung wird begründet, in Etappen betrachtet, mit den Geschichten um andere Paare und ihre Lebensentwürfe erweitert. Dazwischen zeigt Karig Fakten, Zahlen, Daten. Er geht das biologische Prinzip von Partnerschaften an, lässt Studien sprechen, zeigt Probleme auf. Ein guter Ansatz, der wackelt, weil er vor allem eines will: provozieren. Karig stützt die These, dass die Monogamie am ...

    Mehr
  • Eine Abwechslung von Geschichten und Studien

    Wie wir lieben

    JosBuecherblog

    05. April 2017 um 15:33 Rezension zu "Wie wir lieben" von Friedemann Karig

    Zuerst war ich etwas skeptisch, als ich dieses Buch von Lovelybooks zugeschickt bekommen habe. Dieses Buch war nämlich mein erstes richtiges Sachbuch.Natürlich lässt sich ein Sachbuch nicht so gut hintereinander weglesen, wie ein Roman. Das habe ich auch ziemlich schnell gemerkt, da ich eher schleppend voran kam. Allerdings war es sehr interessant, aber durch die viele wissenschaftlichen Fakten, konnte ich nur wenige Seiten am Stück lesen. Der Autor argumentiert sehr entschlossen und zerlegt auch öfter Aussagen aus anderen ...

    Mehr
  • Ist die Monogamie überholt ?

    Wie wir lieben

    AnnaMagareta

    04. April 2017 um 22:45 Rezension zu "Wie wir lieben" von Friedemann Karig

    Das Buch „Wie wir lieben – Vom Ende der Monogamie“    von Friedemann Karig ist ein dieses unkonventionelles und informatives Sachbuch über die Themen Liebe und Sex. Es handelt sich nicht um einen Ratgeber, der Autor regt vielmehr dazu an, Dinge zu überdenken und toleranter an andere Beziehungsformen heranzugehen. Dabei hat er eine Menge recherchiert und hinterlegt seine Thesen immer mit einer Menge Zitate aus verschiedensten Bereichen.  Neben diesen zum Teil sehr theoretischen Abschnitten gibt es immer wieder  Geschichten ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks