Friederike Mayröcker Das zu Sehende, das zu Hörende

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das zu Sehende, das zu Hörende“ von Friederike Mayröcker

Dies ist eine verzweifelte Liebesgeschichte, die am Ende ihrer Möglichkeiten ist, es sei denn, sie zitiert sich aus früher Zeit, der Zeit, der weißen Figuren, die nur noch als Redeverflossenheit erhalten sind oder existieren. Auf der Suche nach Henry bleibt Narkissus, ein Zerrbild seiner selbst. Wie das Hündchen, das nach langer Abwesenheit die Seinen an der gelben Farbe wiedererkennt, so erkennt sich der Leser in den Stimmen der Verzweiflung, der Verlassenheit wieder - sofern ihm diese "Empfindungsniveau" nicht fremd ist.

Stöbern in Romane

Die geliehene Schuld

Spannende Mischung aus Roman und historischen Fakten

brauneye29

Wie die Stille unter Wasser

Süße Geschichte, leider stellenweise kitschig und idealisiert

sahni

Sterne über dem Meer

wunderschöne Geschichte über drei starke Frauen, in unterschiedlichen Welten

janaka

Die Geschichte des Wassers

Zwei Geschichten die sich verbinden und zeigen wie wichtig das Wasser ist

SeitenHiebe

Bis zum Himmel und zurück

Fantastisch geschrieben

Faltine

Kleine Feuer überall

Vielleicht nicht für jeden eine gute Geschichte...

Buecherfreundinimnorden

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks