Friederike Ney

 3,3 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Friederike Ney

Cover des Buches Tatort Tannenbaum (ISBN: 9783499243660)

Tatort Tannenbaum

 (35)
Erschienen am 01.11.2013
Cover des Buches Jemand wie Du (ISBN: 9783463404592)

Jemand wie Du

 (31)
Erschienen am 24.04.2015

Neue Rezensionen zu Friederike Ney

Cover des Buches Tatort Tannenbaum (ISBN: 9783499243660)Igelmanu66s avatar

Rezension zu "Tatort Tannenbaum" von Friederike Ney

Mal spannend, mal besinnlich…
Igelmanu66vor 7 Monaten

»Ich hatte meinen beiden Töchtern hoch und heilig versprechen müssen, dass dieses Jahr ausnahmsweise einmal nichts, aber auch wirklich nichts unseren familiären Weihnachtsfrieden stören würde.«

 

Angehörige von Ermittlern müssen an den Feiertagen immer damit rechnen, dass das private Fest nicht so stattfinden kann wie geplant. Auch die Töchter von Alexander Gerlach, Chef der Heidelberger Kripo.

In 12 Kurzgeschichten erzählen namhafte Krimiautoren, was ihre Ermittler so an Weihnachten treiben. Wie begeht zum Beispiel David Hunter das Fest? Wie feiern Tabor Süden, Konstantin Dühnfort, Manuela Sperling oder Ruth Galloway? Ich kenne nicht alle Fälle der im Buch vertretenen Ermittler, denke aber, dass die Geschichten hier neu sind und in keinem anderen Buch auftauchen. (Falls jemand eine Geschichte erkennt, bitte einen Hinweis an mich.)

 

Die einzelnen Episoden würde ich aber nicht durchgehend als Krimi bezeichnen. Es sind Weihnachtsepisoden rund um bekannte Ermittler, mal gibt es dabei gleichzeitig einen Kriminalfall, mal aber auch nicht. Und der Kriminalfall ist auch nicht unbedingt ein Mord, sondern z.B. eine Vermisstensache oder ein Diebstahl. Vom psychopathischen Weihnachtsmann bis zum gestohlenen Schlitten ist alles möglich. Immer jedoch stehen im Zentrum die Ermittler und ihr ganz persönliches Verhältnis zum Fest der Feste. Vom großen Weihnachtsfan bis zum -hasser ist alles dabei.

 

Die Geschichten sind daher recht abwechslungsreich, was einerseits schön ist, aber gleichzeitig meist auch bedeutet, dass einem nicht jede davon gleich gut gefällt. Wie immer bei Büchern mit Kurzgeschichten habe ich deshalb jede einzeln bewertet und daraus einen Schnitt errechnet.

 

Drei Episoden gefielen mir sehr und bekamen von mir 5 Sterne. Fünfmal konnte ich 4 Sterne vergeben und dreimal 3 Sterne. Eine Geschichte konnte mich überhaupt nicht erreichen und kam lediglich auf 2 Sterne. Im Schnitt komme ich so auf 3,8 Sterne, die ich aufrunde.

 

Fazit: Auch wenn ich zunächst mit zwölf Geschichten = zwölf Morden gerechnet hatte, haben mir diese Weihnachtsepisoden mit bekannten Ermittlern gut gefallen. Mal spannend, mal besinnlich, mal ungewöhnlich und fast immer sehr unterhaltsam.

Kommentare: 6
29
Teilen
Cover des Buches Tatort Tannenbaum (ISBN: 9783499243660)Mellchens avatar

Rezension zu "Tatort Tannenbaum" von Friederike Ney

Weihnachtliche Kurzgeschichten
Mellchenvor 6 Jahren

Es handelt sich um Kurzgeschichten rund um Weihnachten, manchmal mit und manchmal ohne Mord und Totschlag. Teilweise sehr unterhaltsam, teilweise auch langweilig. Wie das bei Samplern halt so ist. Es soll halt der Geschmack einer großen Bandbreite an Lesern getroffen werden. Ideale Kurzgeschichtensammlung für Tage, an denen man keinen Sinn hat, lange Geschichten zu lesen sondern man zwischendurch einfach ein bischen Abwechslung braucht. Die bekannten Ermittler der Schriftsteller spielen mal die Haupt-, manches mal aber auch die Nebenrolle.

Folgende Geschichten sind enthalten:
Simon Beckett - Ein ganz normaler Tag
Friedrich Ani - Das Stüberl-Wunder
Andreas Winkelmann - Weihnachtspantoffel
Ake Edwardson - Weihnachtsmann ohne Weihnachtsgeschenk
Peter Robinson - Blue Christmas
Elly Griffiths - Ruths erster Weihnachtsbaum
Inge Löhring - Der sechste Platz
Kate Pepper - Das Geschenk
Wolfgang Burger - Feliz Navidad
Helene Tursten - Toter Winkel
Petra Busch - Herberts Fest, oder: Alles voller Küken
Hjorth & Rosenfeldt - Feste feiern, wie sie falln
Viten

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Friederike Ney?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks