Friederike Schmöe

 3.9 Sterne bei 513 Bewertungen
Autorin von Schweigfeinstill, Fliehganzleis und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Drauß’ vom Walde
 (1)
Neu erschienen am 04.10.2018 als Taschenbuch bei Gmeiner-Verlag.
Geisterflug
 (3)
Neu erschienen am 05.09.2018 als Taschenbuch bei Gmeiner-Verlag.
Geisterflug
Neu erschienen am 05.09.2018 als Hörbuch bei ABOD Verlag.

Alle Bücher von Friederike Schmöe

Sortieren:
Buchformat:
Friederike SchmöeSchweigfeinstill
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schweigfeinstill
Schweigfeinstill
 (46)
Erschienen am 04.02.2009
Friederike SchmöeFliehganzleis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fliehganzleis
Fliehganzleis
 (42)
Erschienen am 01.07.2009
Friederike SchmöeBisduvergisst
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bisduvergisst
Bisduvergisst
 (33)
Erschienen am 08.02.2010
Friederike SchmöeMaskenspiel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Maskenspiel
Maskenspiel
 (27)
Erschienen am 01.02.2005
Friederike SchmöeKirchweihmord
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kirchweihmord
Kirchweihmord
 (23)
Erschienen am 06.07.2005
Friederike SchmöeSpinnefeind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Spinnefeind
Spinnefeind
 (23)
Erschienen am 02.07.2008
Friederike SchmöeSchockstarre
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schockstarre
Schockstarre
 (23)
Erschienen am 01.02.2007
Friederike SchmöeWieweitdugehst
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wieweitdugehst
Wieweitdugehst
 (25)
Erschienen am 12.07.2010

Neue Rezensionen zu Friederike Schmöe

Neu
baerins avatar

Rezension zu "Geisterflug" von Friederike Schmöe

Ernstes Thema - sehr spannend verpackt!
baerinvor 4 Tagen

Eines vorneweg: falls Sie demnächst vorhaben, einen Langstreckenflug anzutreten, dann lesen Sie dieses Buch bitte nicht vorher! Es könnte sein, dass Sie dann lieber Zuhause bleiben wollen!

Dieses Buch basiert auf einer wahren Begebenheit: dem Verschwinden der Boeing 777 der Malaysian Airline MH 370 mit 239 Menschen an Bord. Die Suche wurde mittlerweile eingestellt und es ist immer noch nicht geklärt, wo dieses Flugzeug abgeblieben ist. Als es vom Radarschirm verschwand, befanden wir uns zufällig gerade in Südostasien und verfolgten die Nachrichten dazu mit großem Interesse. Wir sind schon mehrere Male mit der Malaysian Airline nach KL geflogen und daher interessierten wir uns ganz besonders dafür. Ein weiterer Grund für mich, dieses Buch unbedingt zu lesen und ich war von Anfang an wie gebannt und konnte diesen aufregenden Krimi nicht mehr aus der Hand legen. Die Autorin hat hier auf den wahren Fakten eine fiktive Geschichte gebaut, die teils schon an James Bond erinnert, was Verschwörung und Geheimdienst angeht.

Zur Story: die junge Stella, deren Verlobter in besagtem Flugzeug war, möchte Gewissheit. Sie beauftragt eine Spezial-Detektivagentur und fliegt mit den beiden Rox und Saul nach Kuala Lumpur, um vor Ort Nachforschungen anzustellen. Die Detektive sind richtig gut, mit Schmiergeld an den richtigen Stellen können sie allerhand in Erfahrung bringen. Offenbar haben sie in ein Wespennest gestochen, denn sie werden verfolgt, es geschehen Morde.

Ich habe bisher alle Krimis von Friederike Schmöe gerne gelesen, aber dieser hier ist mit Abstand der spannendste und beste, den sie je geschrieben hat - dafür meine absolute Leseempfehlung!

Kommentieren0
36
Teilen
abuelitas avatar

Rezension zu "Geisterflug" von Friederike Schmöe

Mal was ganz Neues von Friederike Schmöe…
abuelitavor 4 Tagen

Bis heute ist dieses Rätsel ungeklärt. Am 8.März 2014 verschwand eine Boeing 777 von Malyasian Airlines mit der Flugnummer MH 370 spurlos. Um 6.20 sollte sie in Peking ankommen, aber bereits eine halbe Stunde nach dem Start verschwand die Maschine von den Radarschirmen. 

Wer hat damals nicht mitgebangt und sich gefragt, was hier wohl passiert ist. Hat sein Augenmerk auf die vielen Angehörigen der Passagiere gelegt und im Laufe der Zeit wohl auch hie und da bei all den verschiedenen Verschwörungstheorien mitgerätselt.

Fakt ist, dass die offizielle Suche im Januar 2017 eingestellt wurde und bis heute nicht klar ist, was aus der Maschine und den Menschen an Bord geschehen ist.

Die Autorin hat nun daraus einen Krimi gebastelt. Eine der Angehörigen, Stella Simons, kann sich einfach nicht damit abfinden. Ihr Lebensgefährte war auf diesem Flug. Stella beauftragt die Münchner Agentur Tesnik & Fletcher, die sich auf die Suche nach vermissten Personen spezialisiert haben. Diese machen sich auf die Suche und fördern eine unglaubliche Verkettung von Umständen zu Tage….

Es ist nicht schlecht gemacht, aber: es ist auch anstrengend zu lesen. Eben durch die vielen Theorien, die natürlich hier auch alle vorkommen, durch die ganzen Fachbegriffe und Erklärungen, durch die politischen Verwicklungen der diversen Länder…und durch einiges, was – vielleicht – doch nicht nur Zukunftsmusik ist? Dazu kann ich aber nichts Näheres sagen, ohne zu spoilern.

Warum nun hier die Lebensgeschichte von Roxane Tesnik so geheimnisvoll und erst nach und nach aufgebaut bzw .aufgerollt wurde ? Sollte es vielleicht mit Tesnik & Fletcher einen Folgeband geben? Dann würde ich das verstehen, sonst aber….diente es nur dazu, dass das Buch allgemein etwas spannender wurde?
Irgendwann werden wir es erfahren….

Wie gesagt, vor einem Langstreckenflug würde ich das Buch nun nicht unbedingt lesen. Ich steige so oder so eher mit einem unbehaglichen Gefühl in eine Maschine…und nach dem jetzt, was Frau Schmöe sich hier ausgedacht hat, erst recht….

Kommentieren0
11
Teilen
sabineps avatar

Rezension zu "Drauß’ vom Walde" von Friederike Schmöe

friederike schmöe
sabinepvor 10 Tagen

naja, das buch  hat mich jetzt nicht wirklich begeistert. ich bin ja ein bekennender fan von friederike schmöe. liebe kea und katinka. aber das war irgendwie nichts. nicht weil keine der beiden dabei war , sondern eher die schreibweise. so garnicht ihr stil. die sätze waren oft recht komisch zusammengestellt, das ich erstmal überlegen musste was will sie damit eigentlich sagen.
es kommt mir halt so vor als ob gar nicht friederike schmöe das buch geschrieben hätte , sondern jemand anderes. es liest sich ohne spannung, die fehlt einfach , das ende ist sehr schnell. zack , aus ende.
aber ich bin zuversichtlich das in  einen der nächsten bücher von ihr wieder mehr an spannung  vorhanden sein wird.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
docetens avatar


Advent, Advent, ein Lichtlein brennt! Was ist das Schönste an Weihnachten? Natürlich das freudige Leuchten in den Augen der Liebsten, die man gerade mit dem richtigen Geschenk beschenkt hat. LovelyBooks macht Freude schenken jetzt ganz einfach: wir verlosen in jeder Adventswoche weihnachtliche Buchgeschenke für deine Freunde oder Familienmitglieder!

So kannst du mitmachen: Sag uns, wem du dieses Buch schenken möchtest und warum dieser Mensch so toll ist, dass wir ihn unbedingt für dich beschenken müssen.


Sollten wir deinen Beitrag auslosen, schicken wir ein schön verpacktes Weihnachtsgeschenk mit dem Buch, süßen Leckerein, kleinen Überraschungen und deiner Grußbotschaft auf den Weg zu deinem Wunsch-Beschenkten.

1. Advent: "Schaurige Weihnachten überall" von Friederike Schmöe

Mord und Totschlag unter dem Weihnachtsbaum, das wünschen wir euch allerhöchstens im Buchform. Der Gemeiner Verlag und LovelyBooks leisten hierbei mit Freuden Tatbeihilfe und verlosen 5x weihnachtliche Buchgeschenke mit "Schaurige Weihnachten überall" von Friederike Schmöe für ein "Opfer" eurer Wahl.

"Ein eiskalter Krimi zur Adventszeit, der mit einer spannenden Story überzeugt."Bellexr

Inhalt
Ein eiskalter dritter Advent. Die resolute Drummerin Ilsa hat ihren Mann verlassen und ist auf dem Weg in ihr Ferienhaus. An einer Tankstelle liest sie die völlig verstörte Moni auf. Kurzerhand nimmt Ilsa sie mit in die Fränkische Schweiz. Monis Gedächtnis ist wie ausgelöscht. Sie wiederholt ein ums andere Mal, dass sich ein Wagen überschlagen hat und jemand ums Leben kam. Doch wer? Und worauf ist der Typ aus, der einige Tage vor Weihnachten plötzlich beim Ferienhaus auftaucht? Bevor Ilsa die Zusammenhänge begreift, eskaliert die Lage…

→ Hier geht es zur Leseprobe

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Friederike Schmöe wurde am 01. Januar 1967 in Coburg (Deutschland) geboren.

Friederike Schmöe im Netz:

Community-Statistik

in 259 Bibliotheken

auf 42 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks