Friederike Schmöe Kreidekreis

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kreidekreis“ von Friederike Schmöe

Die junge Australierin Fanny Chatwin, gerade auf Main-Donau-Kreuzfahrt, verschwindet beim Landgang in Bamberg spurlos. Wenig später wird die brutal verstümmelte, gesichtslose Leiche einer etwa gleichaltrigen Frau gefunden. Fannys Mutter Ruth identifiziert die Tote als ihre Tochter. Doch bald kommen Katinka Zweifel an Ruths Ehrlichkeit. In der Familie Chatwin scheint es mehr als nur ein Geheimnis zu geben ...

Wieder ein super Krimi von ihr.

— sabinep

Endlich wieder ein spannender neuer Fall für Katinka Palfy!

— baerin

Spannend und fesselnd – ein überaus empfehlenswerter Regionalkrimi.

— twentytwo

Stöbern in Krimi & Thriller

Schlüssel 17

Weiterso Herr Kommissar

Lumicerca

Wahrheit gegen Wahrheit

So fern und doch so nah

Lumicerca

Am Abgrund lässt man gern den Vortritt

Wie immer - ein prima Jennerwein

crispin14

Das Böse in deinen Augen

Zufall, Manipulation oder Hexerei, ein Buch voller unheimlicher Begebenheiten rund um ein Waisenkind

Tine13

Höllenjazz in New Orleans

Eindringlich und erfüllt von Jazz

raveneye

Muscheln, Mord und Meeresrauschen

Spannender Nordseekrimi mit toller Umgebung , einerPrise Humor und sympathischen Charakteren mit Wiedererkennungsfaktor

katze267

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lies den "Kreidekreis" im Kontext Deines Falles....

    Kreidekreis

    abuelita

    30. March 2018 um 15:19

    mir kann man es auch nicht recht machen....hab ich doch erst vor kurzem gesagt, dass mich Privatdetektivin Katinka Palfy mit ihrem in meinen Augen "kindischen" Verhalten zunehmend nervt. Und hier ist sie mir nun zu - abgeklärt, das beschreibt es wohl am besten. Den Fall, den sie annimmt, ist komisch. Eine jungen Australierin, die mir ihrer Mutter eine Main-Donau-Kreuzfahrt unternimmt, verschwindet spurlos.  Als kurz darauf die Leiche  einer  jungen verstümmelten Frau  gefunden wird, identifiziert die Mutter diese Tote als Ihre Tochter.... Katinka hat Zweifel - und natürlich mal wieder zu Recht. Und auch sie bringt sich in Lebensgefahr, wie eigentlich fast immer.  Was hat mich nun gestört? Zum einen die Häufigkeit des Wortes "absentiert" - ist ja nett, wenn man das mal anders, also so, ausdrückt, aber doch nicht so oft hintereinander. Dann die Selbstverständlichkeit, mit der die Polizei - selbst die weiter entfernte! - Katinka einbindet. Das ist alles so...ja, mir fällt dazu auch nach langem Überlegen kein passendes Wort dazu ein. Zu arriviert, zu etabliert vielleicht.  Und trotzdem ist der Fall bzw. eher die Fälle mal wieder sehr spannend und gelungen aufbereitet. Katinka möchte ja nun - warum, das lest Ihr dann im Buch - eine Auszeit nehmen, ist entschlossen,  mehr auf sich zu achten. Ich bin sehr gespannt wie sie dann "wiederkommt" und ob und was sich bis dahin dann alles ändert.....

    Mehr
  • Endlich wieder ein spannender neuer Fall für Katinka Palfy!

    Kreidekreis

    baerin

    05. March 2018 um 18:16

    Sehnsüchtig von mir erwartet: der neueste und mittlerweile 12. Fall für die Privatdetektivin Katinka Palfy in Bamberg! Diesmal bekommt sie Besuch von einer besorgten Mutter in ihrem Büro in der Hasengasse. Ruth, die aus Deutschland stammt, aber nach Australien ausgewandert ist, hat mit ihrer 25-jährigen Tochter Fanny ihre alte Heimat im Rahmen einer exklusiven Flusskreuzfahrt besucht. Beim Landgang in Bamberg ist Fanny spurlos verschwunden. Sie soll Katinka nun ausfindig machen. Da wird im Wald eine im Gesicht entstellte Leiche, die vom Alter und Größe her auf die Vermisste hinweist, gefunden. Ruth identifiziert sie als ihre Tochter, doch bald schon kommen Zweifel auf, ob sie die Wahrheit sagt ....Dieser Kriminalfall hat mir wieder sehr gut gefallen. Die Detektivin Katinka und ihr Lebensgefährte, der Kommissar Hardo sind mir sehr sympathisch. Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut, es geht wieder äußerst spannend zu und das Buch war leider wieder mal viel zu schnell ausgelesen!

    Mehr
  • Kreidekreis

    Kreidekreis

    twentytwo

    16. February 2018 um 16:42

    Fanny, ist vollkommen genervt. Dass ihre Mutter aus der gemeinsamen Kreuzfahrt eine reine Vorwurfstour macht, hätte sie nie gedacht. Um ihrem Zugriff zu entkommen, läßt sie sich auf ein gewagtes Experiment ein. Wenig später ist Fanny unauffindbar verschwunden. In ihrer Not beauftragt ihre Mutter die Privatdetektivin Katinka Palfy mit den Ermittlungen. Als kurz darauf eine tote junge Frau gefunden wird, die Fannys Mutter als ihre Tochter identifiziert, bereut sie ihren impulsiven Entschluss zutiefst. Aber das Verhängnis hat schon längst seinen unheilvollen Verlauf genommen und Katinka Palfy bleibt fast keine Zeit mehr um weiteres Unheil zu verhindern.FazitSpannend, verwickelt und sozialkritisch. Eine vielschichtig aufgebaute Geschichte in der Fiktion und Realität zu einem packenden Kriminalfall verschmelzen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks