Friederike Schwencke , Guido Apel Rettet das Tierheim!

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(0)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rettet das Tierheim!“ von Friederike Schwencke

Nach ihrem Abenteuer im Krähenwald sind Oliver und sein Hund Rudi - der Detektiv auf vier Pfoten -
zu richtigen Helden in Kleefeld geworden. Doch da steht schon der nächste rätselhafte Fall vor der
Tür! Das Tierheim soll einfach abgerissen werden, damit ein neues Einkaufszentrum gebaut werden
kann. Als der Protest gegen diese Pläne in der Stadt immer mehr wächst, steht plötzlich das Tierheim
in Flammen und brennt nieder! War es Brandstiftung? Wer steckt dahinter? Und sind alle Tiere
tatsächlich in den Flammen umgekommen? Oliver nimmt mit seinen Freunden und mit Rudi sofort die
Ermittlungen auf!

Abwechslungsreicher Kinderkrimi!

— mabuerele

Spannende Kinderdetektivgeschichte mit Vermittlung christlicher Werte!

— Jungenmama

Der Schreibstil der Autorin Friederike Schwencke ist kindgerecht und verständlich. Die Illustrationen von Guido Apel ergänzen den Text.

— Taluzi

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Glattes Haar wär' wunderbar

Witziges Bilderbuch in Reimen, das zeigt, dass man schön ist, so, wie man ist. Und manche sich genau das wünschen, was man an sich nicht mag

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931
  • Oliver und sein Hund

    Rettet das Tierheim!

    mabuerele

    Nick und Oliver treffen sich häufig im Park. Auch die beiden Hunde Rudi und Davey, ein Husky, spielen gut miteinander. Nick ist Pfarrer und versucht, Oliver in den Kinderkreis einzuladen. Der aber hat keine Lust. Dann bekommen Oliver und seine Freunde Johanna und Justus einen Brief vom Bürgermeister. Sie sind Ehrengäste bei der Einweihungsfeier der Vierer – See – Bahn. Der Grund dafür liegt in den ersten Fall, den das Trio gelöst hat. Die Autorin hat einen humorvollen Kinderkrimi geschrieben. Ihr Protagonist Oliver hat allerdings mächtig viel Ecken und Kanten. Einerseits steht er gern im Mittelpunkt, andererseits ist er schnell zu verunsichern. Ab und an handelt er egoistisch, ohne Rücksicht auf die Gefühle von anderen. Oft geht er den Weg des geringsten Widerstandes. Als aber das Tierheim im Ort in Gefahr ist, setzt er sich eifrig für seine Erhaltung ein. Der Schriftstil ist kindgemäß. Der christliche Glaube wird an verschiedenen Stellen, die geschickt in die Handlung integriert wurden, angesprochen. Deutlich herausgearbeitet wird Olivers widersprüchliches Verhalten. Gut gefallen hat mir, dass Johanna ihm klargemacht hat, wo seine Fehler lagen. Sie fand dafür die richtigen Worte. Johanna ist die Bedachtsame im Trio. Während Oliver gern vorprescht, hinterfragt sie seine Aussagen. Die Dialoge sind gut ausgearbeitet und abwechslungsreich. Zu Beginn des Buches werden Oliver und sein Hund kurz vorgestellt. Schwarz-Weiß-Zeichnungen illustrieren die Geschichte. Die Seitenzahlen stehen am oberen äußeren Seitenrand in Hundepfoten. Das farbenfrohe Cover mit dem brennenden Haus und Oliver mit Rudi ist ein Hingucker. Das Buch hat mir gut gefallen. Die abwechslungsreiche Handlung beinhaltet auch die Themen Vergeben und Verzeihen.

    Mehr
    • 3
  • Leserunde zu "Rettet das Tierheim!" von Friederike Schwencke

    Rettet das Tierheim!

    Sonnenblume1988

    Für Kinder von 8-10 Jahre Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Verlag SCM Brockhaus stellt fünf Exemplare des Buches "Rettet das Tierheim" von Friederike Schwenke zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde! Zum Inhalt: "Nach ihrem Abenteuer im Krähenwald sind Oliver und sein Hund Rudi - der Detektiv auf vier Pfoten - zu richtigen Helden in Kleefeld geworden. Doch da steht schon der nächste rätselhafte Fall vor der Tür! Das Tierheim soll einfach abgerissen werden, damit ein neues Einkaufszentrum gebaut werden kann. Als der Protest gegen diese Pläne in der Stadt immer mehr wächst, steht plötzlich das Tierheim in Flammen und brennt nieder! War es Brandstiftung? Wer steckt dahinter? Und sind alle Tiere tatsächlich in den Flammen umgekommen? Oliver nimmt mit seinen Freunden und mit Rudi sofort die Ermittlungen auf!" Bitte bewerbt euch bis zum 10. Februar hier im Thread und beantwortet die Frage, warum euch das Buch interessiert. Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen:  - Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben. - Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben. - Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen. Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Das Buch könnt ihr unter www.scm-shop.de für 10,95 € (Buchpreis)  bestellen.Dort könnt ihr auch sehr gerne eure Rezension hinterlassen.

    Mehr
    • 64
  • Rettet das Tierheim

    Rettet das Tierheim!

    Irmi_Bennet

    16. March 2016 um 14:39

    "Rettet das Tierheim" ist der zweite Band einer Kinderkrimireihe von Friederike Schwencke, in der es um den kleinen Oliver und seinen Hund Rudi geht. Im ersten Teil "Das Rätsel vom Krähenwald" kommt Oliver auf den Hund und stellt fest, dass Rudi ein kleiner Detektiv ist. Man muss aber den Einführungsband nicht zwingend gelesen haben, da man auch im Zweiten Band alles Wichtige über Oliver, seinen Hund und seine Freunde erfährt. So ist zum Beispiel Jungpastor Nick eine wichtige Person in Olivers Leben. Oliver möchte sich unbedingt vor einem öffentlichen Auftritt bei einer Eröffnungsfeier drücken und besucht aus diesem Grund eine evangelische Ferienfreizeit, die Nick leitet. Außerdem engagiert er sich für eine Hundeschule und ein örtliches Tierheim. Als das Tierheim brennt, wird Oliver gemeinsam mit Rudi wieder zum Detektiv und sie entlarven den Brandstifter. Ein realistischer Kinderkrimi, der leider erst in der zweiten Buchhälfte richtig spannend wird und eher für jüngere Kinder ( ca. 7-8 Jahre ) geeignet ist. Mir gefällt die kritische Auseinandersetzung mit Politik ( Kinderparlament ) und Glauben. 

    Mehr
  • kommt nur langsam in Fahrt

    Rettet das Tierheim!

    katze-kitty

    10. March 2016 um 14:28

    Inhalt: Oliver und sein Hund Rudi sind seit dem letzten gelösten Fall kleine Helden in Kleefeld. Deswegen dürfen sie auch kostenlos an einem Hundekurs teilnehmen. Dann findet Oliver heraus das die Hundeschule und das angrenzende Tierheim abgerissen werden soll! Als auf einmal das Tierheim brennt beginnt Oliver mit seinen Freunden die Ermittlungen !"Rettet das Tierheim" von Friederike Schwencke ist der zweite Teil mit Oliver und Rudi. Man kann das Buch aber auch für sich alleine lesen. Ich habe die Geschichte zusammen mit meiner 8jährigen Tochter gelesen und wir kannten die ersten Teil vorher nicht.Die Kapitel haben eine kinderfreundliche Länge und zwischendurch gibt es schön gezeichnete Schwarz/Weißillustrationen. Das Buch umfasst christliche (evangelische) Werte. So werden hier die Freizeitaktivitäten einer evangelischen Jugendgruppe mit ins Zentrum gestellt und auch Martin Luther ist ein Thema. Desweiteren werden auch soziale und politische Aspekte behandelt. Wir waren der Meinung, das der Anfang ein bisschen lahm war und stellenweise auch langweilig. Erst ab der Mitte wird es richtig spannend und auch sehr lustig! Schade- das hat dem Buch am Anfang auch gefehlt.Was auch dazu führte nicht mehr Sterne zu verteilen ist Oliver. Der Hauptcharakter war uns nur mittelmässig sympathisch. Auf der einen Seite ist er schon sehr engagiert, tierlieb und selbstbewusst, aber leider ist Oliver auch total egoistisch und trotz der Entschuldigungen die später folgen, hatten wir das Gefühl das er es immer noch nicht richtig eingesehen hat, das sich nicht alles um ihn dreht.Trotz dieser beiden Punkte war "Rettet das Tierheim" eine Detektivgeschichte, die uns zwar erst ab der Mitte, aber dann immerhin gut unterhalten hat !

    Mehr
  • Spannende Kinderdetektivgeschichte mit Vermittlung christlicher Werte!

    Rettet das Tierheim!

    Jungenmama

    07. March 2016 um 16:00

    Ich habe das Buch mit meinem 8-jährigen Sohn gelesen, welcher ein sehr großer Fan von Tieren und Detektivgeschichten ist. Der Kinderkrimi "Rettet das Tierheim" von Friederike Schwencke ist bereits die Zweite Geschichte um Oliver und seinen Hund Rudi. Obwohl wir den ersten Teil nicht gelesen haben, konnten wir sofort ins Geschehen eintauchen und haben auch einige Informationen zur Vorgeschichte erhalten. Ein Kennen des ersten Teils ist also für das Leseverständnis nicht notwendig. Zu Beginn der Geschichte erfährt man Einiges über Oliver, seinen kleinen Hundefreund Rudi und die Freunde Nick, Julius und Johanna. Oliver ist ein cleverer Junge der gerne auch im Mittelpunkt steht und sich nach einigem Hin- und Her (Auftritt bei einer Eröffnungsfeier contra Besuch eine christlichen Ferienfreizeit) sehr für den Erhalt des Tierheimes und der Hundeschule im Ort engagiert. So werden neben christlichen (evangelisch) Themen auch Wahlen und Kinderparlament thematisiert. Im zweiten Teil des Buches werden die Freunde dann zu Detektiven, denn wie man schon auf dem Wunderschönen Cover sehen kann, steht das Tierheim lichterloh in Flammen. Hier wurde es richtig spannend und wir haben sowohl herzhaft gelacht, als auch mitgefiebert! Die Kapitel sind kurz gehalten und die Schrift ebenso wie der Schreibstil angemessen für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren. Nicht nur, aber eher für Jungen... Auch im Buch gibt es immer wieder sehr kindgerechte Illustrationen von Guido Apel, welche durch die genaue Platzierung und schöne Darstellung der Geschehnisse das Lesevergnügen zusätzlich gesteigert haben. Kritisch empfand ich die Aussagen gegen den Lehrer Hartmann, welcher der Bösewicht des Buches ist. Hier wird für mich zu negativ über eine Person gesprochen, die man so noch gar nicht kennt, bevor sie tatsächlich etwas anstellt... Fazit: Ein angenehmer Kinderkrimi, der aber besonders von der Spannung in der zweiten Hälfte lebt, davor kritischer Kinderroman mit sozialer und christlicher Wertevermittlung!    

    Mehr
  • Das Tierheim brennt

    Rettet das Tierheim!

    Taluzi

    28. February 2016 um 15:40

    Oliver ist mit Rudi stadtbekannt seit seinem ersten Kriminalfall. Daher kann er die Hundeschule umsonst besuchen, wenn er bei der Eröffnung der Vierer-See-Bahn ein T-shirt der Hundeschule trägt. Aber eigentlich will Oliver gar nicht zu dieser Eröffnung gehen, weil Yvonne einen doofen Spruch machte. Daher überredet er Johanna zu den Krokos zu gehen, um mit ihnen auf Freizeitfahrt zu gehen. Wird Oliver wirklich die Eröffnung verpassen? Durch Zufall hört Oliver, dass auf dem Gelände des Tierheims und der Hundeschule ein großes Einkaufszentrum gebaut werden soll! Sein Englischlehrer Herr Hartmann hat diese Pläne und will sich auch als Bürgermeister wählen lassen. Oliver und seine Freunde sind gegen das Einkaufszentrum! Ist alles zu spät als das Tierheim und die Hundeschule brennen? Wer steckt hinter dem Brand? Ich habe das Buch mit meinen Kindern 9 und 11 Jahre alt gelesen. Anfangs war das ein ganz schönes Hin und Her mit Oliver. Ständig wollte er was anderes. Meine Kinder fanden das etwas nervig. Aber ich muss sagen; so können Kinder sein! Toll fanden wir wie sehr sich Oliver für den Erhalt des Tierheimes und der Hundeschule einsetzt. Er mobilisiert seine Freunde und weitere Kinder zum Kinderparlament zu gehen. Er hat auch den Mut Fragen zu stellen! Eine wichtige Botschaft des Buches: als Kind nicht alles hinzunehmen, sondern kritisch zu bleiben, sich einsetzen und Fragen zu stellen. Der christliche Aspekt des Buches kam unserer Meinung nach diesmal gar nicht groß raus. Er gliederte sich nebenbei in die Geschichte, wie z. B. auf Seite 92 als Oliver für die Tiere betet. Der Schreibstil der Autorin Friederike Schwencke ist kindgerecht und verständlich. Die Geschichte ist in 14 Kapitel aufgeteilt, die von der Länge für Kinder ab 8 Jahre genau richtig sind und zum Lesen motivieren. Die Illustrationen von Guido Apel ergänzen den Text. Besonders gut gefallen hat uns die Zeichnung auf Seite 115. Von uns gibt es 4 Sterne, weil meine Jungs die Szene unglaubwürdig fanden als Oliver sich im Wald versteckte und den Täter belauschte. Es dürfte auch etwas spannender sein.

    Mehr
  • Ein neues Abenteuer mit Oliver und Rudi

    Rettet das Tierheim!

    MarTina3

    26. February 2016 um 12:05

    Olivers bester Freund ist sein Hund Rudi. Da dieser zwar sehr lieb ist, aber doch noch besser gehorchen könnte, will er mit ihm einen Kurs in der Hundeschule besuchen. Aber es gibt ein Problem: Die Hundeschule und das Tierheim sollen abgerissen werden. Oliver und seine Freunde, versuchen, dies zu verhindern. Doch es kommt noch schlimmer: EInes Nachts brennt das Tierheim. Oliver ahnt, dass dies kein Zufall war. Zusammen mit seinen Freunden will er herausfinden, wer das Feuer gelegt hat. Meine Meinung: Bei diesem Buch handelt es sich um das zweite Abenteuer von Oliver und Rudi. Nachdem anfangs eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse des Vorgängerbandes enthalten ist und es sich um eine abgeschlossene Geschichte handelt, kann man dieses Buch auch ohne "Vorwissen" lesen. Oliver ist ein netter Junge, der eigentlich weiß, was er will. Leider ändert er seine Meinung auch schnell einmal wieder und stößt dadurch auch manchmal die Menschen vor den Kopf, die ihn gern haben. Er hat deswegen auch Streit mit seiner besten Freundin. Hier lernt er im Laufe der Geschichte, dass man durch eine Entschuldigung und Ehrlichkeit alles wieder ins Lot bringen kann. Manchmal war mir Oliver in diesem Band aber ewas zu egoistisch. Am sympathischsten finde ich Olivers Freund Nick, den Jugendpastor. Er ist immer gut gelaunt und weiß immer genau die passenden Antworten. Das gefiel mir sehr. Durch ihn sprachen die beiden manchmal kurz über Gott. Gut gefallen hat mir, wie sich die Kinder für den Erhalt des Tierheims eingesetzt haben. Sie haben natürlich nicht so viele Möglichkeiten etwas dagegen zu unternehmen. Doch mit ihrem Einfallsreichtum - und auch ein bisschen Glück - kommen sie ihrem Ziel doch näher. Auch der Zusammenhalt der Kinder bei den Ermittlungen war richtig schön. Der Erzählstil ist schön flüssig und leicht zu lesen. Auch sind immer wieder kleine schwarz-weiße Illustrationen enthalten, die den Text ein bisschen auflockern. Im letzten Drittel des Buches wird es außerdem richtig spannend. Fazit: Alles in allem ist es eine schöne Geschichte darüber, was man zusammen alles erreichen kann. Außerdem sind die Ermittlungen der Kinder lustig und spannend.

    Mehr
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks