Friederun Pleterski Heimwärts reisen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heimwärts reisen“ von Friederun Pleterski

„Grüß Gott“, sage ich. „Ich bin die Enkelin vom alten Lemisch und wüsste gern.“ Und schon erhielt ich Zugang zu Dokumenten, sah mit Diamanten besetzte Ringe, erfuhr Dinge, die man mir früher verschwiegen hatte …
Friederun Pleterski begab sich auf die Spuren ihrer eigenen Familie und förderte über Jahre hinweg viel Überraschendes zutage: Ein ganzes Bergwerk an Bruchstücken hat sie zusammengetragen und, spannend wie in einem Roman, zu einem vielschichtigen Porträt zusammengefügt, das sich auf authentische Erzählungen und Erinnerungen, aber auch Briefe und Dokumente bekannter Protagonisten des einstmaligen Kärntner Großbürgertums stützt. Arthur Lemisch, Kärntner Landesherr zu Zeiten des „Abwehrkampfes“ und der Volksabstimmung, hat der Familie der Autorin ein besonderes Erbe und viele Rätsel hinterlassen. Auf einer letzten Reise, die Friederun Pleterski mit ihrer betagten Mutter von Kärnten nach Wien unternimmt, gewinnen die Geschehnisse der Vergangenheit allmählich Konturen und der dichte Nebel über dem Glantal beginnt sich zu lichten …

Eine gelungene Spurensuche nach den Wurzeln einer Familie

— Bellis-Perennis

Stöbern in Biografie

Zum Aufgeben ist es zu spät!

Sehr lesenswert!

Wedma

"Ich mag, wenn's kracht."

Ein Buch für Fans von Jürgen Klopp und dessen Trainerstil, das allerdings für den Kenner nicht viel Neues bereithält.

seschat

Nachtlichter

Eine sehr bewegende Rückkehr zu den eigenen Wurzeln.

AmyJBrown

Unorthodox

wirklich lesenswert! die aufrüttelnde Geschichte einer außergewöhnlichen jungen Frau die ausbricht.

Gwenliest

Victoria & Abdul

Eher ein Sachbuch als ein Roman. Trotzdem eine schöne Geschichte.

Nora_ES

Ich mag mich irren

Ein Leben mit Geheimagenten, der Weltpolizei und Außerirdischen. Definitiv lesenswert und hochinteressant!

Kunterbuntegrunewelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Ich bin die Enkelin des alten Lemisch ..."

    Heimwärts reisen

    Bellis-Perennis

    16. July 2015 um 07:26

    ... so beginnt der autobiographische Roman von Friederun Pleterski-Tschebull. Die Autorin begibt sich auf Spurensuche nach ihrer Herkunftsfamilie. Wie viele Kärntner außerhalb Österreichs südlichsten Bundeslandes versucht sie ihre Wurzeln (wieder) zu finden. Das Buch ist eine liebevolle Aufarbeitung der Geschichte einer Dynastie in St. Veit an der Glan rund um den ehemaligen „Landverweser“ und Landeshauptmann Dr. Arthur Lemisch, ihrem Großvater. Aus zahlreichen bislang unveröffentlichten Dokumenten, garniert mit teils privaten Anekdoten und Fotos zeichnet Friederun Pleterski-Tschebull einen Teil der Geschichte Kärntens nach. Immer im Mittelpunkt: ihre eigene Familie. Die Autorin hat einen recht eigenwilligen Schreibstil, der aber sehr gut zur Geschichte passt. Ich hatte mehrmals das Gefühl, nicht zu lesen, sondern die einzelnen Protagonisten zu hören. Gerade in der heutigen Zeit, wo Kärnten und seine Bewohner recht häufig verunglimpft werden, sollte dieses Buch gelesen werden. Es trägt zum besseren Verständnis des historischen Werdegangs dieses Bundeslandes bei. Mir hat das Buch gut gefallen, stammen doch meine eigenen Vorfahren auch aus Kärnten (Villach).

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks