Friederun Reichenstetter

 4 Sterne bei 34 Bewertungen
Autor von Chaos, Liebe und Aupair, Wie Tag und Nacht und weiteren Büchern.

Neue Bücher

LESEMAUS 85: Ich brauch doch keinen Schnuller mehr!

Neu erschienen am 28.09.2018 als Taschenbuch bei Carlsen.

Weihnachtsgeschichten für 3 Minuten

Neu erschienen am 21.09.2018 als Taschenbuch bei Arena.

Eine Tier-Geschichte mit vielen Sachinformationen / Die kleine Buche und ihre Freunde

Erscheint am 14.01.2019 als Hardcover bei Arena.

Der Bücherbär. Sachwissen für Erstleser / So leben die Tiere. Der Wolf

Erscheint am 21.01.2019 als Hardcover bei Arena.

Alle Bücher von Friederun Reichenstetter

Sortieren:
Buchformat:
So leben die Tiere. Die Honigbiene

So leben die Tiere. Die Honigbiene

 (2)
Erschienen am 02.02.2018
Wohin fliegst du, kleine Fledermaus?

Wohin fliegst du, kleine Fledermaus?

 (2)
Erschienen am 07.01.2016
So leben die Tiere. Der Fuchs

So leben die Tiere. Der Fuchs

 (2)
Erschienen am 06.06.2017
Zu Hause im SOS- Kinderdorf

Zu Hause im SOS- Kinderdorf

 (2)
Erschienen am 01.01.1997
Ferien bei Oma Linchen

Ferien bei Oma Linchen

 (2)
Erschienen am 01.01.1993
So leben die Tiere. Der Igel

So leben die Tiere. Der Igel

 (1)
Erschienen am 06.06.2017

Neue Rezensionen zu Friederun Reichenstetter

Neu
HEIDIZs avatar

Rezension zu "So leben die Tiere. Der Fuchs" von Friederun Reichenstetter

Wundervolles Kinder-Sach-Buch
HEIDIZvor 5 Monaten

Die kleinen Leser/Innen steigen mit einem Steckbrief vom Rotfuchs in die Thematik ein.
Das Buch verfügt, wie es bei dieser Reihe üblich ist, über ein Lesebändchen, an dem eine kleine Figur hängt, in diesem Fall ein brauner (ich glaube es ein Bär) mit gelber Hose und einem Fußball in den Händen.

Buch ist konzipiert für Leser/Innen der 1. Klasse, wenn sie die Buchstaben können. Es ist nicht zu viel zu lesen, gerade richtig, um sich zu konzentrieren und mit abwechslungsreichen entdeckungsintensiven wunderhübschen aussagekräftigen Illustrationen zu den Texten versehen, beides ergänzt sich perfekt. Man spürt, dass sich der Illustrator Hans-Günther Döring sehr intensiv mit dem Tier auseinander gesetzt hat, er zeichnet es, so wie man sich sein Leben vorstellt und die kleinen Leser/Innen können sich hinein versetzen.

Das Buch ist in 15 Kapitel gegliedert. Zum Schluss gibt es Fragen, weiß man die Antworten, so hat man das Buch konzentriert gelesen. Neben dem eigentlichen Text - in kleine prägnante Abschnitte gegliedert erzählt immer der Fuchs aus seiner Sicht an die Kinder gewandt, aus seinem Leben. Die Kinder lernen, wie ein Fuchsbau entsteht, wie was der Fuchs frisst oder wie Füchse sich verständigen u.v.a.m.

Die Schrift ist ansprechend von der Größe, können Erstklässler gut lesen. Die Gliederung der kurzen Texte ist gut gewählt und ebenso die Tatsache, dass es viele bunte Illustrationen gibt, in denen die Kinder vieles entdecken können und welche die spannenden Sachtexte bildhaft untermalen.

Kommentieren0
0
Teilen
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "So leben die Tiere. Die Honigbiene" von Friederun Reichenstetter

Ein schönes Buch, das nicht nur Erstlesern die Natur näher bringt.
Kinderbuchkistevor 8 Monaten


Sachwissen Natur erleben im Bücherbär Erstlesekonzept
ab Mitte 1. Klasse zum selber lesen
und zum Vorlesen ab 4 Jahren


"So leben die Tiere"
ist eine Reihe des Arena Verlages in der Leseanfängern in leicht verständlicher Sprache Sachwissen vermittelt wird.
Einen Überblick über alle Titel gibt es auf der Seite des Verlages
Hier nun haben wir "Die Honigbiene", deren Leben auf Grund von Krankheiten und Pestiziden immer bedrohter ist.
Nur wenn wir wissen wie sie leben und wie nützlich sie für uns Menschen und unsere Natur sind werden wir begreifen, das wir sie nicht nur schützen, sondern  auch ihnen einen angemessenen Lebensraum schaffen, müssen.
In 15 kleinen Kapiteln  erfahren die jungen Leser alles was man über das Leben der Honigbienen wissen muss.
Angefangen vom Bienenstock des Imkers, dessen Aufbau und Funktion, über die verschiedenen Bienen und ihre Fortpflanzung und das Brutverhalten , den Hochzeitsflug der Königin , sowie den genauen Aufbau einer Biene bis hin zur Arbeit des Imkers und der Honiggewinnung und den Gefahren denen die Bienen heute ausgesetzt sind wird alles erklärt und dargestellt.

In kleinen Kästchen, in denen eine Biene, meist witzig illustriert ist, lässt die Autorin die Biene selbst zu Wort kommen und vermittelt so in lockerer Weise zusätzliches Sachinformationen, das zum Ende des Buches spielerisch abgefragt wird. Kennt man die Antwort nicht ermöglicht die Angabe der Seitenzahl, neben der Frage ein Nachschauen. So festigt sich nicht nur das Wissen über die Bienen sondern auch die Lesefertigkeit.Farbige, sehr realistische Illustrationen veranschaulichen und illustrieren die Sachinformationen weit über das, was im Text zu lesen ist.
Die Visualisierung des Sachwissens nimmt grade bei Büchern für Erstleser noch einen hohen Stellenwert ein, daher richtet sich unser Augenmerk auch auf die Wirkung des Bildes.
Kurze sinnzusammenhängende Sätze, eine große Fibelschrift sowie ein recht großer Zeilenabstand  und der bereits erwähnte hohe Bildanteil sind Kriterien, die an ein Buch für Erstleser gestellt werden und die selbstverständlich vom Arena Verlag in ihren Erstlesereihen vollständig umgesetzt werden.
Mit der Reihe Sachwissen Natur So leben die Tiere erleben die Kinder im Vor- und Grundschulalter das Leben der Tiere fast hautnah.
Eine tolle Reihe, ein tolles Buch, das unsere Lesekinder immer wieder begeistert und qualitativ so gut aufgestellt ist, das die Informationen auch für erste kleine Referate herangezogen werden können.
*


Kommentieren0
0
Teilen
Ramgardias avatar

Rezension zu "So leben die Tiere. Die Honigbiene" von Friederun Reichenstetter

Schönes Erstleserbuch mit viel Information
Ramgardiavor 9 Monaten

Dieses Buch gehört zur Serie "Sachwissen Natur- Der Bücherbär" und wendet sich an Erstleser. Zunächst ein kurzer Steckbrief zur Honigbiene, dann wird in 13 Kapiteln reich bebildert das Leben der Honigbiene beschrieben. Zum Ende kann man noch eine kurze Geschichte lesen, die Familienmitglieder der Bienen kennen lernen und in einem kleinen Quiz Fragen beantworten.

Interessierten Kindern kann man das Buch sicher schon ab 4 vorlesen. Gedacht ist das Buch für Erstklässler zum selber lesen. Die Schrift ist groß, die Absätze kurz von schönen realistischen Bildern unterbrochen. Dazwischen kurze, farblich unterlegte Informationen mit verniedlichten Bienen. Es werden über die Paarung, die Aufzucht bis zum Ernten des Honigs alle Abläufe Kind gerecht  geschildert. Ein Sachbuch für ganz junge Leser, aber auch ein schönes Buch für leseschwachen Kinder. Man kann Kapital für Kapitel lesen und zusätzlich über die Bilder sprechen. Evtl. auf anderen Medien nach weiteren Informationen suchen.

An dem Lesebändchen hängt ein kleiner Bär, dass ist noch ein besonderer Gag dieser Reihe.

 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks