Friedhelm Schneidewind Das grosse Tolkien-Lexikon

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(10)
(15)
(9)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das grosse Tolkien-Lexikon“ von Friedhelm Schneidewind

Von »Roverandon« bis zum »Silmarillion«, vom »Kleinen Hobbit« bis zum »Herrn der Ringe« - eine fantastische Reise durch die Welt des John R. R. Tolkien. Ein Buch von Friedhelm Schneidewind.
Er war nicht der erste Autor, der phantastische Literatur schrieb, und sein Werk ist nicht das umfangreichste seiner Art. Und doch ist er der unumstrittene Alt- und Großmeister der phantastischen Literatur, der Mann, der diese Art Literatur überhaupt erst zu einem eigenständigen Genre machte: John Ronald Reuel Tolkien (1892 -1973), von seinen Fans kurz und liebevoll JRRT genannt. Er war Sprach- und Literaturwissenschaftler, Professor in Oxford für altes Englisch - und zugleich einer der größten Phantasten der Literaturgeschichte. Mit der Saga um Mittelerde, die Hobbits (Halblinge), Elben und Zwerge, um den Zauberer Gandalf und um die drei Ringe der Elben und den »Einen Ring« Saurons schuf er einen der umfangreichsten, fantastischsten und schlüssigsten Mythen der Literatur und verhalf damit der Fantasy-Literatur weltweit zum Durchbruch. Aus der Erkenntnis heraus, dass seinem Land eine umfassende Mythologie fehle, entstand bei Tolkien die Idee, eine komplette Kosmogonie und Mythologie zu erschaffen, was ihm mit
der Geschichte Mittelerdes überzeugend gelang. Dabei erzählt Tolkien nicht Geschichten aus und über eine parallele oder eine Alternativ-Welt oder eine frei erfundene, sondern über unsere Welt und unsere Vor-Geschichte: »Mittelerde ist unsere Welt.«

Sehr hilfreich

— Nellas

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Das geflügelte Nilpferd

...ein Ratgeber, der locker ist und einem wirklich mal weiterhilft!

romi89

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das grosse Tolkien-Lexikon" von Friedhelm Schneidewind

    Das grosse Tolkien-Lexikon

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. June 2010 um 21:09

    Ein echter Lebensretter wenn man mal den überblick über die zahlreichen Figuren aus Tolkiens Welt verliert. Es ist zwar nicht ganz parktisch zum mitnehmen, aber ohne dieses Buch hätte ich das Silmarillion nicht zu Ende lesen können, weil ich oft nicht mehr wusste, wer war das nochmal?

  • Rezension zu "Das grosse Tolkien-Lexikon" von Friedhelm Schneidewind

    Das grosse Tolkien-Lexikon

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. May 2009 um 15:40

    Einerseits macht sich so ein dickes Lexikon gut im Regal, andererseits beinhaltet dieses leider einige (recht derbe) Fehler - grad was den "Herrn der Ringe" angeht. Deshalb gebe ich diesem riesigen Nachschlagewerk keine 5 Sterne, die es sicherlich verdient hätte.

  • Rezension zu "Das grosse Tolkien-Lexikon" von Friedhelm Schneidewind

    Das grosse Tolkien-Lexikon

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. December 2008 um 13:19

    Dies war mein allererstes Nachschlagewerk zu Tolkien und hat mir damals sehr geholfen, mich in die Materie einzuarbeiten und mich näher mit Tolkien und seinen Werken auseinanderzusetzen. Man erhält nämlich nicht nur Infos aller Art aus den Werken selbst (Charaktere, Orte, Sprachen...), sondern auch über die Person Tolkiens und seine Familie sowie über seine Inspirationen und und und... Mittlerweile muss ich allerdings sagen, dass mir hier manchmal zu viel interpretiert wird und es zu viele Stellen gibt, die nicht belegbar sind, sowie auch viele Ungenauigkeiten und Fehler. Wer jedoch gerade erst mit seiner "Mittelerde-Forschung" beginnt, den sollte dies nicht vom Kauf abhalten, den zu Anfang sind die Fehler eher unbedeutend für einen Leser, der sich ja erstmal einen Überblick verschaffen will, um überhaupt erstmal "durchzusteigen". Dafür kann dieses Lexikon wirklich eine große Hilfe sein! Im Gegensatz zum Lexikon von Foster sind außerdem Fakten über Tolkiens Leben und Wirken eingeschlossen sowie über die Werke, die nichts mit Mittelerde zu tun haben.

    Mehr
  • Rezension zu "Das grosse Tolkien-Lexikon" von Friedhelm Schneidewind

    Das grosse Tolkien-Lexikon

    Aresia

    29. March 2008 um 10:56

    Leider mit sehr vielen hier und da eingeschlichenen Fehlern, welche einem nur auffallen, wenn man tief in der Materie ist.
    Allerdings verfügt es über Tolkien-übergreifende Informationen, so dass es sicher den ein oder anderen Überraschungseffekt in sich birgt.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks