Friedich Karl von Eggeling Horscha

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Horscha“ von Friedich Karl von Eggeling

Vor 20 Jahren hat Friedlich Karl von Eggeling den Besitz seiner Väter und Vorväter in der Lausitz zurückerworben. Seit damals hat er konsequent und mit viel Idealismus den Wald dort rückgebaut, stets danach trachtend, Standort widrige Baumarten durch heimisches Holz zu ersetzen. Viel Widerstände galt es dabei zu überwinden, trotz aller Mühen, Sorgen und Rückschläge ist aber das Urteil des Autors sonnenklar: „Ich habe meine Entscheidung, diesem Wald, meine Rente, meine Zeit und meine Lebenskraft zu opfern, nie bereut!“ Nachdem Friedrich Karl von Eggeling in seinem 2013 erschienenen Buch „Horscha – Jagdliche Heimkehr“ in erster Linie das jagdliche Umfeld seines Reviers beschrieben hat, liegt nun in „Horscha – Forstliche Erfüllung“ der Schwerpunkt auf der waldbaulichen Seite.

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

Swing Time

Interessantes Thema schwach umgesetzt

Leseprinzessin1991

Heimkehren

Beeindruckender Roman über das Leben zweier ghanaischer Familien, die untrennbar mit der Sklaverei und ihren Folgen verbunden sind.

Xirxe

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen