All die unbewohnten Zimmer

von Friedrich Ani 
4,2 Sterne bei68 Bewertungen
Cover des Buches All die unbewohnten Zimmer (ISBN: 9783518470596)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (58):
Lesemone
vor 10 Monaten

Anspruchsvoll geschrieben, aber eher ein Gesellschaftsroman

Kritisch (2):
miro76
vor einem Jahr

Das Sprichwort "zu viele Köche verderben den Brei" trifft auf dieses Buch zu. Hier geht sich alles gewollte ganz einfach nicht aus.

Alle 68 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "All die unbewohnten Zimmer"

Eine Bibliothekarin wird in einem Park in München erschossen, ein Polizist verletzt. Ein Streifenpolizist wird erschlagen am Rande einer rechtsradikalen Demonstration. Zur Aufklärung bietet Friedrich Ani gleich vier Ermittler auf, man kennt sie aus seinen anderen Büchern: Polonius Fischer, Jakob Franck, Tabor Süden sowie Fariza Nasri. Ohne sie wären die Fälle nicht aufzuklären, denn die Vier sehen sich mit einem Kaleidoskop von menschlichem Leid, Rache- und Machtgelüsten, privaten Vorlieben, politischen Umtrieben und gesellschaftlichen Spaltungen konfrontiert, kurz mit einem Kosmos, der die gesamte Situation nicht nur Deutschlands in nuce widerspiegelt.

All die unbewohnten Zimmer schlägt eine Schneise durch das Gestrüpp der politischen und individuellen Verfasstheit unserer Zeit. Friedrich Ani legt einen ebenso überraschungsreichen Krimi wie abgrundtief bösen Gesellschaftsroman vor. Er lässt uns das Böse und (das nie zu erreichende) Gute neu begreifen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518470596
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:494 Seiten
Verlag:Suhrkamp
Erscheinungsdatum:20.07.2020

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne27
  • 4 Sterne31
  • 3 Sterne8
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Krimis und Thriller

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks