Friedrich Ani Süden und das grüne Haar des Todes

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(5)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Süden und das grüne Haar des Todes“ von Friedrich Ani

Ruth, eine dreiundsiebzigjährige Frau aus München, ist spurlos verschwunden. Sie lebte alleine, galt als rüstig und lebensfroh. Als ein Foto der Vermissten in den Zeitungen veröffentlicht wird, meldet sich Ruths Schwester, die Kommissar Tabor Südens Fahndung in eine völlig neue Richtung lenkt. Sie hat die Vermisste seit Kriegsende für tot gehalten, während diese ganz offensichtlich jahrzehntelang unter einem anderen Namen in der Stadt wohnte. Für Süden öffnen sich Türen in eine bewegende Vergangenheit.

Stöbern in Krimi & Thriller

Ermordung des Glücks

Zu Anfang ungewohnt, aber dann wird man ins Buch gezogen!

hannelore_bayer

Durst

Endlich wieder ein Hole, ich konnte ihn nicht zur Seite legen.

pandora84

Das Original

Typischer Grisham !!

Die-Rezensentin

Der Totensucher

Zitate:"In Ausnahmesituation können ganz friedliche und normale Menschen zu Monstern werden."

Selest

Die sieben Farben des Blutes

Ein spannender Thriller, der mit einem wahnsinnigen Mörder und interessanten Motiven glänzt. Zum Ende leider etwas lahm.

Svenjas_BookChallenges

Oxen. Das erste Opfer

Sehr spannend und aufregend; macht neugierig auf die folgenden zwei Bände

Leserin3

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Süden und das grüne Haar des Todes" von Friedrich Ani

    Süden und das grüne Haar des Todes
    Ritja

    Ritja

    11. November 2010 um 18:10

    Frau Halmar wird vermisst, aber eigentlich heißt sie Ruth Kron. Wer ist diese Frau? Hat sie sich versteckt oder warum hat sie einen neuen Namen? Ruth Kron wurde von der Polizei per Foto in einer Tageszeitung gesucht und ihre Schwester erkennt sie wieder. Sie glaubte jedoch, dass Ruth bei einem Bombenangriff ums Leben kam. Was ist passiert? Tabor Süden muss sich viele Geschichten und Lügen anhören, wird auf falsche Fährten geschickt und puzzelt am Ende doch alles zusammen.

    Mehr