Der Sonntag, an dem ich Weltmeister wurde

von Friedrich Chr. Delius 
3,0 Sterne bei31 Bewertungen
Der Sonntag, an dem ich Weltmeister wurde
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (13):
Z

Stilistisch großartig skizzierte provinzielle Lebenswelt eines Pfarrerssohns in Erwartung der Radioübertragung des WM-Finales von 1954.

Kritisch (13):
Leuchtturmwaerterins avatar

Obwohl ich F.C. Delius gerne mag, konnte mich dieses Buch leider nicht begeistern.

Alle 31 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Sonntag, an dem ich Weltmeister wurde"

Am berühmtesten Tag der deutschen Nachkriegsgeschichte, dem Tag, an dem der krasse Außenseiter Deutschland Fußballweltmeister wird, am 4. Juli 1954, wird ein elfjähriger Pastorensohn in dem hessischen Dorf Wehrda wie an jedem Sonntag geweckt: vom Lärm der Kirchenglocken, die eine Viertelstunde lang nur eine Botschaft einläuten: Du sollst den Feiertag heiligen!
Am Nachmittag dieses Sonntags hört er jedoch einem 'unerhörten Gottesdienst' zu: Herbert Zimmermanns Radioreportage wird für den schüchternen, stotternden Elfjährigen zu einer Art Damaskus-Erlebnis. Das religiöse Vokabular des Reporters, das in der Huldigung an den 'Fußballgott' Toni Turek gipfelt, schockiert den Jungen zwar. Für zwei Stunden dem 'Vaterkäfig' entronnen, erlangt er aber eine Ahnung von Freiheit - 'ich war der glücklichste von allen, glücklicher vielleicht als Werner Liebrich oder Fritz Walter'.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499266850
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:128 Seiten
Verlag:ROWOHLT Taschenbuch
Erscheinungsdatum:01.08.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne7
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne6
  • 1 Stern7
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks