Der Auftrag

von Friedrich Dürrenmatt 
3,4 Sterne bei31 Bewertungen
Der Auftrag
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Auftrag"

Getrieben von Satz zu Satz, in vierundzwanzig Sätzen, gerät eine Filmjournalistin, indem sie den Auftrag annimmt, das Schicksal einer jungen Frau zu rekonstruieren, in Gefahr, das gleiche Schicksal zu erleiden, indem sie, bedroht vom Beobachter, den sie beobachtet, in einer Welt, wo alle alle beobachten, in die Falle geht, die sie sich selber gestellt hat.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783257216622
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:144 Seiten
Verlag:Diogenes
Erscheinungsdatum:27.09.1988
Das aktuelle Hörbuch ist am 23.06.2009 bei Diogenes erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne14
  • 3 Sterne7
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    Ines_Muellers avatar
    Ines_Muellervor 8 Jahren
    Rezension zu "Der Auftrag" von Friedrich Dürrenmatt

    Die F. bekommt von dem Psychiater Otto von Lambert den Auftrag einen Film über den Mord an seiner Frau Tina zu drehen und gleichzeitig deren Tod aufzuklären. Zu diesem Zweck fliegt die Filmemacherin F. zusammen mit ihrem Kamerateam in ein arabisches Land, doch schon bald treten die ersten Probleme auf...
    Leider konnte mich "Der Auftrag" von Friedrich Dürrenmatt überhaupt nicht überzeugen. Der Schreibstil war sehr einfach und wurde auf das Wesentliche reduziert, aber viel mehr zugesetzt hat mir, dass Dürrenmatt teilweise Sätze über fünf Seiten verwendete. Das war einfach viel zu viel und dadurch leierte ich die Sätze nur noch runter, auf der Suche nach einem Punkt. Die Story wurde noch langweiliger, als sie eh schon war und so brauchte ich für die knapp 130 Seiten mehr Zeit, als ich sonst benötigt hätte. Auch die Auflösung hat mir überhaupt nicht gefallen, da sie meiner Meinung nach viel zu ungenau und zu weit hergeholt war.
    Fazit: "Der Auftrag" von Friedrich Dürrenmatt gehört zweifelsohne zu dessen schwächsten Werken. Durch viel zu lange Sätze und einer etwas wirren Auflösung wird der Leser enttäuscht zurückgelassen. Zwei Sterne gibt es von mir!

    Kommentieren0
    34
    Teilen
    oblomovs avatar
    oblomovvor 9 Jahren
    Rezension zu "Der Auftrag" von Friedrich Dürrenmatt

    Es gelingt ihm trotz der nur "24 Sätze" mit dem Tempo zu variieren. Die Wortwahl erzeugt die typische Atmosphäre.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    BuchWolfs avatar
    BuchWolfvor 10 Jahren
    Rezension zu "Der Auftrag" von Friedrich Dürrenmatt

    Ein Thriller über eine Verschwörung von Beobachtern und Beobachteten. Die Story ist nicht schlecht, wenn auch verworren und surreal.
    Obwohl ich Dürrenmatt sehr gerne lese hat mir dieses Buch vor allem vom Stil her überhaupt nicht gefallen. Die über 100 Seiten des Buches sind in 24 Kapitel eingeteilt, wobei jedes Kapitel nur aus einem (endlos-) Satz besteht. Diese sind zwar teilweise interessant komponiert, oft aber einfach nur schlecht konstruiert. Dort wo man Punkte setzen kann wird halt ein Komma plaziert und weiter geht der Satz... im Schnitt über mehr als vier Seiten. Warum Dürrenmatt dies macht, würde ich mir gerne mal von einem Literaturwissenschaftlter erklären lassen (bitte melden!), für mich hat es einfach nur das Lesevergnügen getrübt. Drei Sterne bekommt das Buch von mir, wohl aber auch nur weil es eben von Dürrenmatt ist.. ;-)

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Monis avatar
    Moni
    ueberirdischs avatar
    ueberirdisch
    chaikats avatar
    chaikat
    S
    streifenhorn
    Uorschlas avatar
    Uorschla
    Kussechts avatar
    Kussecht
    hanna_loreleis avatar
    hanna_loreleivor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks