Der Besuch der alten Dame

(1264)

Lovelybooks Bewertung

  • 1373 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 10 Leser
  • 80 Rezensionen
(383)
(492)
(252)
(99)
(38)

Inhaltsangabe zu „Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt

»Claire Zachanassian, eine amerikanische Multimillionärin, kehrt in ihr Heimatdorf Güllen zurück, um sich zu rächen: Vor Jahrzehnten hat sie aus dem Dorf fliehen müssen, denn sie bekam ein Kind von Ill, ihrem Geliebten, und dieser Ill hat damals Zeugen bestochen, die beschworen, daß auch sie etwas mit Claire gehabt hätten. Sie bietet der Stadt eine Milliarde, wenn man ihr den noch lebenden Ill tot vor die Füße legt.« (Quelle:'E-Buch Text/26.06.2012')

Könnte es nicht mehr aus der Hand legen

— Ramona91
Ramona91

Absolut faszinierend & ich mag Dürrenmatt wirlich sehr !

— Paulamybooksandme
Paulamybooksandme

Die beste Schullektüre, die ich bisher lesen musste!

— Wortstaubglitzern
Wortstaubglitzern

Eine der besten Schullektüren, die ich je lesen musste.

— elohweih
elohweih

Lesenswerter Klassiker! Makaber, grotesk und zuweilen komisch, durchaus spannend, und zum Nachdenken anregend.

— Isy2611
Isy2611

War sehr toll!

— Mrs-Jasmine
Mrs-Jasmine

Implizit und grotesk, spiegelt dieses Meisterwerk in seinen Intrigen manch menschlichen Abgrund wieder.

— Repairman
Repairman

Unterhaltsame Geschichte mit interessanten Wendungen und einem spitzzüngigen Humor, der typisch ist für Dürrenmatt. Witzig!

— Book_Bug
Book_Bug

Der beste Dürrenmatt meiner Meinung nach. Man kann es als unterhaltsames Büchlein lesen, oder als intelligentes Werk voller Spitzen. Genial.

— LaKaro
LaKaro

Unterhaltsamer Klassiker

— moffeli
moffeli

Stöbern in Klassiker

Kleider machen Leute

Die Mini-Leserunde hat viel Spaß gemacht!

MsPleasant

Bartleby der Schreiber

Die anrührende Geschichte einer totalen Selbstaufgabe, einer Lebensverweigerung.

Klusi

Der Kleine Prinz

Einfach immer wieder schön.

Kodabaer

Die Judenbuche

Ein Klassiker im Deutschunterricht, der die vergangene Zeit gut darstellt und der angenehm zu lesen ist

alinars

Der Steppenwolf

In der Gegenwart von Harry Haller konnte ich mich unsagbar heimisch fühlen. Der Steppenwolf war ein meiner Seele wohltuendes Buch.

diesteppenwoelfin

The Importance of Being Earnest

Klassiker - schnell gelesen und überraschend unterhaltsam!

Isy2611

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geniales Theaterstück

    Der Besuch der alten Dame
    EmmaZecka

    EmmaZecka

    02. February 2017 um 10:02

    Jeder in Güll freut sich, dass Claire zurückkehrt. Der Ort ist inzwischen pleite und alle hoffen, dass sich die ehmalige Güllnerin gnädig zeigt und der Stadt eine großzügige Spende zukommen lässt. Schließlich hat sie ja genug Geld. Doch, nachdem Claire ihre Forderung verkündet, beginnt ein langsames Spiel um Leben und Tod. Wird man Ill verraten, nur um die Stadt vor dem sicheren Ruin zu bewahren? Wer ist Freund un wer Feind? Meine Meinung: Das Stück "Besuch der alten Dame" hat mir sehr gut gefallen. Gelesen haben wir es in der 10. Klasse. Der Schreibstil hat mir wenig Mühe bereitet. Die Dialoge waren lebendig geschrieben. So konnte ich mich gut in die Charaktere hineinversetzen. Auch den Grundkonflikt, wie weit man geht, um das eigene Konsumverhalten zu stillen, war sehr gut herausgearbeitet. Das Stück empfehle ich dennoch erst ab 16 Jahren, weil es für jüngere Schüler schwieriger zu erfassen ist. Man muss sich auf das Stück und den ethischen Konflikt einlassen können. Für jüngere Schüler wäre de Problematik viel zu weit weg.

    Mehr
  • Gefiel mir echt gut !

    Der Besuch der alten Dame
    Paulamybooksandme

    Paulamybooksandme

    31. January 2017 um 19:35

    Titel: Der Besuch der alten DameAutor: Friedrich DürrenmattReihe: -Verlag: Diogenes VerlagGenre: "Klassiker"|TheaterSeitenanzahl: 134 DER LEHRER Seit mehr denn zwei Jahrzehnten korrigiere ich die Latein- und Griechischübungen der Güllener Schüler, doch was Gruseln heißt, Bürgermeister, weiß ich erst seit einer Stunde. Scheuerlich, wie sie aus dem Zug stieg, die alte Dame mit ihren schwarzen Gewändern. Kommt mir vor wie eine Parze, wie eine griechische Schicksalsgöttin. Sollte Klotho heißen, nicht Claire, der traut man es noch zu, daß sie Lebensfäden spinnt.//S.34// Klappentext: »Claire Zachanassian, eine amerikanische Multimillionärin, kehrt in ihr Heimatdorf Güllen zurück, um sich zu rächen: Vor Jahrzehnten hat sie aus dem Dorf fliehen müssen, denn sie bekam ein Kind von Ill, ihrem Geliebten, und dieser Ill hat damals Zeugen bestochen, die beschworen, daß auch sie etwas mit Claire gehabt hätten. Sie bietet der Stadt eine Milliarde, wenn man ihr den noch lebenden Ill tot vor die Füße legt.« Cover: Mhh...kann ich jetzt nicht so wirklich beurteilen...ich denke passend. Meine Meinung: Drama, Drama, Drama....Theater ! Ich habe von Friedrich Dürrenmatt bisher "Der Richter und sein Henker" gelesen, was mir ebenfalls sehr gut gefiel. Nun habe ich mich "An den Besuch der alten Dame" herangewagt und ich mochte es wirklich sehr. Was sich hinter der kleinbürgerlichen Gutmenschen Fassade verbarg war hässlich, sehr hässlich. Die ganzen Gehmeinisse, der ganze Hass, all das brachte Dürrenmatt hervorragend rüber. Ich bin kein Mensch, der wirklich intelligent soetwas reszensieren kann wie zum Beispiel die Userin Floh, ich kann einfach nur meine simplen Eindrücke wiedergeben...mehr nicht. Also...mir gefiel es, dass es ein Theaterstück war, denn so hatte ich automatisch eine Bühne vorm inneren Auge, auf der ich mir das Geschehen super vorstellen konnte. Ich fand es erschreckend, was Menschen alles für Geld tun und all ihre moralischen Prinzipien über Bord werfen...nur wegen Geld. Diese Scheinheiligkeit, diese falschen Grinser, der Betrug und das Unrecht, dass man einer jungen, schwangeren Frau antat, die bloß einen Kerl hatte, der Schiss bekam. Man erfährt, wie die Vergangenheit vonn Ill & Claire aussah, wie Liebe versprochen und wieder gebrochen wurde. Wie sie verraten und viel Leid ertragen musste....ganz Recht, was sie da verlangte. Die Charaktere fand ich hervorragend. Besonders Claire. Sie war einfach so "trocken" in ihrer Art, so ich einfach nur mögen konnte. Bewertung: Mir hat es super gefallen und ich werde auf jeden Fall mehr von ihm lesen. Von mir gibt es: 4 von 5 Sterne

    Mehr
    • 3
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoeB_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79carathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBookscrimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegoldDarcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDiondivergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalannihappytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84jasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinThkingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymrc0Mrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611SteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeu V Valabevalle87vb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 3177
  • Ein tolles Buch!

    Der Besuch der alten Dame
    Mrs-Jasmine

    Mrs-Jasmine

    03. November 2016 um 18:36

    Tja da ist es wieder,....dass grausame Vorurteil...das Getuschel, Getratsche und das fehlende Loyalitätsgefühl sowie die Manipulation! Ein tolles Buch über die Menschlichkeit....regt zum nachdenken an!

  • Lesenswerter Klassiker!

    Der Besuch der alten Dame
    JuliaSchu

    JuliaSchu

    28. October 2016 um 16:28

    Bei Rezensionen zu Klassikern halte ich mich manchmal kürzer, denn viele von ihnen sind ebenfalls sehr kurz. So auch „Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt, ein Werk das noch heute auf vielen Lehrplänen der deutschen Schulen steht. Und das wohl zurecht. Es ist ein Beispiel des Grotesken und Komischen im Menschen, gepaart mit völlig natürlichen Automatismen. Eine Darstellung, die sehr menschlich ist und doch unterstreicht, wie kein Mensch sein will. Lesenswert und absolut nicht anstrengend für einen Klassiker!KlappentextClaire Zachanassian kehrt als steinreiche Frau in ihr Heimatdorf Güllen zurück, wo ihr einst das Herz gebrochen und die Ehre geraubt wurde. Nun will sie sich rächen und bietet der Güllener Bevölkerung eine Milliarde dafür, dass ihr damaliger Liebhaber Ill für sein Vergehen mit dem Tod bestraft wird. Ein Angebot, das die Bürger entrüstet zurückweisen. Zunächst.MeinungIch mag die Werke von Freidrich Dürrenmatt sehr gern und freue mich darüber, wenn sie im Lehrplan auftauchen. Meines Erachten kann man junge Menschen für seine Bücher gut begeistern, da sie viele verschiedene Aspekte beinhalten. „Der Besuch der alten Dame“ ist ein tolles Stück. Ich wusste die ganze Zeit über nicht recht, wie es enden würde. Höchst unsympathisch erscheinen dem Leser die Güllener, dabei sind es einfach nur Dorfbewohner, die der Versuchung nicht widerstehen können. Im Angesicht des Angebots beginnen sie sich zu verschulden. Natürlich will niemand Ill umbringen, doch irgendwie wird es sich schon ergeben, dass das Dorf an das Geld kommt. Viele der Charaktere sind vertrottelt und naiv. Ich konnte keinen von ihnen leiden. Nein, leiden tut man eigentlich nur mit Ill. Dabei wäre sein Tod in gewissem Maße ebenfalls gerecht. Das Fazit: Man steht zwischen den Stühlen. Auf der einen Seite steht die kühle, erhabene und allem Anschein nach gelangweilte Milliardärin Clara Zachanassian, die den Tod ihres ehemaligen Liebhabers will; auf der anderen Seite ist Ill, der ein bürgerliches Leben führt und gegen den sich das gesamte Dorf verschwört. Zurecht? Darüber muss der Leser sich selbst ein Bild machen. Insgesamt finde ich die Handlungsidee sehr gut. Das Geschehen bleibt spannend. Der Leser ist vom Inhalt abgestoßen und kann dennoch nicht aufhören zu lesen. Zumindest erging es mir so. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und vielschichtig. Kein Wunder also, dass über dieses Stück abertausende Abiturarbeiten geschrieben wurden… Der Stil von Dürrenmatt ist ebenso gelungen. Mir hat es besonders gefallen, wie er die Menschen darstellt, von denen wir ebenso ein Teil sind, wenn wir uns nichts vormachen. Fazit„Der Besuch der alten Dame“ ist ein tolles Stück, das man mit Skepsis und Humor betrachten kann. Es bietet viel Interpretationsspielraum und lässt den Leser einfach nicht los. Sind wir nicht alle ein bisschen wie die Güllener? Oder sind wir vielmehr wie die alte Dame selbst? Ich vergebe 4 Spitzenschuhe. 

    Mehr
  • Lesechallenge im August zu "Elanus" von Ursula Poznanski

    Elanus
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Es ist klein. Es ist leise. Es sieht alles. Die Überwachung im Alltag kann bereits im Kleinen beginnen. Wie klein, das zeigt sich in "Elanus", dem neuesten Jugendbuch-Thriller von Ursula Poznanski.Jona ist hochintelligent und hat sich eine eigene Drohne gebaut, die mithilfe von einer Kamera und einem Mikro in der Lage ist, jede Person zu überwachen, deren Handynummer Jona hat. Was als Zeitvertreib beginnt, wird für Jona zum bitteren Ernst, als plötzlich mehrere Personen hinter ihm her sind. Warum?Das erfahrt ihr in unserer Lesechallenge im August! Lasst euch diesen hochspannenden Thriller auf keinen Fall entgehen! Denn eins kann ich euch versprechen: Nach der Lektüre wird euer Blick immer wieder Richtung Himmel gehen ... Zum InhaltJona ist siebzehn und seinen Altersgenossen ein ganzes Stück voraus, was Intelligenz und Auffassungsgabe betrifft. Allerdings ist er auch sehr talentiert darin, sich bei anderen unbeliebt zu machen und anzuecken. Auf die hervorgerufene Ablehnung reagiert Jonas auf ganz eigene Weise: Er lässt sein privates Forschungsobjekt auf seine Neider los: eine Drohne. Klein, leise, mit einer hervorragenden Kamera ausgestattet und imstande, jede Person aufzuspüren, über deren Handynummer Jona verfügt. Mit dem, was er auf diese Weise zu sehen bekommt, kann er sich zur Wehr setzen gegen Spott und Häme. Doch dann erfährt er etwas, das besser unentdeckt geblieben wäre, und plötzlich schwebt er in tödlicher Gefahr. Drohnen, Überwachung, Manipulation, dunkle Geheimnisse – gekonnt webt Ursula Poznanski hochaktuelle Themen in ihren neuen Thriller.>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe>> Entdecke die Welt aus den Augen von ELANUS auf www.elanus-buch.de und hor dir die Loewe GoldCard!Mehr über die AutorinUrsula Poznanski, geboren in Wien, studierte sich einmal quer durch das Angebot der dortigen Universität, bevor sie nach zehn Jahren die Hoffnung auf einen Abschluss begrub und sich als Medizinjournalistin dem Ernst des Lebens stellte. Nach der Geburt ihres Sohnes begann sie Kinderbücher zu schreiben. Ihr Jugendbuchdebüt Erebos erhielt zahlreiche Auszeichnungen (u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis) und machte die Autorin international bekannt. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen Deutschlands und schreibt zudem Thriller-Bestseller für Erwachsene. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien.Gemeinsam mit dem Loewe Verlag vergeben wir 50 Exemplare von "Elanus" von Ursula Poznanski. Verratet uns einfach über den blauen "Jetzt bewerben" - Button*, warum ihr dieses Buch unbedingt lesen möchtet. In unserer Lesechallenge stellen wir euch jede Woche eine neue Aufgabe, die es zu lösen gilt. Wer bis zum Ende der Lesechallenge die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt den Hauptpreis der Lesechallenge im August: Ein Meet & Greet mit Ursula Poznanski auf der Frankfurter Buchmesse am Stand des Loewe Verlags (inklusive zweier Tagestickets für Samstag oder Sonntag)! Obendrauf gibt es noch ein Buchpaket mit fünf Wunschbüchern von Loewe. Auch die Plätze 2-10 erhalten einen Preis und gewinnen jeweils fünf Wunschbücher vom Loewe Verlag.Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Lesechallenge teilnehmen möchten, sind natürlich herzlich willkommen! Ihr könnt jederzeit in die Challenge einsteigen.Die Frist für die Bearbeitung der Aufgaben in der Lesechallenge im August ist der 11.09.2016 – d.h. alle Aufgaben müssen bis einschließlich diesen Datums vollständig bearbeitet sein, damit sie in die Punktewertung miteinfließen.Bitte beachtet, dass es in dieser Challenge zudem einige Spezialaufgaben geben wird, die jeweils nur an einem einzigen Tag erfüllt werden können. Regelmäßiges Vorbeischauen in der Challenge lohnt sich also!* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Schreiben einer Rezension. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas und nur einmal pro Haushalt verschicken.

    Mehr
    • 2726
  • Ein sehr gut durchdachtes Buch

    Der Besuch der alten Dame
    fanshey

    fanshey

    21. July 2016 um 18:30

    Inhalt : Claire Zachanassian will sich an Alfred Ill rächen, der vor vielen Jahren die Vaterschaft an Claires und Ills ungeborenes Kind geleugnet hat. Nun kommt Claire nach all den Jahren zurück und bietet eine Milliarde für Ills Kopf. Ein verlockendes Angebot vor allem, da Güllen im Ruin steht.Zitat: ,, Eine Milliarde für Güllen, wenn jemand Alfred Ill tötet"  ~ClaireMeinung : Das Buch ist wirklich gut durchdacht und ich fand es eher anregend, als witzig, obwohl es eine tragische Komödie ist. Mich überzeugt nicht ganz der Schreibstil, da die Gefühle an manchen Stellen schwierig zu interpretieren sind. Dafür liegt der Wert diese Buches eher in den Handlungen. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich es vor kurzem in der Schule lesen musste, dass ich drei Sterne gebe, aber ich habe so gut wie unparteiisch meine Meinung abzugeben.

    Mehr
    • 2
  • Unverständliches Handeln

    Der Besuch der alten Dame
    Kiweeeey

    Kiweeeey

    Wie ich dieses Buch von Anfang an gehasst habe. Ich musste es in der Schulzeit lesen und das Buch hat mich überhaupt nicht überzeugt. Ich habe die Handlung nicht verstanden und fand dieses Bühnenbild einfach schrecklich. Ich bin froh dieses Buch nie wieder lesen zu müssen.

    • 2
  • Von Schuld und Sühne

    Der Besuch der alten Dame
    sommerlese

    sommerlese

    "*Friedrich Dürrenmatt*" schrieb 1959 die Geschichte "*Der Besuch der alten Dame*". Nach vielen Jahren kehrt die Multimilliardärin Claire Zachanassian vormals Kläri Wäscher in ihrem ehemaligen Heimatort Güllen/Schweiz zurück. Der Ort ist inzwischen heruntergekommen, die Bevölkerung verarmt. Sie verspricht den Einwohnern der Stadt den riesigen Betrag von einer Milliarde zu schenken, doch ist diese Schenkung an eine Bedingung gebunden: Sie verlangt den Tod ihres ehemaligen Geliebten Alfred, der sie damals geschwängert und sitzengelassen hat und mittlerweile hohes Ansehen im Dorf genießt. Nach anfänglichem Sträuben beginnen sich die Bewohner an den Gedanken des Reichtums zu gewöhnen. Dürrenmatt hat die Geschichte als Theaterstück geschrieben, daher ist der Text auch nicht wie ein Roman aufgebaut. Die Regieanweisungen des Autor geben dem Text eine bildhafte Beschreibung, die sich beim Lesen zu einem Ganzen verbindet. Allerdings muss ich sagen, dass mir die Variante als Theaterstück beiweiten noch besser gefällt als lediglich der Text. Die Charaktere besitzen viele Merkmale, die sich sehr speziell machen. So erkennt man in Claire eine männerverschleißende Frau, die bereits drei mal verheiratet war. Auf die Art und Weise war es ihr auch möglich, diesen Reichtum anzuhäufen. Andere Figuren bleiben namentlich annoym, sie werden mit ihrer Berufsbezeichnung betitelt, z. B. Pfarrer, Polizist. Dieses Stück glänzt mit einer boshaften Darstellung der menschlichen Gier nach Reichtum und Macht. Wie weit werden die Menschen für Geld gehen? Wo ist die Grenze und wie kann man einen Verrat mit dem eigenen Gewissen vereinbaren? Welche moralischen Grenzen sind vor das Allgemeinwohl zu stellen? Dürrenmatt erreicht es, die Gesellschaft zu kritisieren, ohne ausschließlich scharf zu kritisieren. anprangernd zu wirken. Er benutzt dazu die spezielle Form des Dramas, die tragische Komödie. Auch wenn das Stück melodramatische Züge besitzt, gibt es Passagen, die erheitern und die Tragik untergraben. Man ist sich stets bewusst, hier ein Theaterstück vor Augen zu haben. Der schwarze Humor und ein wenig Satire geben dem Zuschauer die Distanz zum d, auch wenn man Recht eigenwillig - seine Art Elemente von schwarzem Humor und Satire in sein Stück einzubetten. Dürrenmatt schafft es so, eine gewisse Distanz zum tragischen Vorgang aufzubauen. Der Clou vom Ganzen ist eindeutig das Ende. Hier gibt es eine Überraschung, die man sich nicht entgehen lassen sollte. "Der Besuch der alten Dame“ ist eines der besten Theaterstücke überhaupt. Durch die moralischen Fragen bleibt es zeitgemäß und gibt Einblicke in die menschliche Seele. Unbedingt lesen oder sehen!

    Mehr
    • 2
  • Sollte man gelesen haben

    Der Besuch der alten Dame
    PMelittaM

    PMelittaM

    Nach vielen Jahren kehrt Claire Zachanassian in ihren Heimatort Güllen zurück, verlassen hat sie ihn mehr oder weniger unfreiwillig, jetzt als Milliardärin könnte sie den sehr heruntergekommenen Ort retten. Der Empfang ist deshalb auch großartig geplant, doch Claire stellt Bedingungen.Es handelt sich hier nicht um einen Roman, sondern um ein Theaterstück, der Text ist daher auch entsprechend aufgebaut, jedoch liest man sich, vor allem, wenn man bereits öfter solche Stücke gelesen hat, schnell ein. Faszinierend finde ich die Anweisungen des Autors, z. B. zum Bühnenbild, dieses entsteht dadurch sehr gut vor dem geistigen Auge, überhaupt kann man sich das ganze Stück sehr gut auf der Bühne gespielt vorstellen. Die Charaktere sind zum Teil recht überzeichnet, vor allem Claire, die u. a. alleine während des Stückes drei Ehemänner verschleißt. Viele der anderen Güllener Charaktere werden nicht beim Namen genannt, sondern nur bei ihrer Funktion „Polizist“, „Pfarrer“, „Kunde“ oder einfach durchnummeriert, sie stehen damit nicht für einen Einzelnen sondern für bestimmte Typen, für die Menge.Friedrich Dürrenmatt hat ein sehr bissiges Stück geschrieben, das dem Zuschauer einen Spiegel vor Augen hält. Was würde man selbst für so viel Geld tun? Trotz des im Grunde sehr ernsten Themas gibt es auch immer wieder die Möglichkeit zu schmunzeln und zu lachen, nicht umsonst handelt es sich um eine „tragische Komödie“. Das Lachen bleibt einem aber auch manches Mal im Hals stecken. Das Ende ist gelungen und, wenn auch vielleicht nicht ganz so erwartet, absolut passend. Mir liegt der 5. Band der Werkausgabe von Diogenes vor, enthalten ist hier noch ein interessanter Anhang, der u. a. Randnotizen des Autors enthält, mit einigen Bonmots bzw. Bösartigkeiten, lesenswert!„Der Besuch der alten Dame“ gehört für mich zu den Theaterstücken, die jeder kennen sollte, das Lesen ist zu empfehlen, aber genauso gut könnte man sich das Stück auf der Bühne ansehen oder die Verfilmung mit Elisabeth Flickenschildt, die man auch auf youtube findet. Ich vergebe für diesen Klassiker eine Lesempfehlung und verdiente volle Punktzahl.

    Mehr
    • 12
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    22. April 2016 um 10:27
  • Leserunde zu "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt

    Der Besuch der alten Dame
    Apfelgruen

    Apfelgruen

    Willkommen zur März-Leserunde der Gruppe  "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur". Im März wollen wir zusammen "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt lesen.  Sicher kennen ja die meisten  das Stück aus ihrer Schulzeit, darum möchte ich auch gar nicht viel dazu schreiben. ;-) Ihr wisst ja, wie immer die Spoilerhaken nicht vergessen und die Beiträge in die richtigen Abschnitte posten. Die Leserunde startet am 1. März. Viel Spaß!

    Mehr
    • 181
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den meine Kollegin nordbreze (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken wird. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an nordbreze mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Ich bin in Mutterschutz / Elternzeit und kann mich darum nicht kümmern. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2016 bis 31.12.2016 . Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2016 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr bereits mindestens ein anderes Buch gelesen habt. (Verratet auch, welches ihr schon kennt.) Ein Buch, in dessen Buchtitel ein Wort mindestens 2 mal vorkommt. Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Punkte zu sehen sind. Ein Buch, dessen Autor 2 Vornamen hat. Ein Buch, das der erste Teil einer Buchreihe ist (mindestens 3 Bände) und von der auch schon mindestens 3 Bände erschienen sind. Ein Buch, auf dessen Cover eine bekannte Sehenswürdigkeit abgebildet ist. (Bitte benennt auch diese Sehenswürdigkeit.) Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, das 2016 erstmalig in der Sprache, in der es gelesen wird, veröffentlicht wurde. Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht. Ein Buch, dessen Cover vorranging blau ist. Ein Buch, das hauptsächlich in einem europäischen Land spielt, jedoch nicht in Deutschland, Frankreich oder Großbritannien. Ein Buch, auf dessen Cover ein Gesicht, aber nicht der Rest der Person abgebildet ist. Ein Buch, das kein Happy End hat. (Vorsicht, wenn ihr hier bei anderen Teilnehmern vorbeischaut - euch könnte das Ende eines Buches verraten werden.) Ein Buch, das zwischen 300 und 350 Seiten lang ist. Ein Buch, bei dem der gesamte Name des Autors aus genauso vielen Buchstaben besteht, wie dein eigener gesamter Name. (Vor- und Nachname sind gefragt, Doppelnamen sollen nur mitgezählt werden, wenn sie auch für gewöhnlich mit genannt werden! Bitte gebt die Anzahl mit an, nennt aber nicht euren vollständigen Namen.) Ein Buch, das mindestens 20 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Ihr findet die Anzahl, wenn ihr auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fahrt.) Ein Buch, dass im Zeitraum von 2008 bis 2012 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das ihr schon einmal gelesen oder aber früher schon einmal angefangen aber nicht zu Ende gelesen hattet. Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor. Ein Buch, dessen Titel kursiv geschrieben ist. Ein Buch, in dem ein bestimmter Beruf eine wichtige Rolle spielt und in dem aus dem Berufsleben der Figur detailliert berichtet wird. (Bitte benennt auch den Beruf.) Ein Buch, das mindestens 100 Jahre in der Zukunft oder aber mindestens 100 Jahre in der Vergangenheit spielt. Ein Buch, das mindestens 4cm dick ist. Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch in einer Fremdsprache (nicht Deutsch). Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit dem selben Buchstaben enden. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist. Ein Buch, das ihr in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft habt. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das ihr als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört habt. Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 3-4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, in dessen Buchtitel eine Aufzählung vorkommt (mindestens 3 Wörter). Ein Buch, das euch von einem anderen Leser persönlich empfohlen wurde. (Bitte schreibt auch dazu, von wem die Empfehlung kam: beste Freundin, Mutter, Bruder o.Ä.) Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr schon mindestens 3 andere Bücher zuvor gelesen habt. (Bitte Verlagsname und 3 zuvor gelesene Bücher mit angeben.) Ein Buch, für dessen Covergestaltung auch ein echtes Photo verwendet wurde. Ein Buch, in dessen Buchtitel ein zusammengesetztes Substantiv vorkommt. Ein Buch, in dem die Schule eine Rolle spielt. Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur zwischen 20 und 30 Jahre alt ist. Ein Buch, auf dessen Cover ein Buch zu sehen ist. Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 3 mal aufeinander folgt. Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2016 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an nordbreze und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: AAberRushAduja (20/20)agi507Aglaya (40/40)Agnes13AjanaAlchemillaAleida (33/30)alicepleasanceAlondria (33/20)Amelienamigo8347ANATAL (30/30) andymichihelli (40/40)Anendienangi_stumpf (40 / 40)Aniday (30/30) AnnejaAnneMayaJannika (30/30)Ann-KathrinSpeckmannAnrubaArachn0phobiA (40/40)Artemis_25 (40/40)Ascari0Athene79Bban-aislingeach BandeloBeaSurbeck (30/30)BeatDropsOutBella233 (40/40)BellastellaBellis-Perennis (40/40)Betsbybeyond_redemptionBiancaWoeB_ini (40/40)BioinaBjjordisonblack_horse (40/40)blauerklausblessedBloodyBigMess (32/30)Bluebell2004BlueSunsetbookgirlbooksnstoriesBookwormyBosni (40/40)BuchblogDieLeserinBuchgespenst (34/30)Buchhandlung_am_SchaeferseeBuchnascherinBuchraettin (31/30)buecherduftBuechermomenteBUechersindmeineWeltBuschchristineCCadiya (35/30)Caillean79 (38/30)calimero8169 (20/20)CaroasChattysBuecherblog (20/20)ChoikangDeerChrischiD (26/20)ChrissiHchristariraChubbChubbCithielClaudia-MarinaClaudias_LesefreudenCode-between-lines (38/30)ConjaConnyKathsBooksCori2016Crazy-Girl6789crimarestricrumb (20/20)CupcakeCat (22/20)czytelniczka73 (31/30)Ddaneegold (40/40)DaniliesingDaninskyDanni89DarcyDebbi1985DeenglaDeinSichererTodDelphynadia78DieBertaDieTina2012digra (40/40)DiniLivingdisadelidivergent (32/30)DonnaVivi (20/20)Dreamworx (37/37)Eelane_eodainelemyyElkeel_lorene (38/30)elmidi (20/20)elodie_kEmmas_bookEmotionenEngelchen07 (30/30)Ernie1981 (20/20)Eternity (33/30)Eva-Maria_ObermannEvan (30/30)FfairybooksFantworldfelicitas26Feni Finchen411Flamingo FLYING_ROXFornika (40/40)franzzifrauschnuerchenfredhel (25/20)furchtlos (20/20) GGelis (20/20)gemischtetueteglueckGetReadyGinevraGinny-Katniss27glanzenteGlanzleistungGrOtEsQuE (35/30)Gruenentegst (30/30)guutemineGwendolinaHhalfbadhannelore259HarIequinhasirasi2 (38/30)haTikvaHenny176 HerbstmondHerzkirscheehexepanki (30/30)Hikarihisteriker (40/40)HoneyIndahouse (37/30)hundeliebhaberIIcelegs (36/20)ichundelaineIgelaIgelmanu66 (40/40)IMG_1001ImYoursInaVainohulluInsider2199 (31/30)iorethIraWirairishladyIsiVitalitsabookwormthingJJadrajala68 (20/20)janaka (36/30)Janina84janinchens.buecherweltJaninezachariaejasbrJashrin (40/40)_Jassijenvo82jk14JulesWhethetherJulia2610Julia_liest (20/20)juliane108JuliB (40/40)Julie209 (36/30)JusyKKarin_Kehrer (30/30)Kasin (30/30)katha_strophe (40/40)Kattel82KayvanTeeKendraKidakatashkillerprincesskingofmusicKionaKirschLilliKleine1984kleinechaotinKlene123KnirinKnorke (24/20)kn-quietscheentchenKrimiwurmKuhni77KurousagiLLaDragoniaLadyIceTea (40/40)LadySamira091062LandbienelaraundlucaLarii-MausiLarryPi (20/20)lauterundleiseLena205LenaausDDlenicool11 (30/30)LeonoraVonToffiefee (37/30)lesebiene27LeseJetteLese-Krissi (22/20)Lesemaus1984lesende_samtpfoteleseratteneuLeseratz_8Lesestunde_mit_MarieLesetaubeLesezirkel (20/20)lexana (20/20)Lexi216189LiberaceLibriHollyLilawandel (30/30) lilylovesbookslille12Lilli33 (33/30)LillianMcCarthy (40/40)LimitLess (35/30)linda2271lLisbeth0412Lisbeth76Lissy (30/30)Literaturlivinginaworldofbookslizzie123LMonLoki_Laufeysonlouella2209Lovely90 (30/30)lovely_bookwormLrvtcb (20/20)LucretiaLuiline (40/40)luminasbooksLuzi92MmabuereleMaggieGreenemaggiterrineMalinaldamareike91Marina2483marinasworldMariposa93marpijemartina400 (30/30)M-aryMaus71maxine-julieMeinhildSmelanie1984 (30/30)MelEMe-LianMelvadjaMeseMiamou (31/30)miekenMiniMixiMinnaMMira20 (37/30)MiracleDay (30/30)MissErfolgmiss_mesmerized (40/40)MissSnorkfraeulein (29/20)MissStrawberry (31/20)MissTalchenmistellor (40/35)Mizuiro (30/30)mona_lisas_laechelnMone97 mondy (20/20)moziread Mrs_Nanny_Oggmsmedlock MsChillimyownnameNNachtorchideenaddoochnaninka (39/30)Nelkennemo91 (20/20) nessie500N9erzNightflower (40/40)Nisnisnonamed_girlnordbreze (33/20) NuddlOonce-upon-a-time (40/40)PPachi10 (40/40)paevalill (20/20)pamNparden (40/40)paschsoloPaulamybooksandme (40/40)peedee (40/40)PelippaPessimonPfoten-LinsePhiniPMelittaM (37/30)PusteblumenfarmQQueenelyza (40/40)QueenSize (30/20)RrainbowlyRegina99Reisen-durch-BuecherRitja (30/30)RosenmadlRotkäppchen (20/20)SSabanasabine3010_Sahara_sameaSamuel_PickwickSanakitoSaphierSarafinchenSardonyxsassthxticscarlett59schaclaschafswolkeSchCh121 (40/40)Schlehenfee (40/40)Schneeflocke2013Schnutsche Schwertlilie79 (27/20)sechmetSeelensplitterShaylanaShineOn (30/30)Sick (30/30)Sikal (36/20)SkybabeSnordbruchsnowberrysnowi81solveig (40/40)Somayasommerlese (40 / 40)Sophiiiespecialangspozal89StarletStefanieFreigericht (40/40) StefanieFreigericht - Agatha Christiestefanie_skySteffiR30Steffis-BuecherkisteSteffiZiStehlbluetensteinchen80 (30/30)sternblutsternchennagelsternenbrisestoffelchenStormy-BookssuggarSuleikaSuleviasunlight (31/30)sursulapitschiSuse33 Suska (30/30)Svanvithe SweetSmile (30/30)SweetybeaniesweetyenteSylverstarTTabitaTalathiel (36/30)TalieTaluzi (39/30)Tamileintanja_025Tatsu (30/30)Tess-xyThaliomee (30/30)TheBookWormThe iron butterfly (30/30)thelauraverseTiana_Loreen Tina2803 (20/20)Tini_S (40/40)TiniSpeechless (20/20)tootsy3000 TraubenbaerTraumkatzeTraumTante (40/40)TschisesTulipdaisytumblereadUuli123 (30/30)unfabulousVvalle87vb90vielleser18 (33/30)VroniMars (35/30)VuchaWWaldlaeuferin (20/20)WatsekaWedma (20/20)werderanerWermoeweWillia (31/30)Winterzauber (34/30)WolfhoundWolly (35/30)wunderfitzXxbutterblumeYYaalboyunasmoondragon7YuyunYvetteH (40/40) Zzazzles (40/40)Zeit_zu_Lesenzessi79 (40/40)Zoe27zuckerbrini

    Mehr
    • 6502
    PMelittaM

    PMelittaM

    23. March 2016 um 16:53
  • Rache und Moral

    Der Besuch der alten Dame
    christarira

    christarira

    13. March 2016 um 15:09

    "Besuch der alten Dame" ist neben "Die Physiker" wohl das bekannteste Werk von Dürrenmatt.Das Buch zeugt von durchgängiger Spannung und auch wenn es nicht sehr lange ist, passiert auf den wenigen Seiten doch so einiges. Das Spannendste an diesem Buch ist meiner Meinung nach die Charakterwandlungen der einzelnen Personen. Kurz nachdem es heißt, dass Ill sterben muss, beginnt die Verwandlung. Zuerst heißt es noch, dass das ganze Dorf hinter Ill steht, aber nach und nach bekommt man mit, wie sich die Prioritäten der Dorfbewohner verwandeln. Dürrenmatt verwendet sehr viele Sinnbilder in dem Buch und es gibt viel Details, auf die man im ersten Moment vielleicht gar nicht so sehr achtet, einmal aber, falls sie auffallen noch mehr Freude am Lesen bereiten. Das Buch stellt die Frage nach Moral und wie weit man gehen würde, um selbst aus einer Misere zu kommen. Oder wie weit man gehen würde um Rache auszuüben. Das ist ein - meiner Meinung nach - sehr spannendes Thema und zwingt einem auch nach dem Lesen dazu, mehr über diese Fragen nachzudenken.Nach dem Lesen von diesem Buch, kann es schon passieren, dass man sich selbst die Frage stellen muss, für wie viel Geld man selbst käuflich wäre. Auch Schuld wird in dem Buch stark thematisiert, da das komplette Werk auf einer Schuldfrage basiert. Fazit Ich verstehe durchaus warum dieses Buch zu einem Klassiker geworden ist. Und auch wenn es mir im Moment schwer fällt vieles über das Buch zu sagen, so ist es wahrscheinlich gerade deswegen lesenswert.

    Mehr
  • Alte Milliardärin benutzt die Bürger ihres Heimatortes um sich zu rächen

    Der Besuch der alten Dame
    GersBea

    GersBea

    11. March 2016 um 17:39

    Inhalt (Rückseitentext):»Reisenden, die ihren Weg über die Strecke Kalberstadt – Kaffigen nehmen, wird hiermit dringend empfohlen, in Güllen nicht auszusteigen. Das Güllener Wirtschaftswunder mit seinem kulturellen Aufschwung und seinem ganzen Wohlstand beruht auf einem Mord, verübt von den Einwohnern des friedlichen Städtchens am ihrem 65jährigen Mitbewohner Alfred Ill, welcher nicht besser und nicht schlechter war als sie. Er hatte nur das Pech 40 Jahre zuvor an eine junge Güllnerin namens Kläri Wäscher zu geraten, die nachmals, von ihm geschwängert und sitzengelassen, in die Welt hinausging und dort zur Multimillionärin Claire Zachanassian wurde. Als solche erscheint sie jetzt wieder in Güllen und wünscht, dass Alfred Ill getötet werde…Es ist durchaus ein Besuch aus dem Diesseits, der in Güllen eintrifft. Es ist die alte Dame Korruption, die sich am Schluß des ersten Aktes mit einem teuflisch siegessicheren ›Ich warte!‹ ins Hotel zurückzieht, es ist die alte Dame Versuchung, die alte Dame Spekulation auf menschliche Schwäche, auf menschliche Gier – auf die menschliche Bereitschaft, sich auch an Unmenschliches und als unmenschlich Erkanntes zu gewöhnen. Und die Reaktion der Güllener Bürger ist die virulent gewordenen Ausrede für diese Bereitschaft.Wer sich noch nie einer solchen Ausrede bedient hat, wer um äußerer Vorteile willen (bestünden sie auch nur im Überleben) noch nie bereit war, sich mit menschenunwürdigen Zuständen abzufinden oder sie mitzuschaffen – wer, kurzum, vor solch alter Dame noch nie in die Knie gegangen ist: der werfe den ersten Akt nach ihr und verlasse hierauf das Theater. Die anderen sind gehalten, bis zum bitterbösen Ende auszuharren.«Friedrich Torberg / Neuer Kurier, WienRezension:Die tragische Komödie vermischt gekonnt Schicksalhaftes und Lächerliches. In kurzen Szenen zeigt Friedrich Dürrenmatt ein bürgerliches Städtchen, das der Versuchung von 1 Milliarde nicht widerstehen kann und deshalb einen gefehlt habenden Mitbürger umbringt.Die Personen werden als Typen dargestellt: der Bürgermeister, der Polizist, der Pfarrer, der Lehrer, der Arzt… Die zurückgekehrte Millionärin, die Gerechtigkeit will, ist ein Prototyp für die Ultrareichen, die über der Gesellschaft stehen und ihre Regeln jedermann aufzwingen. Die alte Dame hat im Laufe der Jahre alle Beteiligten, die ihr Böses angetan haben, gestraft und quasi „leibeigen“ gemacht. Jetzt steht als „krönender“ Abschluss der Tod des Alfred Ill an.Dürrenmatt gibt genaue Bühnenanweisungen, so konnte ich mir das Bühnengeschehen auch räumlich gut vorstellen.Lachen und Erschrecken lagen für mich oft ganz eng beisammen. Obwohl ich von vorneherein den Ausgang erahnte, hoffte ich – die vielen Hinweise des Autors zwar wahrnehmend – trotzdem auf ein menschliches Ende. Bis kurz vor Schluss war ich gespannt welche Wendungen die Geschichte noch nehmen würde.Fazit:Weil 4,5 Sterne nicht möglich sind, vergebe ich 4 Sterne für dieses lesenswerte kurzweilige anregende Theaterstück.Tipp: https://youtu.be/w2RV5Dj3BSk, Inszenierung mit der tollen Elisabeth Flickenschild, fast zwei Stunden lang.

    Mehr
  • Rezension "Der Besuch der alten Dame"

    Der Besuch der alten Dame
    Traumkatze

    Traumkatze

    10. March 2016 um 21:39

    Rezension "Der Besuch der alten Dame" Klappentext: Claire Zachanassian kehrt als steinreiche Frau in ihr Heimatdorf Güllen zurück, wo ihr einst das Herz gebrochen und die Ehre geraubt wurde. Nun will sie sich rächen und bietet der Güllener Bevölkerung eine Milliarde dafür, dass ihr damaliger Liebhaber Ill für sein Vergehen mit dem Tod bestraft wird. Ein Angebot, das die Bürger entrüstet zurückweisen. Zunächst. Meine Meinung: (Spoiler möglich!) Ich habe das Buch als Schullektüre lesen müssen, was ich persönlich ja nicht so gerne mag, da ich lieber immer das lese, wozu ich gerade Lust habe. Trotzdem fand ich das Buch wirklich sehr interessant. Inhalt:  Das Buch beginnt trostlos, ruhig und man weiß zu Anfang nicht genau, wo die Geschichte hinführt. Wir befinden uns mit einigen Bürgern am Bahnhof. Diese bereiten sich erwartungsvoll auf den Besuch von Claire Zachanassian vor, die ihnen aus der Armut helfen soll. Im Nachhinein und bei Behandlung des Inhaltes wird man feststellen, dass viele Aussagen der Personen wichtiger sind, als sie einem Erscheinen, da man so viel von den Gedanken und Absichten erkennen kann. Schon dort ist vieles sehr sarkastisch und schräg, was aber bei der Ankunft von Claire noch stärker wird. Über die Vergangenheit werden Dinge oft so am Rande, mitten in Gesprächen manchmal, erwähnt, die aber wichtig sind, um die Handlungen der Personen verstehen zu können. Es handelt sich um ein sehr durchdachtes Werk, wie man nur unschwer erkennen kann. Es ist eine Geschichte, die sehr lustig und sarkastisch gehalten ist, jedoch immer eine bitteren Beigeschmack hat. Wenn man das Angebot der Milliardärin, dass sie sich die Gerechtigkeit kaufen will, betrachtet und das die Bewohner zwar entsetzt tun, jedoch im Grunde doch alle käuflich sind, zeigt, dass jeder Mensch käuflich ist. Es werden verschiedene Charaktere verkörpert...und sie sind alle käuflich. Somit kann keiner der Versuchung wiederstehen..nicht der Intelligente Lehrer, der gläubige Pfarrer, der Arzt und der gerechtigkeitsbesinnte Polizist. Charaktere: Claire Zachanassian ist eine 62 jährige, rothaarige Frau, die viel Schmuck trägt und fast nur noch aus Prothesen besteht. Sie hat ihre Kindheit und Jugend in dem Dorf Güllen verbracht und führte eine Liebesbeziehung mit Alfred Ill, der sie schwängerte und mithilfe von Zeugen schließlich die Vaterschaft erfolgreich abstritt. So landete Claire letztendlich in einem Bordell und ihr Kind starb nach einem Jahr. Durch zahlreiche Ehen mit wohlhabenden Männern wurde sie zur Milliardärin und kommt nun nach Güllen zurück um sich an Alfred Ill zu rächen. Sie wirkt oft kalt und gefühlslos, da sie keine Probleme damit hat, einfach jemanden umzubringen. Und sie ist überzeugt davon, dass sie alles mit Geld kaufen kann. Sie ist verletzt und extrem nachtragend, sodass sie Ill nicht verzeihen konnte. Und nach seinem Tod will sie ihn mitnehmen und immer bei sich haben, wenn auch tot. Man kann ihr Verhalten irgendwo nachvollziehen, jedoch ist es sehr übertrieben und lässt sich trotzdem nicht rechtfertigen. Alfred Ill ist ein fast 65 Jähriger Mann, der mit schäbigen Klamotten beschrieben wird. Er hat damals Mathilde Bumhart geheiratet, da sie einen kleinen Laden besaß, den die bleiden immer noch führen. Sie haben zwei Kinder, Karl und Ottilie, zu denen Alfred Ill immer wieder versucht ein Verhältnis aufzubauen, jedoch scheitern diese Versuche immer. Bei Claires Anreise ist er sich keiner Schuld mehr bewusst, da er nicht denkt, dass sie noch immer auf Rache sinnt. In Güllen ist er zwar eine sehr angesehende Person, wird jedoch trotzdem letztendlich umgebracht, auch wenn sich zu Anfang auf seine Seite stellen. Es gibt außerdem die verschiedensten Personen, die alle einen sehr ausgearbeiteten Charakter haben und eine große Entwicklung hinlegen. Schreibstil: Es handelt sich um Dialoge, was ich persönlich nicht ganz so gerne mag. Der Schreibstil an sich ist eher in alter Sprache verfasst, trotzdem aber verständlich, sodass man keine Begriffe nachschlagen muss um den goben Inhalt zu verstehen. Der Schreibstil bringt allerdings gut rüber, wie sich die Charaktere geben, vor allem anderen gegenüber. Zusammenfassung: Die meisten haben das Buch wohl als Schullektüre lesen müssen, so wie ich. Trotzdem muss ich sagen, dass das Buch trotzdem sehr gelungen ist. Es ist zwar sehr typisch Klassiker und auch der Schreibstil und die Story sind manchmal etwas schleppend, jedoch sind die Charaktere richtig toll ausgearbeitet und gut in den Inhalt eingearbeitet, sodass man viel interpretieren kann. 3.5/5 Sterne

    Mehr
  • weitere