Friedrich Dürrenmatt Der Richter und sein Henker

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Richter und sein Henker“ von Friedrich Dürrenmatt

Auf den grossen und kleinen Theaterbühnen dutzendfach aufgeführt, über 5 Millionen Mal in allen Weltsprachen verkauft, mehrfach verfilmt und von Generation von Schülern gelesen: ‹Der Richter› und sein Henker ist Dürrenmatts erfolgreichster und wichtigster Kriminalroman. Mit kurzen, sachlich-trockenen Sätzen und Dialogen führt Friedrich Dürrenmatt seine Leser mehrmals in die Irre und erzählt eine originelle, raffinierte und spannende Kriminalgeschichte ohne simple Schwarz-Weiss- und Gut und Böse-Muster.

Der moralisch ambivalente Inspektor Bärlach und der raffinierte Verbrecher Gastmann liefern sich seit Jahren einen Kampf. Dem todkranken Bärlach bleibt aber nicht mehr viel Zeit, seinen ewigen Gegenspieler zu überführen. Da bietet ihm ein Mord (den Gastmann nicht begangen hat) eine Möglichkeit, sein Ziel zu erreichen: Bärlach setzt einen kleinen auf einen grossen Verbrecher an, schwingt sich selbst zum Richter auf und missbraucht einen ahnungslosen Mörder als Henker.

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Wüten der Stille

Cornwalls raue Küste ist der ideale Schauplatz für diesen düsteren Krimi

tardy

Die perfekte Gefährtin

Zitat": Bedingungslose Liebe war eine Illusion, die verblasste, wenn man ihr zu nahe kam."

Selest

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Absolut fesselnder Thriller der Extraklasse

JenWi90

München

Irgendwie kam ich nicht wirklich rein in die Geschichte. Am Anfang fand ich es gut doch irgendwann hab ich das Interesse verloren .

Melanie_Grimm

Ein MORDs-Team - Band 19: Der Preis der Macht

Schlag auf Schlag geht es weiter!

engel-07

Woman in Cabin 10

Spannung, Spekulationen, Intrigen, Beziehungschaos ….. Ihr wisst selber, was ihr erhofft. Es ist alles drin und dazu ....

GabiR

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Richter und sein Henker

    Der Richter und sein Henker

    Daphne1962

    06. April 2016 um 17:00

    Friedrich Dürrenmatt "Der Richter und sein Henker" gelesen von Hans KorteInspektor Bärlach ist todkrank, und es bleibt ihm nicht mehr viel Zeit seinen ewigen Gegenspieler, den Meisterverbrecher Gastmann, zu überführen. Da bietet ihm ein Mord (den nicht Gastmann begangen hat) eine Möglichkeit. In seiner Jugend hat Bärlach eine Wette mit dem Verbrecher abgeschlossen. Er behauptete man könne nie die Handlungsweise eines anderen Menschen voraussagen. Nur der Zufall spielt hier immer eine Rolle mit, um eine Situation zu verändern und der Verbrecher überführt werden kann. Inzwischen sind die Herren alt und Gastmann wähnt sich als der Gewinner. Zumal er weiß, das Bärlach höchstens 1 Jahr noch zu leben hat. Dennoch bietet sich für Bärlach die Gelegenheit, als ein Kollege von ihm in seinem PKW in der Nähe des Schweizer Dorfes Twann erschossen aufgefunden wird. Es ist wieder ein sehr anspruchsvolles Werk des deutschen Schriftstellers. Eine etwas antiquierte Sprache, die dem Inhalt des Krimis aber durchaus gerecht erscheint. Alleine die psychologischen Schlußfolgerungen bei deren Ermittlungen, die hier vonstatten gehen, fordern den Geist jeden Hörers.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks