Friedrich Hölderlin Gedichte

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Gedichte“ von Friedrich Hölderlin

<p>Mit dieser Ausgabe werden die Gedichte Hölderlins (1770-1843) im Taschenbuchformat zugänglich gemacht. Ausführliche Erläuterungen und ein alphabetisches Verzeichnis der Gedichte nach Überschriften und Anfängen runden diese Edition ab und machen sie auch zu einer Studienausgabe für Schüler und Studenten.</p>

Stöbern in Gedichte & Drama

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gedichte" von Friedrich Hölderlin

    Gedichte
    Meder

    Meder

    25. January 2010 um 09:35

    Die Gedichtsammlung umfasst Lyrik zu griechischer Mythologie, Natur und beschätftigt sich mit dem Beruf des Dichters. Die Texte sind in feiner, fast weltabgewandter Sprache verfasst. Ich persönlich habe kaum einen Zugang zu Hölderlins Dichtung gefunden. Allerdings hatte ich nicht das angegebene Bändchen gelesen, sondern eine alte "Feldausgabe" aus dem Jahr 1943 des Cotta-Verlages.