Friedrich Hölderlin , Reiner Unglaub Hyperion oder der Eremit in Griechenland

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hyperion oder der Eremit in Griechenland“ von Friedrich Hölderlin

Kaum ein Hörer wird dieses Hörbuch ohne tiefe Ergriffenheit beiseite legen. Philosophie und Poesie sind in diesem Roman zu einer einzigartigen Dichtung verschmolzen, die einmalig in der deutschen Literaturgeschichte ist. Hyperions Ringen um die Einheit mit der Natur, seine Liebe zu Diotima, seine Vaterlands- und Menschenliebe bilden ein prophetisches Vermächtnis, das vielleicht erst heute, fast 200 Jahre später, in seiner vollen Bedeutung erfasst werden kann.

Stöbern in Romane

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen