Friedrich Hechelmann Das Buch der Märchen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Buch der Märchen“ von Friedrich Hechelmann

Die Virtuosität im Umgang mit Farben und Visionen, die den Künstler Friedrich Hechelmann bekannt gemacht hat, erreichte in verschiedenen Märchenillustrationen ihren Höhepunkt: Der ganze vielschichtige Reichtum der Märchen der Brüder Grimm, von Hans Christian Andersen bis Wilhelm Hauff, wurde von ihm mit Bildern illustriert, die einfühlsam und subtil das Besondere dieser unvergänglichen Geschichten illuminieren. Sie öffnen die Grenzen zu unbewussten Sehnsüchten und Vorstellungen und führen in die tiefe, symbolgeladene Wahrheit der Märchenwelt. Die Märchenillustrationen gehören zu den bekanntesten und beliebtesten Werken Friedrich Hechelmanns. Lange Jahre vergriffen, aber immer wieder nachgefragt, werden sie nun als großes Buch der Märchen, als bibliophile Kostbarkeit in einer Sonderausgabe neu ediert.

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Buch der Märchen" von Friedrich Hechelmann

    Das Buch der Märchen
    Literatouristin

    Literatouristin

    23. March 2016 um 19:48

    Wenn man "Das Buch der Märchen" aufschlägt, ist es als würde man den Märchenwald betreten. Jede Illustration zeigt ein zauberhaftes Spiel von Licht und Schatten und Herr Hechelmann vermischt täuschend realistische Kunst mit kühnen und fantasievollen Elementen und Figuren unglaublich geschickt! Die Blütenblatter, jeder Grashalm, Schneewittchens Sarg, die Tautropfen, jeder Schatten und jeder Sonnenstrahl - alles scheint so greifbar und gleichzeitig wie im schönsten Tagtraum. Die Illustrationen wirken harmonisch, romantisch und fantasievoll, jede Seite regt zum Bestaunen und Träumen an. Man kann sich stundenlang mit diesem Märchenbuch beschäftigen und findet immer wieder, wenn man es in die Hand nimmt ein neues Detail in den Illustrationen .

    Mehr
  • Rezension zu "Das Buch der Märchen" von Friedrich Hechelmann

    Das Buch der Märchen
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    11. December 2012 um 09:55

    Zugegeben: es gibt preisgünstigere Märchensammlungen auf dem Büchermarkt. Aber man wird zur Zeit wohl kaum eine finden, die mit soviel künstlerischem Glanz ediert ist, wie die vorliegende Ausgabe des 1948 geborenen Künstlers Friedrich Hechelmann, der zu den erfolgreichsten Buchillustratoren der Gegenwart zählt und sich im In- und Ausland schon lange einen Namen gemacht hat. Er hat aus dem großen Schatz der Märchen der Brüder Grimm, Wilhelm Hauffs, Ludwig Bechsteins und Eduard Mörikes etwa zwei Dutzend Märchen ausgesucht und sie mit Bildern aus seiner gesamten, vierzig Jahren umfassenden Schaffensperiode illustriert. Es sind visionäre Bilder, mit denen er die Welt sieht. Er hat seine Weltsicht einmal so beschrieben: „Über Jahrtausende war die Betrachtung der Natur das große Thema der Malerei. Dass wir dieses Thema heute als niedlich abtun, zeigt unsere Arroganz und Selbstüberheblichkeit, unsere Naturentfremdung. Die Natur braucht uns nicht, aber wir sie. Deshalb sollte sie auch heute noch Thema der Kunst bleiben.“ Der schwergewichtige Band eignet sich ganz hervorragend als Geschenk sowohl für Märchenliebhaber, als auch für Freunde der einzigartige Kunst von Friedrich Hechelmann.

    Mehr