Friedrich Hofmann Impfen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Impfen“ von Friedrich Hofmann

Kaum ein Thema trennt die Menschen so schnell in Befürworter und Gegner wie das Impfen. Friedrich Hofmann kennt wie wenige deutsche Mediziner die aktuelle Forschung zum Thema Impfen und die öffentliche Diskussion. Er gibt einen klaren und für Laien verständlichen Überblick über Fakten und Unwahrheiten. Für besorgte Eltern, Menschen vor einer Impfung und Ärzte, die verständlich erklären wollen.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Impfen" von Friedrich Hofmann

    Impfen
    samea

    samea

    07. September 2011 um 19:27

    Ein für Fachleute und Laien hilfreiches Buch zum Thema Infektionsschutz und Impfungen. Sehr vorteilhaft finde ich, dass der Autor eine Sprache gewählt hat, die auch für den Laien verständlich ist. An Fachlichkeit hat dabei das Buch nicht verloren. Das Buch ist in 6 Kapitel gegliedert. Im ersten Teil 'Wissenswertes über Impfungen und Infektionskrankheiten' geht der Autor auf die Geschichte der Impfungen, die Herstellung von Impfstoffen und die Aufgaben der STIKO (Ständigen Impfkommission) ein. Im zweiten Kapitel werden die Standardimpfungen, die ein Mensch im Laufe seines Lebens bekommen kann, erläutert. Kapitel drei beschäftigt sich mit Impfungen für besonders gefährdete Berufsgruppen und im vierten Kapitel geht er auf neue Impfstoffe ein. In Kapitel 5 werden Impfexoten beleuchtet und im sechsten Kapitel thematisiert der Autor Impfungen, die es bis jetzt noch nicht gibt. Innerhalb der Kapitel orientiert sich der Autor anhand der Krankheitsbilder. Bei jeder Krankheit werden Erreger, Symptome, Komplikationen, Impfung ausführlich behandelt. Hilfreich finde ich die kurzen Zusammenfassungen am Ende jeder Krankheit. Ein Manko hat das Buch jedoch. Der Autor geht sehr wenig auf die Argumente der Impfgegner ein. Es ist weniger ein Wegweiser, wie im Untertitel angegeben, sondern ein medizinisches Fachbuch über das Impfen. Insgesamt ist es meiner Meinung nach aber ein hervorragendes Buch, dass hohes Faktenwissen vermittelt und gut lesbar ist.

    Mehr