Im toten Winkel

von Friedrich Kabermann 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Im toten Winkel
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Im toten Winkel"

Er erzählt von der Begegnung der Lehrerin Cornelia P. mit dem Journalisten Martin H., die durch die Erfurter Ereignisse scheinbar ad absurdum geführt wird. Aber Martin H. könnte die Fragen nach dem Sinn einer Welt, die der Terror regiert, nicht verarbeiten, wenn er sie nicht so niederschriebe, als führte er mit Cornelia einen inneren Dialog. Auf diese Weise stellt er sich der Auseinandersetzung um die Grundwerte unserer Zeit, die unsere Gesellschaft sonst verdrängt. So tritt er aus ihrem Schatten heraus, indem er beschreibt, was ihn bewegt. Der »tote Winkel«, in dem wir leben, erscheint am Ende »im Gegenlicht«. Friedrich Kabermann wurde 1940 geboren. Er arbeitete im Medienbereich und publizierte wissenschaftliche und belletristische Texte. Er lebt heute als freier Autor in Norddeutschland.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783937101576
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:180 Seiten
Verlag:Wiesenburg
Erscheinungsdatum:10.03.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks