Friedrich Meister Spuk auf der Hallig

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spuk auf der Hallig“ von Friedrich Meister

Silvester 1892: Kapitän Jaspersen erleidet vor der Küste von Westerstrand Schiffbruch. Schwer verletzt wird er von Paul Krull, dem 16-jährigen Sohn des Pastors, aus der eiskalten Nordsee gezogen. Jaspersen überlebt und Paul heuert bei ihm an. Er will Kapitän werden, über alle Bedenken seines Vaters hinweg. Auf ihrer gemeinsamen Fahrt auf der Hamburger Bark "Hallig Hooge" haben sie zahlreiche Abenteuer zu bestehen. »Spuk auf der Hallig« ist der zweite Band aus der Reihe der neu gefassten Erzählungen von Friedrich Meister. Die Neufassung nimmt leichte Veränderungen am Originaltext vor, die der Lesbarkeit und der Übertragung in die heutige Zeit geschuldet sind. Ziel ist es, den Charakter des Originals so weit wie möglich zu erhalten. Im alphabetisch geordneten Glossar finden sich Erläuterungen zu den Fachbegriffen aus der Seefahrt.

echt gruselig und superspannend. Historischer Roman.

— Leni30
Leni30

Stöbern in Historische Romane

Der Preis, den man zahlt

50er-Jahre-Männer-Phantasie mit gewissenlosem Agent ohne Überzeugungen, der plötzlich sein Gewissen entdeckt, warum auch immer

StefanieFreigericht

Das Fundament der Ewigkeit

Historische Fakten und Fiktion bilden eine gewohnt meisterhafte Erzählung, die allerdings eine Weile braucht, um dann gänzlich zu fesseln.

Ro_Ke

Edelfa und der Teufel

Toller Auftakt einer Piemont-Saga

Vampir989

Der englische Botaniker

Für Blumenliebhaber und Botaniker interessant!

Lesezirkel

Das blaue Medaillon

Konnte mich leider nicht begeistern. Schade!

ChattysBuecherblog

Marlenes Geheimnis

Ein absolut gelungenes Lesevergnügen- ein perfektes Buch, mit Geschichte, die mich fesselte, die Emotionen auslöste mit lebendigen Figuren

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Echt gruselig und spannend

    Spuk auf der Hallig
    Leni30

    Leni30

    13. September 2016 um 12:48

    Spannung und Grusel. Einblick ins Seemannsleben im 19. Jahrhundert und in alle Schwierigkeiten, die ein solches Leben mit sich bringt. Ansonsten richtige Abenteuergeschichte.