Friedrich Nietzsche , Joe Villion Mit einer Bosheit beginne ich jeden Tag

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit einer Bosheit beginne ich jeden Tag“ von Friedrich Nietzsche

Gott ist widerlegt, der Teufel nicht. Wer, wenn nicht Friedrich Nietzsche, steht für bissige Herausforderungen, und wer wollte es dem sprachgewaltigen Provokateur, Visionär und Philosophen verdenken. Er, zeitlebens krank, einsam und mittellos, kannte die Menschen und hielt ihnen wie sich selbst sprichwörtlich den Spiegel vors Gesicht. »Es ist ein schlechter Geschmack, mit Vielen übereinstimmen zu wollen«, resümierte Nietzsche, brüskierte seine Zeitgenossen und bezahlte – mit posthumem Ruhm. Zu den berühmt-berüchtigten Aphorismen des Freigeistes, darunter »Die Affen sind zu gutmütig, als dass der Mensch von ihnen abstammen könnte ...«, schuf die Künstlerin Joe Villion szenenreiche wie hintersinnige Bilder für dieses bibliophile Geschenkbuch.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen