Friedrich Rothe Harry Graf Kessler

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Harry Graf Kessler“ von Friedrich Rothe

Chronist seiner Epoche: der »Rote Graf« und seine Zeit Ein Fest für Kulturhungrige, Geschichtsbegeisterte und Wissbegierige – in seiner mitreißenden Biographie erzählt Friedrich Rothe das atemberaubende Leben des Harry Graf Kessler, einer der schillerndsten Figuren des ausgehenden 19. Jahrhunderts, und lässt dabei die Mondänität des Fin de Siècle ebenso wie die dramatischen politischen Geschehnisse seiner Zeit wieder aufleben. Josephine Baker tanzte in seiner Bibliothek, er nahm Nietzsche die Totenmaske ab. Im Weltkrieg Ludendorff-Anhänger, später Sympathisant der Rätedemokratie: Harry Graf Kessler (1868–1937) war ein Mann mit vielen Eigenschaften und Talenten. Durch seine internationalen Verbindungen, durch sein lebhaftes Interesse an sämtlichen Spielarten von Kunst und Literatur und nicht zuletzt durch sein starkes politisches Engagement zählt er zu jenen Persönlichkeiten, an deren Biographie sich die Epoche gleichsam gegen den Strich bürsten lässt. In seinem berühmten Tagebuch, das er seit seinem zwölften Lebensjahr führte, hielt er seismographisch genau die Umbrüche des 20. Jahrhunderts sowie seine eindrucksvollen Begegnungen und Beobachtungen fest. Friedrich Rothe erzählt das Leben dieser faszinierenden Persönlichkeit und beschreibt dabei zugleich Deutschlands schwierigen Weg in die Moderne. Indem er die Höhepunkte und Tiefschläge in der Biographie Kesslers bis zu dessen bitterem Ende in der Emigration schildert, macht er nicht nur den Diaristen und Zeitzeugen, sondern erstmals auch den Menschen hinter den Tagebucheinträgen sichtbar. • 140. Geburtstag Graf Kesslers im Mai 2008 • Mit bisher unveröffentlichten Bildern

Stöbern in Biografie

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen