Friedrich Schiller

 3,5 Sterne bei 4.104 Bewertungen
Autor von Kabale und Liebe, Die Räuber und weiteren Büchern.
Autorenbild von Friedrich Schiller (©Gemeinfrei, Bild: Ludovike Simanowiz)

Lebenslauf von Friedrich Schiller

Der am 10. November 1759 in Marbach am Neckar geborene Johann Christoph Friedrich von Schiller ist, neben Goethe, der wohl bedeutendste Vertreter der klassischen deutschen Literatur. Nach dem Besuch der Militärschule und Studien in Jura und später Medizin fand er zunächst keine richtige Anstellung und hat als Regimentsmedikus ein geringes Gehalt bekommen. Schon immer interessierte er sich aber für die schönen Künste, doch sich damit zu beschäftigen, war ihm verboten. Um sich endlich entfalten zu können, folgten mehrere Umzüge Schillers - er lebte in Mannheim, Leipzig, Gohlis und letztendlich auch Weimar. In Weimar fühlte er sich letztendlich tatsächlich wohl und konnte dort mit seiner Frau Charlotte und den vier Kindern gut leben. Auch eine Freundschaft zu Goethe verband ihn hier. Leider war Schillers Leben auch von häufiger Krankheit geprägt, woraufhin er am 09. Mai 1805 an einer Lungenentzündung starb, die auf ein komplettes Organversagen hin folgte.

Neue Bücher

Cover des Buches Über die ästhetische Erziehung des Menschen (ISBN: 9783772527180)

Über die ästhetische Erziehung des Menschen

 (19)
Erscheint am 01.01.2023 als Gebundenes Buch bei Freies Geistesleben.
Cover des Buches Maria Stuart (ISBN: 9783988280459)

Maria Stuart

Neu erschienen am 23.10.2022 als Taschenbuch bei Gröls Verlag.
Cover des Buches Über die ästhetische Erziehung des Menschen (ISBN: 9783988281043)

Über die ästhetische Erziehung des Menschen

Neu erschienen am 23.10.2022 als Gebundenes Buch bei Gröls Verlag.
Cover des Buches Wallenstein (ISBN: 9783988281050)

Wallenstein

Neu erschienen am 23.10.2022 als Gebundenes Buch bei Gröls Verlag.

Alle Bücher von Friedrich Schiller

Cover des Buches Kabale und Liebe (ISBN: 9783947894918)

Kabale und Liebe

 (1.199)
Erschienen am 02.01.2020
Cover des Buches Die Räuber (ISBN: 9783744864763)

Die Räuber

 (658)
Erschienen am 25.09.2017
Cover des Buches Cornelsen Literathek / Maria Stuart (ISBN: 9783060607129)

Cornelsen Literathek / Maria Stuart

 (555)
Erschienen am 01.06.2015
Cover des Buches Wilhelm Tell (ISBN: 9783737204378)

Wilhelm Tell

 (503)
Erschienen am 19.08.2014
Cover des Buches Don Karlos (ISBN: 9783150192344)

Don Karlos

 (295)
Erschienen am 20.05.2015
Cover des Buches Die Jungfrau von Orleans (ISBN: 9783736400382)

Die Jungfrau von Orleans

 (168)
Erschienen am 21.07.2014
Cover des Buches Wallensteins Tod (ISBN: 9783849548117)

Wallensteins Tod

 (53)
Erschienen am 21.05.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Friedrich Schiller

Cover des Buches Die Räuber (ISBN: 9783744864763)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Die Räuber" von Friedrich Schiller

eine Wucht
Tilman_Schneidervor 20 Tagen

Das Buch ist gehasst, geliebt, verflucht und gefeiert. In der Schule tat ich mich schwer, aber später wurde es zu einem meiner Favoriten. Franz Moor ist nur der zweitgeborene und vom Erbe ausgeschlossen. Er schmiedet einen Plan und will so seinen Bruder Karl ausbooten und den Vater für sich gewinnen. Durch eine List gelingt es ihm und er will auch Karls Geliebte Amalie für sich gewinnen, aber nicht alles läuft so, wie er es haben möchte und auch Karl geht plötzlich neue und ganz eigene Wege. Ich finde das Buch immer noch spannend und toll und vielschichtig. Das Thema wurde schon so oft beschrieben, gespielt und gezeigt, aber Schiller hat es so formidabel gemacht und das Buch verliert nie von seiner Wucht.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Kabale und Liebe (ISBN: 9783947894918)
G

Rezension zu "Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller

Bürgerliches Trauerspiel
Geerthivor einem Monat

«Kabale und Liebe» ist ein Drama von Friedrich Schiller. 

Luise Miller ist die Tochter des Musikers Miller. Luise liebt den Sohn des Präsidenten im Namen des Herzogs Ferdinand von Walter. Doch sie kommen nicht aus derselben Gesellschaftsschicht. Der Vater von Ferdinand hat andere Pläne und möchte, dass Ferdinand eine Frau seines Standes heiratet. Als Ferdinand sich weigert, kommen Intrigen im Spiel. Die Handlung beschreibt die gesellschaftlichen Verhältnisse zu der damaligen Zeit.

Der Schreibstil kann für einige kompliziert sein, aber für mich war es einer der schönsten Bücher, die ich jemals gelesen habe. Für mich persönlich hat diese Geschichte berührt. Friedrich Schiller beschreibt die «Kabale und Liebe» so bildlich und leidenschaftlich, dass ich während des Lesens ein Theaterstück vor mir sah. 

«Kabale und Liebe» ist ein sehr lesenswertes, bürgerliches Trauerspiel, mit dem man zum Teil mitleidet und mitfiebert und möchte, dass letztendlich alles aufgedeckt und aufgeklärt wird. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches EinFach Deutsch - Wilhelm Tell (ISBN: 9783140223003)
Emmchens avatar

Rezension zu "EinFach Deutsch - Wilhelm Tell" von Friedrich Schiller

Wilhelm Tell
Emmchenvor einem Monat

Ich musste das Buch für die Schule im  Deutsch Unterricht lesen. Generell lese ich lieber Bücher, die ich mir selbst aussuche und die moderner sind. Wilhelm Tell dagegen ist sehr altmodisch und es kommen teilweise so viele Leute in einer Szene vor, dass man dauernd durcheinander kommt. Außerdem ist die Sprache sehr umständlich…

Die Geschichte von Wilhelm Tell ist mittlerweile sehr alt, und sehr schwer an manchen Stellen zu verstehen, aber dadurch, dass sie ja heute noch gelesen wird, zeigt, dass die Story Qualität hat.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

SusanneUlrikeMariaAlbrechts avatar
SusanneUlrikeMariaAlbrecht


Stürzten, flogen, schmolzen Geist und

Geist zusammen;

Lippen, Wangen brannten, zitterten;

Seele rann in Seele, Erd' und Himmel

schwammen wie zerronnen um

die Liebenden!


Friedrich von Schiller

Johann Christoph Friederich Schiller
0 Beiträge
Zum Thema
SusanneUlrikeMariaAlbrechts avatar
SusanneUlrikeMariaAlbrecht

... AM MÄCHTIGSTEN ALLEIN.


Friedrich von Schiller

Johann Christoph Friederich Schiller
0 Beiträge
Zum Thema
SusanneUlrikeMariaAlbrechts avatar
SusanneUlrikeMariaAlbrecht


... auf den höchsten Gott

und uns nicht fürchten

vor der Macht der

Menschen.


Friedrich von Schiller

Johann Christoph Friederich Schiller
0 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Friedrich Schiller wurde am 09. November 1759 in Marbach (Deutschland) geboren.

Friedrich Schiller im Netz:

Community-Statistik

in 4.494 Bibliotheken

von 306 Lesern aktuell gelesen

von 50 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks