Schillers Leben in Briefen

Cover des Buches Schillers Leben in Briefen (ISBN:9783740011079)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Schillers Leben in Briefen"

Schiller war alles andere als ein einsamer Dichter im sprichwörtlichen Elfenbeinturm - er war eine kommunikative Persönlichkeit und ein geradezu freudiger und nie zu erschöpfender Briefschreiber. Sein Leben war relativ spannungslos, er war wenig gereist und kannte keine größeren Fehden. Als Schriftsteller war er im Sinne seiner Zeit überaus erfolgreich. Wirklich gelebt hat er nicht nur in seinen Werken, sondern vor allem in seinen Briefen, deren Themen von den eigenen Werken über Kunsttheoretisches, Philosophisches bis hin zur Geschichte des Altertums reichen.Schiller unterhielt eine fast lebenslange Brieffreundschaft mit Christian Gottfried Körner: Diese Korrespondenz ist ein jahrzehntelanger Kommentar zu Schillers Leben und Werken. Bedeutsamer noch ist sein Briefwechsel mit Goethe: Dort wird die klassische Kunsttheorie entwickelt, werden die im Entstehen begriffenen Werke kritisch kommentiert und durchgesprochen; dort wird das, was man als "deutsche Klassik" bezeichnet, geboren. Auß erordentlich wichtig für Schillers Kunstkonzeption ist der Briefwechsel mit Wilhelm von Humboldt. Die scharfe briefliche Auseinandersetzung mit dem Philosophen Fichte ist von gegenseitigem Verkennen und gleichzeitig von fördernder Selbsterkenntnis bestimmt. Und schließlich sind die Privatbriefe an die Schwestern Lengefeld nicht zu vergessen, die Schillers Persönlichkeit deutlich werden lassen.Helmut Koopmann, ein ausgewiesener Schiller-Experte, gliedert die Briefe in einzelne Komplexe mit den wichtigsten Briefpartnern und bindet jeden Briefkomplex in einen Essay ein, der die Zusammenhänge erläutert, die Briefe auswertet, Schwerpunkte hervorhebt und den Stellenwert des jeweiligen Briefwechsels im gesamten Brief-Ouvre Schillers begründet.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783740011079
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:602 Seiten
Verlag:Böhlaus Nachfolger

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks