Wallensteins Lager. Die Piccolomini

von Friedrich Schiller 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Wallensteins Lager. Die Piccolomini
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Engi-Elis avatar

Spannend Dramatisch

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wallensteins Lager. Die Piccolomini"

»Noch einmal lasst des Dichters Phantasie / Die düstre Zeit an euch vorüberführen …« Friedrich Schillers monumentales Versdrama führt hinein in die Wirren des Dreißigjährigen Krieges: Es zeigt die letzten drei Lebenstage Wallensteins, des erfolgreichen Oberbefehlshabers der kaiserlichen Armee. Im Winter 1633/34 hat Wallenstein den Gipfel seiner Macht erreicht, doch als er scheinbar beginnt, sich gegen seinen Kaiser aufzulehnen, wird ihm das zum Verhängnis.
Schillers Trilogie, durch intensive Geschichtsstudien angeregt, wurde in den Jahren 1798 und 1799 uraufgeführt. Sie gilt als Inbegriff des klassischen Historiendramas. Die Doppelausgabe, die zum Kernbestand der Universal-Bibliothek zählt, wird jetzt durch neue Nachworte und ein neues, besser lesbares Satzbild verjüngt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783150194683
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:219 Seiten
Verlag:Reclam, Philipp
Erscheinungsdatum:03.11.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Engi-Elis avatar
    Engi-Elivor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Spannend Dramatisch
    Piccolomini

    Meinung : Am Anfang ist Wallenstein als eine Person die ohne Charakter ist .. negativ assoziiert für die Figur würden gebracht durch sein handeln . Jedoch im Verlauf der Handlung änders sich ....dieses Den jede Figur erlebt oder wächst in sich stufenweise ... Das Ende kann man als Tragödie aber auch als ein gutes Ende sehen . Die eine Figur begeht selbstmord auf der andren Seite wird der Piccolomini zum Fürsten gehobne Ein Ende das beide Seiten der extreme hineingezogen sind ... Des Weiteren wie vorhin erwähnt die Umwandlung der Figuren aber auch der Spanungsbogen der Handlung ist gegeben

    Kommentieren0
    59
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks