Friedrich Strassegger Der Kosakendolch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kosakendolch“ von Friedrich Strassegger

Das Drama der Auslieferung jener Kosaken die im 2. Weltkrieg auf Seiten kämpften an die Sowjets bildet den Hintergrund dieser Novelle. Taras der Sohn einer jener Männer rächt sich nach Jahren an den Männern, die seinen Vater und seine Schwester im Zuge der Übergabe der „Lienzer Kosaken“ an Stalins Schergen. Die historischen Hintergründe sind exakt recherchiert und der Ablauf des Rachefeldzuges, sowie die Motivation desselben ziehen den Leser in einen Bann, der bis zum überraschenden Ende des Thrillers ständig gesteigert wird.

Spannender Krimi von der ersten bis zur letzten Seite.

— HarryFlughund
HarryFlughund

Stöbern in Romane

Töte mich

Nothomb hat meine Erwartungen einmal mehr erfüllt mit ihrem gekonnten Nachspüren menschlichen Verhaltens in kuriosen Ausnahmesituationen!

elane_eodain

Manchmal musst du einfach leben

sehr emotionales Buch, regt zum Nachdenken an

Kiwi33

Der große Wahn

Anspruchsvoll, intensiv, entwickelt eine Art Sog beim Lesen

Buchraettin

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die unter die Haut geht

lillylena

Heimkehren

Eine imposante Familiengeschichte, die aufzeigt, wie wichtig die Beschäftigung mit Sklaverei & Kolonialismus auch heute noch ist!

veri_belleslettres

Wo noch Licht brennt

Mir hat leider der Schreibstil überhaupt nicht gefallen, aber ich vergebe trotzdem 3 Sterne weil man viel von Güls Gedanken mitbekommt.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannender Krimi

    Der Kosakendolch
    HarryFlughund

    HarryFlughund

    05. November 2015 um 21:27

    Unvollstellbar, welches Schicksal die Kosaken erleiden mussten. Obwohl die Geschichte traurig ist und nachdenklich stimmt, entlockt der Autor dem Leser immer wieder ein Schmunzeln. Der Autor verpackt die Geschichte der Kosaken in einen spannenden und unterhaltsamen Krimi, den ich auf jeden Fall weiterempfehlen kann.