Neuer Beitrag

Friedrich_Strassegger

vor 6 Jahren

1 Teil / Die Zeit von 1933 - 1945

wie war es möglich, dass einfache und gottgläubige Menschen sich an den Nazi Gräuel aktiv und passiv beteiligt haben - dies soll an Hand der (wahren) Geschichte des Westermaier / Goldstein im Buch dargestellt werden.

Warum ist man desöfteren versucht sich mit diesem Menschen tatsächlich zu idendifizieren?

Autor: Friedrich Strassegger
Buch: Goldsteins Geständnis

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Danke und ein schönes Wochenende.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Beitrag einblenden

Mein Eindruck zur Buchgestaltung: Der Buchrücken ist in braun gehalten, die Vorder- und Rückseite in einem bräunlichen gelb - ist schwer zu beschreiben. Der Titel in einem dunklen grün geschrieben passt gut zu der Grundfarbe des Covers. Ins Auge fällt sofort der Davidsstern auf der Vorderseite und harmoniert mit dem handgeschriebenem Text auf einem Schriftfragment, der Federhalter unterstützt das Geschriebene. Die Inhaltsangabe auf der Rückseite ist kurz gehalten - was ich persönlich sehr bevorzuge. Der Schrifttyp des Buches ist etwas ungewöhnlich, paßt aber zum Thema. Was noch sehr positiv auffällt ist der sogenannte " Goldene Schnitt " - beim Lesen ist für den Daumen ausreichend Platz.
Alles in allem eine ansprechende Gestaltung.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Beitrag einblenden

Den ersten Teil habe ich gelesen. Wie akribisch Westermayer alles zu seiner Verwandlung in Daniel Goldstein vorbereitet hat! Wie er aus allen Situationen für sich das Beste herausholen konnte! Und dann dieser Autounfall mit der Leiche im Auto! Da konnte er sich nicht mehr herausreden. Und doch - auch im Gefängnis geht es ihm nicht schlecht. Nun bin ich gespannt auf Teil zwei und was Goldstein/Westermayer letztendlich dazu veranlaßt hat seine Geschichte Jürgen Kaltwasser mitzuteilen.
(Ich gehe davon aus, dass mein Buch wohl ein Mängelexemplar ist, was mich nicht stört, da die Seiten wohl vollständig sind, denn mit den vielen grammatischen Fehlern ( Rechtschreibfehlern ) kann es nicht in den Handel.)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Beitrag einblenden

Nochmals vielen Dank für das Buch. Es hat mich sehr beeindruckt. Unglaublich wie ein Mensch so sein Leben "neu" leben kann. Doch schließlich muß auch er die Konsequenzen ziehen. Meine Rezension ist zwar kurz, aber sagt alles aus.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Hier meine Rezension

http://www.lovelybooks.de/autor/Friedrich-Strassegger/Goldsteins-Geständnis-144868120-w/rezension-965153144/

xyfritz

vor 6 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

es tut mir leid, du hast offenjsichtlich den "fahnendruck" bekommen ... die sparen wo sie könne ... lg fritz

xyfritz

vor 6 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

wenn dich das thema interessiert ich kann dir mehr schicken (ohne dich für eine rezi zu verpflichten)!
danke lg fritz

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

xyfritz schreibt:
es tut mir leid, du hast offenjsichtlich den "fahnendruck" bekommen ... die sparen wo sie könne ... lg fritz

War ja nicht so schlimm. - sparen müssen wir alle. LG Sigrid

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

@xyfritz

♥lichen Dank. Dein Angebot würde ich gerne annehmen. Ich wünsche ein schönes Wochenende Viele Grüße Sigrid

mabuerele

vor 6 Jahren

Das Buch würde mich auch interessieren. Nachdem ich gerade "Valentina" gelesen habe, stellte sich diese Frage.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks