Friedrich W. Narjes

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)
Friedrich W. Narjes

Lebenslauf von Friedrich W. Narjes

Friedrich W. Narjes hat in München und Hannover Bauingenieurwesen studiert. Er war in verantwortlicher Position bei der Stadt Münster/Westf. , freiberuflich und als Prof. an der FH Münster tätig. Der Geschichte, insbesondere dem Hochmittelalter, gilt sein besonderes Interesse. Er lebt mit seiner Frau in Deutschland (bei Münster/Westf.) und im österreichischen Mühlviertel.

Bekannteste Bücher

Eike

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Friedrich W. Narjes
  • Rezension zu "Eike" von Friedrich W. Narjes

    Eike
    tigerbea

    tigerbea

    Rezension zu "Eike" von Friedrich W. Narjes

    Winter 1176. Der Bauernjunge Eike muß vor dem Vogt seines Heidehofes fliehen. Er findet eine neue Heimat in den Lüneburger Salinen. Dort jedoch kann er nicht lange bleiben, da er die falschen Freunde findet und auch hier wieder fliehen muß. Er reist nach Rheine, Münster und Köln, dort wird er in eine Urkundenfälschung involviert. Schlußendlich erlangt er Österreich, verliebt sich und erlernt im Kloster Waldhausen die Kunst des Schreibens. Auf der Clamburg wird ihm die Ausbildung als Knappe zuteil. Er schließt sich dem Kreuzzug ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Eike" von Friedrich W. Narjes

    Eike
    Nering

    Nering

    zu Buchtitel "Eike" von Friedrich W. Narjes

    Ende des vergangenen Jahres ist mein historischer Roman "Eike" erschienen. Ich möchte ihn euch vorstellen und herzlich zu einer gemeinsamen Leserunde einladen, zu der mein Verlag 10 Exemplare zur Verfügung gestellt hat. Ein eisiger Wintertag des Jahres 1176. Der Bauernjunge Eike muss vor der Rache eines lüsternen Vogts aus der kleinen Welt eines einsamen Heidehofes fliehen. Bei den rauen Gesellen der Lüneburger Salinen findet er Unterschlupf, muss jedoch schon bald wieder zum Wanderstab greifen. Er trifft auf verschlagene sowie ...

    Mehr
    • 67
    Nering

    Nering

    27. May 2015 um 16:55
  • Historischer Roman mit Längen

    Eike
    hasirasi2

    hasirasi2

    21. May 2015 um 21:03 Rezension zu "Eike" von Friedrich W. Narjes

    Eike erzählt die Geschichte eines einfachen Bauernjungen, welcher im Jahr 1176 nach einem missglückten Versuch zu Wildern fliehen muss, um sein Heil anderswo zu suchen. Zuerst gelangt er nach Lüneburg. Er wird als Lehrling im Sudhaus aufgenommen und kann langsam aufsteigen. Doch seine Vergangenheit holt ihn ein und bald muss er wieder fliehen. Eike schlägt sich im weiteren Verlauf des Buches auf verschiedene Arten durchs Leben, lernt Lesen und Schreiben und nimmt am Ende sogar am Dritten Kreuzzug gegen Jerusalem teil.   Für mich ...

    Mehr
  • Historische Lebensgeschichte

    Eike
    esposa1969

    esposa1969

    21. May 2015 um 17:47 Rezension zu "Eike" von Friedrich W. Narjes

    Buchrückentext: Ein eisiger Wintertag des Jahres 1176. Eike, der Sohn eines Grundholden vom Kloster Walsrode wird beim Wildern erwischt. Auf seiner Flucht findet er Unterschlupf bei den rauen Sodkumpanen der Saline Lüneburgs. Finstere Machenschaften zwingen ihn zu erneuter Wanderschaft, die ihn nach Köln und in das Herzogtum Österreich führt. Mit dem Kreuzzug Barbarossas gelangt er nach Konstantinopel und schließlich vor die Mauern Akkons. Der Protagonist wandelt sich vom tölpelhaften Bauernjungen zum Schreiber eines hohen ...

    Mehr