Neuer Beitrag

Nering

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ende des vergangenen Jahres ist mein historischer Roman "Eike" erschienen. Ich möchte ihn euch vorstellen und herzlich zu einer gemeinsamen Leserunde einladen, zu der mein Verlag 10 Exemplare zur Verfügung gestellt hat.

Ein eisiger Wintertag des Jahres 1176. Der Bauernjunge Eike muss vor der Rache eines lüsternen Vogts aus der kleinen Welt eines einsamen Heidehofes fliehen. Bei den rauen Gesellen der Lüneburger Salinen findet er Unterschlupf, muss jedoch schon bald wieder zum Wanderstab greifen. Er trifft auf verschlagene sowie skurrile Weggefährten. In Köln wird er in eine aufsehenerregende Urkundenfälschung verwickelt. Erste zarte Liebesbande werden jäh zerrissen und stürzen den Protagonisten in tiefe Verzweiflung. Nach vielen Irrungen gelangt er in das Herzogtum Österreich, erringt die Liebe einer Frau und findet schließlich nach einem Schiffsunglück in einem Kloster  und auf der Clamburg Aufnahme. Mit dem Kreuzzug Barbarossas gelangt er in das schillernde Konstantinopel und nach grausamen Kämpfen vor die Tore Akkons.

 

 

 

Autor: Friedrich W. Narjes
Buch: Eike

tigerbea

vor 3 Jahren

Da ich sehr gerne historische Romane lese und sich das Buch richtig gut anhört, möchte ich mich sofort bewerben! Die Kreuzzüge Barbarossa's sind ein tolles Thema!

hasirasi2

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde sehr gern mitlesen, da historische Romane mein Steckenpferd sind und ich auch die Kreuzzüge sehr interessant finde.

Beiträge danach
57 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

esposa1969

vor 3 Jahren

Plauderthemen: Spiegelt das Cover den Kreuzzugsgedanken wider? Wie wichtig sind euch bei einem historischen Roman die geschichtlichen Fakten und wie wichtig das Atmosphärische?

Anbei sehr gerne meine Rezensionslinks:

http://www.lovelybooks.de/autor/Friedrich-W.-Narjes/Eike-1106921370-t/rezension/1157685236/

und auch hier:

http://wasliestdu.de/rezension/historische-lebensgeschichte

und hier wartet die Rezension auf Freischaltung:

http://www.amazon.de/product-reviews/B00MDYPH4U/ref=cm_cr_pr_top_recent?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending

und auch bei FB geteilt.

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

hasirasi2

vor 3 Jahren

Hier auch der Link zu meiner Rezension, tut mir leid, dass mich das Buch nich überzeugen konnte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Friedrich-W.-Narjes/Eike-1106921370-t/rezension/1157715765/
http://www.amazon.de/review/R1E1XQ6C1OV06G/ref=cm_aya_cmt?ie=UTF8&ASIN=389969175X#wasThisHelpful

tigerbea

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden

Das städtische Leben ist prima beschrieben. Da hatte ich mich so für Eike gefreut, daß er seine Anna getroffen hat. Und schon bekommt er wieder einen Schlag in den Nacken. Wie im realen Leben...

tigerbea

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden

Eikes Karriere:
Jetzt geht es also auf nach Jerusalem. Au je - warum hat ihm keiner geglaubt, als er die Instabilität der Kirche gemeldet hat? Als der alte Graf stirbt, muß Eike das Gut verlassen. Also geht er mit zum Kreuzzug. Wahrscheinlich das Beste, was er machen konnte.

tigerbea

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden

Der Kreuzzug:

Ich wußte gar nicht, daß dort auch Frauen bei waren. Und lebende Tiere als Proviant. Man sollte meinen, die hätten nur aufgehalten. Eike mutiert hier wirklich zum Superhelden. Aber das gehört sich ja auch für ein Buch, in dem er die Hauptrolle spielt. Mich stört es nicht.

tigerbea

vor 3 Jahren

Hier nun meine Rezension, mich hat das Buch total überzeugt. Ich bedanke mich für die Gelegenheit, es lesen gedurft zu haben.

http://www.lovelybooks.de/autor/Friedrich-W.-Narjes/Eike-1106921370-t/rezension/1158294791/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks