Friedrich de la Motte Fouqué Undine

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Undine“ von Friedrich de la Motte Fouqué

Friedrich de la Motte Fouqués tragisch-schöne Märchennovelle über die Wassernymphe Undine wurde schnell zu einem Klassiker des 19. Jahrhunderts. Undine, die Tochter eines Wassergeistes, heiratet den Ritter Huldbrand und erhält durch seine Liebe eine Seele. Doch Huldbrand ahnt nicht, welche Verpflichtung er mit dieser Verbindung eingeht, denn Undine ist als Nymphe weiterhin an die Gesetze des Wassers gebunden: Sollte ihr Ehemann ihr jemals untreu werden, muss sie ihn töten. Als die beiden die schöne Bertalda auf Burg Ringstetten aufnehmen, nimmt das Unglück seinen Lauf. Manfred Schradi entführt mit dieser ungekürzten Lesung den Hörer in eine zauberhafte Märchenwelt. Ungekürzte Lesung mit Manfred Schradi 1 mp3-CD ca. 154 min

Stöbern in Klassiker

Stolz und Vorurteil

Ein viel gelesener Kult-Klassiker, der zu Recht von seinen Lesern bewundert wird!

FrauTinaMueller

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

Der Schimmelreiter

Wenn man diese Novelle liest, hört man das Tosen des Meeres und reitet mit Hauke Haien über den Deich....

consoul

Irrungen, Wirrungen

Ein für diese Zeit gut geschriebenes Buch - dessen Ende mich doch traurig gemacht hat!

RineBine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen