Friedrich de la Motte Fouqué Undine - Illustrierte Ausgabe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Undine - Illustrierte Ausgabe“ von Friedrich de la Motte Fouqué

Dieses Märchen veröffentlichte Friedrich de la Motte Fouqué 1811 in seiner Zeitschrift „Jahreszeiten“ und noch im selben Jahr als Buch. Er hatte den Stoff aus einer Schrift von Paracelsus: Liber de Nymphis, Sylphis, Pygmaeis et Salamandris, et de caeteris spiritibus. Es wurde in viele Sprachen übersetzt und hat viele spätere literarische Werke zum Beispiel von Hans Christian Andersens, Oscar Wildes und Ingeborg Bachmanns beeinflusst Bei dieser Ausgabe wurden die wunderschönen Bilder von Arthur Rackham (1867 – 1939) eingearbeitet und paar wenige Worte „modernisiert“. Wir wünschen viel Freude an diesem E-Book. www.raketenzwerg.de
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen