Fritz Fr. Vogel The Cindy Shermans: inszenierte Idenditäten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Cindy Shermans: inszenierte Idenditäten“ von Fritz Fr. Vogel

Seit den Anfängen des Mediums haben in der szenischen und inszenierenden Fotografie die Stilmittel des Theaters und des Dramatischen Tradition. Noch heute werden sie sowohl von Künstlerinnen und Künstlern wie auch in kommerziellen Werbekampagnen verwendet. Im Fokus dieses Bandes steht jedoch nicht die Werbefotografie oder die rein dokumentarische Theaterfotografie, sondern eine inszenierende Fotografie, die ihrerseits stärker auf einen schöpferisch-produktiven Ausdruck, und damit den Gestaltungsprozess vor der eigentlichen Aufnahme, ausgerichtet ist. Sie will den Betrachter aus der (Bild-)Fassung bringen, indem sie mittels Bildentwürfen tatsächlicher oder möglicher Realitäten das gewohnte Bild der Wirklichkeit unterläuft.§Fritz Franz Vogel zeigt die gesamte Bandbreite fotografischer Bildgeschichten auf - vom »tableau vivant« über die populäre Bildproduktion bis hin zu performativen Arbeiten, künstlerischen Attitüden und Werkzyklen. Das als Standardwerk angelegte Buch enthält über 950 Farb- und Schwarz-Weiß-Bilder. Im Anhang werden neben einer umfassenden Bibliografie über 500 BildautorInnen mit Kurzdaten und Kommentaren verzeichnet.

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen