Fritz Gruber 1000 Mal gehört, 1000 Mal fast nix kapiert

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „1000 Mal gehört, 1000 Mal fast nix kapiert“ von Fritz Gruber

Fasziniert stellen wir fest, dass die Songs unserer Jugend wie Lesezeichen und blitzende Überschriften in der Chronik unserer persönlichen Geschichte wirken. Songs,
deren Stimmung und Texte unser Lebensgefühl manchmal besser ausdrückten, als wir selbst es je gekonnt hätten. Songs, von denen wir uns verstanden fühlten; Songs, die wir verstanden! Wirklich? Diese wilde Mischung aus englischen und amerikanischen Jugendslangs, anspruchsvollen Lyrikstücken, Insiderbegriffen aus der Sex- und
Drogenszene, Anspielungen auf soziales, zeitgenössisches oder historisches Geschehen – war sie für uns damals überhaupt völlig zu entschlüsseln? Kaum möglich.
Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube zum richtigen sprachlichen und inhaltlichen
Verständnis von mehr als 300 legendären Pop-, Folk- und Rocksongs der 60er- und 70er-Jahre. Berücksichtigt wurden sowohl Songs, die es in diesen Jahren bis weit nach oben in die Charts schafften, ebenso wie Folk- und Rocksongs, die auch ohne großen Charts-Erfolg zu Legenden ihrer Musik-Ära wurden. Wenn in diesem Buch Titel wie „Imagine“ oder „Yesterday“ nicht erwähnt werden, dann liegt das ausschließlich daran, dass diese wunderbaren Lieder gar keine erklärungsbedürftigen Textpassagen aufweisen.

Ein amüsantes Sachbuch, das englische Songtexte der 60er- und 70er-Jahre erklärt. Schwierige englische Idiome sowie Hintergründe werden klar

— eVali

Stöbern in Sachbuch

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Rattatatam, mein Herz

Franziska Seyboldt setzt mit Wortgewalt und Offenheit ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen <3.

Tialda

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

Der Ruf der Stille

Leider ganz anders als erwartet, da Knight dem Autoren nur wenige Details seines Lebens im Wald erzählt hat.

beyond_redemption

Glücklich wie ein Däne

Die Dänen sind immer vorne mit dabei trotz hoher Lebenshaltungskosten und Steuern

X-tine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dieses Buch schreibt meine persönliche Musikgeschichte neu ...

    1000 Mal gehört, 1000 Mal fast nix kapiert

    eVali

    10. May 2016 um 15:52

    Beispiel: "Me and Bobby McGee" von Janis Joplin. Sie singt: ... I pulled my harpoon out of my dirty red bandana, I was playing soft while Bobby sang the blues..." Mir war immer völlig klar gewesen, dass sie ihre Mundharmonika aus dem Stirnband zieht und leise spielt, während Bobby singt. Jetzt hab ich gelernt, dass "harpoon" ein Slangausdruck für Spritze ist, und "to play soft" abheben bedeutet. Sie setzt sich also einen Schuss und hebt ab, während Bobby den Blues singt. Was für ein Aha-Erlebnis! Oder ... jetzt verstehe ich zum ersten Mal, worum es in "Hotel California" eigentlich geht: um das Leben in einer satanistischen Sekte in Kalifornien nämlich, die "Church of Satan". Da kommt man doch nicht drauf ... 1000 solcher Sachen stecken in dem Buch. Für mich eine Schatzkiste ...Leider ist der Autor des Buches kürzlich verstorben :(

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks