Fritz J. Raddatz Revolte und Melancholie

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Revolte und Melancholie“ von Fritz J. Raddatz

Raddatz hat mit diesem Buch versucht, was in Deutschland sehr selten ist, noch seltener gelingt: ein philosophisches Thema mit Eleganz, Denkansätze schriftstellerisch zu lösen, Stilprobleme nicht abzuhandeln, sondern ihnen mit eigenem Stil zu begegnen. Siebzehn einander ergänzende und variierende Texte sind zusammengewachsen zu einer eigenen Ästhetik.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen