Fritz Jansen Positiv Lernen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Positiv Lernen“ von Fritz Jansen

Lern- und Leistungsstörungen sind eine enorme Belastung für Betroffene sowie ihre Bezugspersonen. Die Autoren zeigen, was man dagegen tun kann: Mit ihrem IntraActPlus-Konzept nutzen sie die Erkenntnisse aus der psychologischen Grundlagenforschung und richten sich an Eltern, aber auch Lehrer, Ergotherapeuten, Schulpsychologen und andere Berufsgruppen, die mit Kindern arbeiten. - Wie entstehen Lernstörungen, wie verfestigen sie sich, wie kann man ihnen vorbeugen? Konkrete Handlungsanweisungen garantieren die praktische Nutzbarkeit des Ratgebers. Mit Kapiteln zu Legasthenie, Dyskalkulie und dem Einsatz in der Schule.

Stöbern in Sachbuch

Meine besten Rezepte für Slow Cooker und Schongarer

Leckere Rezepte, übersichtlich und informativ - meine Empfehlung, wenn man sich einen Slow Cooker zulegen möchte.

Kamima

Das geflügelte Nilpferd

wunderschönes Sachbuch zum Thema Glück

Vampir989

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Positiv Lernen" von Fritz Jansen

    Positiv Lernen

    Admiral

    10. October 2011 um 23:04

    "Positiv Lernen" ist ein Buch, geschrieben von Frinz Jansen und Uta Streit, in dem eine angestrebte Bewältigung und eine eventuelle Vorbeugung von Lern- und Leistungsstörungen beschrieben wird. Zunächst werden ausführlichst die Grundlagen des menschlichen Lernen und Entwickelns erläutert, beispielsweise was das (Lern-)Verhalten eines Menschen ausmacht: Die Eigensteuerung. Und die wird durch ein komplexes System an Auswertungen des alltäglichen Lebens gebildet und verfestigt. Ein Kind, das in frühen Jahren für ein bestimmtest Verhalten stets eine Belohnung erhielt, wird das auch in künftigen Zeiten beibehalten, auch wenn die Belohnungen wegfallen, schlicht auf Grund der Tatsache, dass es dieses spezielle Verhaltensmuster mit einem positiven Gefühl verbindet. Des Weiteren erläutern die Autoren das menschliche Konzept der "Zielbildung" und das jegliches Handeln und jegliche Motivation von der inneren Zielsetzung abhängt. An eben dieser Stelle treten oftmals viele Probleme auf, die in späteren Zeiten zu Lern- und Leistungsstörungen führen werden, aber durch eine enorme Kraftanstregung unter Einbeziehung von zahlreichen Bezugspersonen wieder verändert werden kann. Ein meiner Meinung nach exzellentes Buch ! Es beschreibt auf einfacher und auch für Laien verständlicher Ebene die psychologischen Problematiken bei Kindern mit Fehlverhalten und zeigt echt gut die Folgen von kleinsten unterbewerteten Reaktionen der erwachsenen Bezugspersonen auf, die im weiteren verlauf des Lebens der Kinder zu extremsten (!) Problemen führen können.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks