Fritz Koenn Als der Krieg zu Ende ging

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als der Krieg zu Ende ging“ von Fritz Koenn

Als im Jahr 1945 der Krieg in der nördlichen Eifel zu Ende ging, als die letzten fürchterlichen Gefechte tobten und erneut Tausende von Menschen das Leben kosteten, als das zähe Ringen um das dicht bewaldete Land am westlichen Rande Deutschlands endlich ein Ende fand, war Fritz Koenn selbst noch ein Jugendlicher.

In der romanhafter Erzählung geht es eher am Rande um die deutschen Soldaten und ihre amerikanischen Feinde, die GIs. Hauptdarsteller sind vielmehr Leute wie Du und ich. Leute vom Lande, Eifeler.

Wir lernen die heimlichen Helden der letzten Kriegstage kennen: Gertrud Pützer und ihre Töchter aus Ramscheid beispielsweise, die Hellenthaler Familie Wollenweber mit Sohn Franz und die drei wegen des Kriegs männerlosen Töchter von Peter Groß aus 'Petershof', die in den kalten Eifelwäldern ums nackte Überleben kämpfen müssen. Es geht um 'Ohmen Allwiss' und 'Möllesch Trin' und all die, die in den letzten Tagen des zu Ende gehenden Krieges in einem geschundenen Landstrich eine Hölle durchleben, die man sich heute in seinen schlimmsten Träumen nicht auszumalen vermag.

Und es geht um gemeine, gleichgültige, aber auch herzensgute Zeitgenossen im Flachland bei Euskirchen, im Harz, am Solling, im Sauerland, überall dort, wohin es die Eifeler bei ihrer Evakuierung, Flucht und später auf ihrer mühsamen Rückkehr in die zerbombte Heimat, in die zerschossenen Bauernhäuser, verschlug.

Mit einem Vorwort von Manfred Lang.

Stöbern in Romane

Die Herzen der Männer

Thematisch spannend: Was macht einen Mann aus? Woher bezieht er seine Werte? Was eine Generation der anderen mit auf den Weg gibt.

wandablue

Nackt über Berlin

Zu skurril für meinen Geschmack

QPetz

Frau Einstein

Die tragische Lebensgeschichte einer Frau, die immer im Schatten ihres Mannes stand. Absolut lesenswert!

JulieMalie

Das Leben ist manchmal woanders

der besondere Junge Gregor bewirkt durch sein Sein kleine Alltagswunder

Minangel

Die Farbe von Milch

"Die Farbe von Milch" ist anders als alle anderen Bücher, die ich je zu lesen bekommen habe!

BeautyBooks

Wie hoch die Wasser steigen

Ein literarisch sehr hochwertiger, jedoch auch anspruchsvoller Roman, der mich leider erst auf den letzten Seiten fesseln konnte.

Dajobama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks