Fritz Mauthner Der letzte Tod des Gautama Buddha

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der letzte Tod des Gautama Buddha“ von Fritz Mauthner

Fritz Mauthner nimmt den Leser mit auf eine Reise zu den letzten Tagen Gautama Buddhas, auch Siddharta Gautama genannt, dem Begründer des Buddhismus. Geschickt versteht er es, die Reden Buddhas mit fiktiven Elementen zu verweben, um so den Leser auf geradezu poetische Weise in die Grundgedanken des Buddhismus einzuführen. §Am Ende des Buches findet der interessierte Leser einen umfangreichen Anhang, in dem Mauthner Worterklärungen gibt, Bezüge zu Philosophen wie Schopenhauer, Fichte und Nietzsche zieht sowie sich intensiver mit den von ihm genutzten Reden Buddhas auseinandersetzt. §Fritz Mauthner (1849 1923) war ein deutschsprachiger Philosoph und Schriftsteller. §Nachdruck der Originalausgabe von 1913. (Quelle:'Flexibler Einband/26.11.2013')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen