Fritz Reheis Wo Marx Recht hat

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wo Marx Recht hat“ von Fritz Reheis

Der freie Markt triumphiert, der Kommunismus ist tot! Diese Gewissheit der Zeit nach dem Zusammenbruch des Ostblocks hat tiefe Risse bekommen. Die Finanzkrise, entfesselt von einem deregulierten Markt, zeigt eindrucksvoll, dass Marx vor 150 Jahren durchgeführte Analyse von Wirtschaft und Gesellschaft heute durchaus wieder Aktualität besitzt und sich als enorm fruchtbar für die Kapitalismusdiskussion erweisen kann. Fritz Reheis greift verschiedene Diskussionspunkte der aktuellen Kapitalismuskritik auf, um ihn mit wesentlichen Argumenten der Marxschen Diagnose zu konfrontieren. In einem dritten Schritt werden Aspekte der gegenwärtigen Kapitalismusdiskussion auf Marxscher Grundlage analysiert. Reheis zeigt, dass Marx zwar keine unumstößlichen Wahrheiten oder gar fertigen Rezepte zur Lösung der gegenwärtigen Krise bietet, wohl aber sinnvolle Fragen aufwirft und aussichtsreiche Wege aufzeigt, die den Blick für die Schwächen der derzeit herrschenden Ordnung schärfen

Stöbern in Sachbuch

Ohne Wenn und Abfall

Ein Ratgeber für eine bessere Zukunft!

Aria_Buecher

Die Herzlichkeit der Vernunft

Hatte manchmal Probleme alles zu verstehen, da die Sprache sehr gehoben ist. 3,5 Sterne

eulenmatz

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wo Marx Recht hat" von Fritz Reheis

    Wo Marx Recht hat

    Sokrates

    09. February 2012 um 08:56

    Zu wesentlichen Aspekten der marxistischen Ideen findet Fritz Reheis eine verständliche Erklärung, bringt Marx auf den Punkt. Verbunden mit aktuellen gesellschaften Phänomenen wird verdeutlicht, dass Marx'sche Kritik noch heute passt, sich scheinbar bis heute wenig verändert, ja vielleicht sogar verschärft hat. -- Das von Marx aufgebaute Gedankenkonstrukt kann überzeugen, man wird irgendwann im Leben wohl nicht umhin kommen, "Das Kapital" doch einmal zu lesen. Vieles der von Marx skizzierten und erklärten Probleme ist schlicht nicht zu leugnen, seine Wirkmechanismen sind gerade für die heutige Gesellschaft fundamental. Und unsere System krankt mittlerweile derart, dass ein Überdenken dringend notwendig erscheint. Fritz Reheis gelingt eine verständliche und zeitbezogene Darstellung, die keine intellektuellen Höhenflüge vom Leser bzw. Hörer verlangt, sondern nur seinen gesunden Menschenverstand. Das Marx'sche "Kapital" sollte zum Grundkanon dringend lesenswerter Literatur für jeden zahlen; es gibt wichtige Anstöße zum Nachdenken und - wer will - auch umdenken zum Wohle aller!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks