Fritz Reuter Ut mine Stromtid

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ut mine Stromtid“ von Fritz Reuter

Ut mine Stromtid erschien zwischen 1862 und 1864. Der bedeutendste niederdeutsche Klassiker spielt im Mecklenburg des beginnenden 19. Jahrhunderts. Blickt man auf Reuters Schaffen, so lässt sich erkennen, dass sein Meisterwerk "Ut mine Stromtid" das Ergebnis eines Reifungsprozesses ist, dass hier nun die Summe seiner persönlichen Erlebnisse und künstlerischen Erfahrungen gezogen wird. Reuters frische, behäbige und zuweilen auch drastische Naivität hat diesem großen Roman, lesenwert wie eh, viel Lob und viele Freunde eingebracht, es ist sein "sinnlichstes und bestes" Werk.

In Blick in eine vergangene Welt, treffende Charaktere, schöne Landschaftsbeschreibung, aber nur für Leser mit Geduld

— Bibliomarie
Bibliomarie

Stöbern in Romane

Das saphirblaue Zimmer

Drei starke Frauen aus unterschiedlichen Zeiten, die etwas verbindet - ein zauberhaftes Buch!

Tessa_Jones

Ich, Eleanor Oliphant

Ein Highlight für mich. Wunderbar ehrliche Protagonisten in einer erschreckenden, aber auch berührenden Geschichte mit witzigen Momenten.

Lisbeth76

Und es schmilzt

Ein wenig umständlich geschrieben in meinen Augen, aber auch tiefgründig, erschreckend und düster.

Lisbeth76

Im siebten Sommer

Ein tolles Wohlfühlbuch über Mut für einen Neuanfang, Vater-Kind-Beziehung und natürlich auch Liebe

lenisvea

Underground Railroad

Eine düstere Geschichte, die unvorstellbare Grausamkeiten bereithält, aber auch einen Hoffnungsschimmer erkennen lässt.

Johanna_Jay

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrückend und auf die heutige Zeit übertragbar

Nisnis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen