Das Literaturheft

Das Literaturheft
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Literaturheft"

Gedichte von Konrad Schilling, Karl-Heinz Exner und Ernst Reden, Texte von Konrad Schilling, Gero von Schönfeld, Werner Bendorf, Erich Scholz, Horst Zeller und Fritz Schmidt.

Der Reigen der Beiträge dieses Hefts 16 der Schriftenreihe des Mindener Kreises wird eröffnet mit einer Würdigung des Schöpfers des Liederbuches "Der Turm", Konrad Schilling, der dieses Jahr 90 Jahre alt wurde, und Texten von ihm. Es folgen, eingebettet in Illustrationen, Gedichte von Karl-Heinz Exner, kahei. kahei gehörte zu dj e.V. Berlin; er verstarb bereits 1957 bei einem Motorradunfall. Es folgt ein Aufsatz des MK-Mitglieds und Querdenkers Gero von Schönfeldt, "Jugendbewegung und Litteratur".
Daran schließt sich ein Lebensbild von Werner Bendorf, assa, an, des frühvollendeten Schriftstellers aus dj.1.11, der bereits in jungen Jahren Verlagslektor wurde.
Der nächste in der Runde ist Ernst Reden. Ebenfalls ein Frühvollendeter, ein Schöngeist, Dichter, Schriftsteller, Freund der Familie Scholl, gefallen im Krieg. Seine Gedichte - Da tönt nur aus dem Quell noch Silberlaut, so hetzrein wie ein Morgen, der betaut - lassen nicht ahnen, daß sie in der Zeit des Nationalsozialismus geschaffen worden sind.
Den Abschluss bildet die Erzählung "Der Hirsch" von Erich Scholz, olka. olka ist kein Unbekannter; hier bietet er uns eine etwas mystische Geschichte aus seiner ostoberschlesischen Heimat.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783887785192
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:96 Seiten
Verlag:Spurbuchverlag
Erscheinungsdatum:29.11.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks