Fritz von der Schulenburg Luxus der Einfachheit

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Luxus der Einfachheit“ von Fritz von der Schulenburg

Fritz von der Schulenburg zeigt in diesem Bildband Minimalismus in großem Stil – ein Widerspruch in sich? Mit seiner Opulenz und Fülle bildet großer Stil den Gegenpol zu Minimalismus – und trifft ihn dennoch präzise, wenn perfekte Proportionen und exquisites Design auf ihre pure Bedeutung reduziert werden. Im Minimalismus geht es um Raum und Licht, Rhythmus und Textur, Komposition und Farbe. All dies ist essentiell für die Stimmung und die Atmosphäre eines Raumes – ob es sich um das pompejianische Rot eines neoklassizis­tischen Interieurs von Schinkel handelt, um die Wandpaneele in kraftvollen Primärfarben des Architekten Hans Scharoun oder um die oft verblüffenden Kombinationen, die sich der Innenarchitekt John Stefanidis einfallen lässt. Die Beispiele in diesem Band illustrieren allesamt eine Aussage von Antoine de Saint-Exupéry: „Vollkommenheit entsteht nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat, sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.“

Stöbern in Sachbuch

Lass uns über Style reden

Mittelmässig

Jonas1704

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Ich hätte mir leider etwas mehr erwartet.

reisendebuecher

Meinungsfreiheit!

Sollte an allen Schulen gelesen werden! Trotz Kürze sehr interessant!

Raven

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • „Minimalistische Interieurs in großem Stil“

    Luxus der Einfachheit

    WinfriedStanzick

    09. July 2014 um 11:36

        Unzählige unterschiedliche „minimalistische Interieurs in großem Stil“ hat Fritz von Schulenburg in Zusammenarbeit mit anderen Fotografen in diesem großzügig in Leinen gebundenen Buch zusammengestellt.   Es ist die „Kunst der Eleganz“ wie Fritz von der Schulenburg das in seinem Vorwort nennt, die die an diesem Projekt beteiligten Fotografen aus unterschiedlichen Perspektiven angezogen und fasziniert hat.   Rhythmus, Farbe, Licht, Raum. Textur und Komposition sind die Stichworte, unter denen die Fotografen ihre Objektive auf ganz unterschiedliche Objekte gerichtet haben.   Erstaunlich ist dabei, dass alle modernen Designs, die für das 21. Jahrhundert geeignet erscheinen in früheren Zeitaltern schon Vorbilder haben. Sie zu betrachten und sich vielleicht auch die eine oder andere Anregung zu holen, ist nicht für den Architekten oder Innenarchitekten von großem Interesse, sondern für alle, die nach Inspirierendem für ihre eigen Wohnräume suchen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks