Fynn

 4.2 Sterne bei 722 Bewertungen

Lebenslauf von Fynn

Anna und Fynn haben wirklich gelebt. Hinter Fynn verbirgt sich, unter anderem Namen, ein Mathematiker aus Irland. Hier hat er ihre gemeinsame Geschichte aufgeschrieben.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Fynn

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Fynn

Neu

Rezension zu "'Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna'" von Fynn

Mit dem Herzen eines Kindes
Jessica_Dianavor 4 Tagen

Meinung
Ich bin blind an dieses Werk rangegangen. Da ich mich überraschen lassen wollte und das wurde ich auch. Anna ist ein wundervoller Charakter. Sie ist ein junges Mädchen, welche den erwachsenen beibringt mehr zu sehen als nur das offensichtliche. Sie ist wie Kinder in ihrem Alter sehr wissbegierig und versucht ständig neues zu erfahren. Die fragen welche sie im Verlauf der Story stellt zeigen viel mehr als nur Neugier. Lediglich der sehr dominante Bezug zu Gott war mir an manchen stellen doch ein wenig zu viel,da das dem Buch auch ein Stück Realität nahm. 

Mister Gott ist vor allem ein Buch, welches sehr unterhaltsam ist und zum Nachdenken anregt. Ein Buch welches deutlich macht, das die schönsten und interessantesten Dinge in unserem Leben näher sind als wir denken. Es hin und wieder gut ist einfach nur mal in sich zu gehen um den Gedanken Raum zu geben. Das es keine Schande ist fragen zu stellen. Insbesondere ist es ein Buch, welches wieder deutlich macht das man hin und wieder mit den Augen und dem Herzen eines Kindes durch Die Welt gehen sollte. 

Fazit
Mister Gott ist ein Titel welcher ab 10 empfohlen wird. Das Alter ist durchaus angemessen. Je höher das Lesealter wird desto mehr Facetten bildet dieser Roman ab. Andere Erfahrungen,andere Hintergründe und andere Gedanken- ich denke das jeder in diesem Buch etwas anderes sieht. Es ging mir unter die haut,es beschäftigte mich und es löste in mir eine Flut an Gedanken und Fragen aus. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen ❤

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "'Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna'" von Fynn

berührend und liebenswert
Nora_von_Bergvor 2 Monaten

Als ich als Kind einmal im Krankenhaus lag, hat eine andere Patientin, welche meine Mutter hätte sein können, jeden Abend etwas vorgelesen. Eine Geschichte war „ Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna“
Sie hat mir damals wirklich gut gefallen, so dass ich mir erst das Buch und später das Hörspiel gekauft habe. Die Geschichte ist für Kinder ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene gut geeignet. Das Buch berührt und ist liebenswert geschrieben. Es ist traurig, lustig, von allen ist etwas dabei... Kennt ihr die Story? ✷
Worum geht es?
Klappentext: Mister Gott ist kein Problem oder Der Unterschied von einem Menschen und einem Engel ist leicht. Das Meiste von einem Engel ist innnen, das Meiste von einem Menschen ist außen. Anna, von der diese Erkenntnis stammt, gehört zu den Engeln. Denn alles, was sie in Fröhlichkeit und Weisheit in ihren drei Lebensjahren zwischen fünf und acht über ihre faszinierende Umgebung ausschüttet, kommt ganz aus ihr selbst und natürlich von Mister Gott, zu dem sie einen direkten Draht hat. Alles was Anna denkt, ist so wenig Kindermund wie frühreifes Geschwätz. Es ist einfach eine eigene Qualität kindlicher Genialität und Poesie, in der Poesie vergleichbar mit dem „kleinen Prinzen“. ✷

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "'Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna'" von Fynn

Ergreifende Geschichte eines ganz besonderen Mädchens und ihren Gefährten
schlumpitschi_liebt_buechervor 3 Monaten

Eines Nachts als Fynn durch den Nebel am Nachhauseweg ist trifft er ganz unerwartet ein kleines Mädchen.
Anna ist ganz verdreckt und man sieht ihr auch von außen an, dass sie eine schwere Zeit durchgemacht haben muss, aber ihre offene Art zeigt Fynn, dass Anna etwas ganz besonderes sein muss.
Die beiden verbringen drei Jahre miteinander.
Fynn erzählt von ihren spannendsten Erlebnissen und den berührenden Erfahrungen mit Anna.

Fynns Schreibstil ist zwar nicht der Beste, aber man kommt trotzdem schnell in das Buch hinein, da man merkt, dass es echt ist.
Die Geschichte mit Anna kann wirklich passiert sein oder auch nicht, aber das ist ganz egal.
Sie zeigt so viele Weisheiten auf und man muss sich voll und ganz mit Anna und Fynn beschäftigen um den Sinn wirklich zu verstehen.

Anna ist einfach nur großartig. Sie sieht überall etwas besonderes und will immer noch mehr lernen und über die Welt erfahren. Sie hat den Geist einer Weltverbesserin und verzaubert alle damit.
Fynn lässt sich von dem Leichtsinn eines Kindes mitziehen und lernt mindestens genau so viel wie Anna. Er erlebt Dinge wieder wie ein Kind und lernt die schönen Dinge des Lebens wieder kennen.

Das einzige was mich an den Buch stört ist das es sich so sehr auf Gott bezieht.

Das Buch ist eine absolute Leseempfehlung.
Man sollte sich Zeit nehmen und wirklich über alles sorgfältig nachdenken währenddessen.
Und nicht vergessen auch die kleinen schönen Dinge im Leben beachten.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Gibt es eigentlich irgendwelche Informationen über den Autor Fynn ? Er hat "Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna" geschrieben, und seitdem ich das Buch zum ersten Mal las wüsste ich gerne mehr über ihn.
1 Beiträge
Letzter Beitrag von  Gospelsingervor 10 Jahren
Zum Thema

Community-Statistik

in 1.002 Bibliotheken

auf 65 Wunschlisten

von 12 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks