Götz Aly

(51)

Lovelybooks Bewertung

  • 75 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 17 Rezensionen
(23)
(11)
(13)
(3)
(1)

Bekannteste Bücher

»Endlösung«

Bei diesen Partnern bestellen:

Europa gegen die Juden

Bei diesen Partnern bestellen:

Volk ohne Mitte

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Belasteten

Bei diesen Partnern bestellen:

Warum die Deutschen? Warum die Juden?

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine von so vielen

Bei diesen Partnern bestellen:

Aktion T 4 - 1939-1945

Bei diesen Partnern bestellen:

Unser Kampf

Bei diesen Partnern bestellen:

Fromms

Bei diesen Partnern bestellen:

Die restlose Erfassung

Bei diesen Partnern bestellen:

Vordenker der Vernichtung

Bei diesen Partnern bestellen:

Projekt : Judenplatz Wien

Bei diesen Partnern bestellen:

Rasse und Klasse

Bei diesen Partnern bestellen:

Volkes Stimme

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kollektiver Antisemitismus

    Europa gegen die Juden
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    16. March 2017 um 16:09 Rezension zu "Europa gegen die Juden" von Götz Aly

    Kollektiver AntisemitismusDer Holocaust, die Pogrome, die Judenfeindlichkeit und – Verfolgung von Beginn an, schon lange vor der Machtergreifung, den „Sündenbock Jude“ und das „Ausmerzen“ desselben zum Parteiprogramm, persönlichen Feldzug und Aufgabe einer ganzen Nation erklären, diese so ziemlich dunkelsten Momente der Weltgeschichte blieb vordergründig Deutschland, seinem „Führer“ und dem vermeintlich „1000jährigen“ Reich vorbehalten.Doch nicht monolithisch steht der Antisemitismus Hitlers und seiner Schergen im Raum, die ...

    Mehr
  • Sehr gute Recherche

    Im Tunnel
    CorinaPf

    CorinaPf

    11. August 2016 um 22:07 Rezension zu "Im Tunnel" von Götz Aly

    Inhalt:Götz Aly soll  den Marion Samuel Preis bekommen, doch wer war Marion Samuel. Man weiß nur dass sie zwischen 1931-1943 lebte in Deutschland als jüdisches Mädchen und in Auschwitz vergast wurde. Götz Aly macht sich auf die Suche um mehr über das Mädchen und dessen Familie heraus zu finden. Seine Entdeckungen und einige Unterhaltungen von Verwandten und Freunde von Marion Samuel sowie Bilder sind in diesem Buch .Ein echt tolles Buch obwohl ich mir eine Geschichte über das Mädchen vorgestellt und nicht eine Recherche. Es sind ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Schlaf der Vernunft" von Tanja Kinkel

    Schlaf der Vernunft
    Tanja

    Tanja

    zu Buchtitel "Schlaf der Vernunft" von Tanja Kinkel

    Für die einen war es Terror, für die anderen Revolution. Nach zwanzig Jahren Gefängnis wird die ehemalige RAF-Terroristin Martina Müller 1998 begnadigt.  Nicht nur das Leben ihrer entfremdeten Tochter Angelika wird dadurch auf den Kopf gestellt. Alex Gschwindner, dessen Vater von Martina getötet wurde, fordert Antworten. Und auch Steffen Seidel, der einzige Überlebende eines von Martina begangenen Attentats, ist seiner eigenen Vergangenheit auf der Spur... In diesem Roman beschreibe ich ein Stück Zeitgeschichte, eine ...

    Mehr
    • 539
  • Thesenstarke Rückschau

    Unser Kampf
    Sokrates

    Sokrates

    17. February 2015 um 18:08 Rezension zu "Unser Kampf" von Götz Aly

    Noch bevor ich Götz Aly's Buch "Unser Kampf" zu lesen begann, interessierte ich mich für die hierzu erschienenen wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Rezensionen. Insbesondere bei Amazon wurde in den Rezensionen kontrovers diskutiert; auch der zu Götz Aly bestehende Wikipedia-Artikel lässt das vorliegende Werk nicht außer Acht. Hierbei fällt auf, dass Aly so einige Kritik seitens namhafter Historiker "gefangen" hat, so insbesondere von Norbert Frei. Genereller Hauptvorwurf sei sein ungelungener und nicht ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Das indiskrete Leben der Alice Horn" von Anne Lise Marstrand-Jørgensen

    Das indiskrete Leben der Alice Horn
    Insel_Verlag

    Insel_Verlag

    zu Buchtitel "Das indiskrete Leben der Alice Horn" von Anne Lise Marstrand-Jørgensen

    Frauen, Familie und freie Liebe – wie frei ist der Mensch? Ein freies, selbstbestimmtes Leben führen zu können, war lange nicht – und ist noch längst nicht überall auf der Welt – selbstverständlich. Mit der sexuellen Revolution in den 1970er Jahren nahm die Entwicklung dieser Freiheiten ihren Anfang. In Das indiskrete Leben der Alice Horn nimmt uns die Autorin Anne Lise Marstrand-Jørgensen mit zurück in diese turbulente Zeit. Mit emotionaler Kraft und psychologischem Feingefühl erzählt sie von einer Frau, die dem Treibsand des ...

    Mehr
    • 553
  • Neidhammel sucht Sündenbock

    Warum die Deutschen? Warum die Juden?
    ChiefC

    ChiefC

    24. June 2013 um 13:07 Rezension zu "Warum die Deutschen? Warum die Juden?" von Götz Aly

    Juden und Antisemitismus gab’s von 1933 bis 1945 – dieser Eindruck könnte angesichts des üblichen Schulunterrichts entstehen. Wer mehr erfahren wollte, musste (und muss wohl noch immer) sich weiterführende Informationen außerhalb des Lehrplans zusammenklauben. Das Wort „warum“ kommt gleich zweimal vor in Alys Buchtitel und das Fragenzeichen hinter dem „Warum“ der Judenverfolgung wird sich für den Einzelnen vielleicht nie ganz auflösen lassen, weil sie in ihrer Heimtücke und Brutalität für jeden fühlenden und denkenden Menschen ...

    Mehr
  • "Kein Einziger kommt zurück"

    Die Belasteten
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    27. March 2013 um 22:08 Rezension zu "Die Belasteten" von Götz Aly

    In jeder 8. Familie ist zwischen 1939 und 1945 ein Familienmitglied der Euthanasie zum Opfer gefallen, aber keiner spricht darüber. Keiner spricht über die 200 000 Opfer, denen die Menschenwürde abgesprochen wurde, die zu anonymen Unpersonen gemacht wurden, die als „geistig tot“ bezeichnet wurden, obwohl sie unverwechselbare Persönlichkeiten waren. Götz Aly will mit diesem Buch den Kranken ihre Würde zurückgeben. Dabei agiert er nicht nur als Historiker, sondern auch als Vater. Das Buch ist seiner Tochter Karline gewidmet, die ...

    Mehr
  • Die Belasteten

    Die Belasteten
    Bella5

    Bella5

    21. March 2013 um 11:58 Rezension zu "Die Belasteten" von Götz Aly

    Götz Aly analysiert in diesem Buch das Euthanasieprogramm der Nationalsozialisten. Rassenwahn, Sozialdarwinismus, "Herrenrasse" und "Minderwertige": Dieses Buch ist ein Muss und ebenso beklemmend wie aufklärend. Wie konnten sogar Menschen, die geschworen hatten, das Leben zu schützen, zu Mördern werden, in den Irrglauben verfallen, anderen einen "schönen/guten Tod" zu bescheren?

  • Rezension zu "Eine von so vielen" von Götz Aly

    Eine von so vielen
    Traenenherz

    Traenenherz

    01. December 2012 um 12:59 Rezension zu "Eine von so vielen" von Götz Aly

    Klappentext: "Ein Buch das sich so leicht und schnell liest wie es schwer wiegt und langsam nachwirkt. Marion wird dem Leser/der Leserin unvergesslich bleiben." Ruth Klüger Berlin, 1943: Marion Samuel war 11 Jahre alt, als sie deportiert und ermordet wurde. Lange war sie nur ein weiterer von Hunderttausenden von Namen. Doch der Historiker Götz Aly zeigt in seiner bewegenden Spurensuche, dass es auch möglich ist, die Geschichte von scheinbar gesichtslosen Opfern des Holocaust zu erzählen. Ein Buch für das Erinnern und gegen das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Eine von so vielen" von Götz Aly

    Eine von so vielen
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    06. January 2012 um 18:43 Rezension zu "Eine von so vielen" von Götz Aly

    Große Zahlen sind abstrakt und schwer fassbar. Deshalb ist es auch fast unmöglich, sich die Anzahl getöteter Juden wirklich vorzustellen. Sie ist einfach zu groß. Eine quantitative Angabe sagt zudem nichts über das qualitative Leiden aus. Einfacher wird es, wenn es um konkrete Personen geht, wenn man nicht über eine Zahl, sondern über ein individuelles Leben redet, wenn aus einer abstrakten Zahl ein konkreter Mensch wird. Genau das macht Götz Aly in diesem Buch. Ausgelöst durch den Erhalt des Marion-Samuel-Preises hat er ...

    Mehr
  • weitere