Götz T. Heinrich Das Sauberschwein (Geschichten aus dem Kinderkartonhaus)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Sauberschwein (Geschichten aus dem Kinderkartonhaus)“ von Götz T. Heinrich

Ein kleines Ferkel gerät in den Regen und kann sich plötzlich nicht mehr schmutzig machen. Hilfe tut Not, denn ein Sauberschwein ist doch gar kein richtiges Schwein!

tolles Kinderbuch mit schönen Illustrationen

— Binchen84

Eine sehr liebevolle Kinderbuchwelt. Jedoch mit der ein oder anderen Bedenknote.

— Seelensplitter
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • tolles Kinderbuch mit schönen Illustrationen

    Das Sauberschwein (Geschichten aus dem Kinderkartonhaus)

    Binchen84

    23. September 2015 um 11:08

    Inhalt: Ein kleines Ferkel gerät in den Regen und kann sich plötzlich nicht mehr schmutzig machen. Hilfe tut Not, denn ein Sauberschwein ist doch gar kein richtiges Schwein!(Quelle: Ifub-Verlag) Über den Autor: Götz T. Heinrich ist Geschichtenerzähler, Sagenweber und Teilzeit-Schriftsteller. Er lebt zusammen mit zwei Katzen und seiner Fantasie, liebt gutes Essen und gute Literatur, und wenn er in seiner Freizeit nicht schreibt, verbringt er sie wahrscheinlich mit seinen Freunden bei Brett- und sonstigen Spielen. Sein literarisches Werk umfasst beispielsweise Fantasyromane, Science-Fiction-Kurzgeschichten, Satiren sowie einen Japankrimi. Kindergeschichten und Märchen schreibt er, seitdem er einmal zwei Jahre lang einen kleinen Laden für gebrauchte Kinderkleidung führen durfte. (Quelle: Ifub-Verlag) Meine Meinung: Diese kurze Kindergeschichte lässt sich schnell lesen und vorlesen und macht den Kindern sehr viel Spaß beim Zuhören. Die Geschichte des Sauberschweinchens ist für Kinder leicht verständlich und die Schriftgröße ist auch für Leseanfänger gut geeignet. Während der Handlung sind auf fast jeder Seite schöne Illustrationen von Stefanie Kurt. Sehr detailiert und liebevoll sind die Tiere gemalt und selbst die Emotionen spiegeln sich in den Gesichtern wider.  Was meine Kinder am meisten begeistert hat ist, dass das Schweinchen nach dem Aufräumen wieder dreckig war. Sie hatten am Anfang etwas bange, ob das Schweinchen wohl je wieder dreckig werden kann. Auch die Erklärung wie der Buchfink zum Schmierfink und dann zum Schmutzfink kam fand ich sehr amüsant. Fazit: Ein sehr tolles Kinderbuch mit wunderschönen Illustrationen. Auch schon für sehr kleine Kinder geeignet da die Geschichte toll durch die passende Bilder unterstützt wird. 

    Mehr
  • Hinter mancher Geschichte steckt mehr, als man am Anfang erahnt

    Das Sauberschwein (Geschichten aus dem Kinderkartonhaus)

    Seelensplitter

    24. July 2015 um 16:32

    Meine Meinung zum Buch: Das Sauberschwein Geschrieben von Nicole = www.goldkindchen.blogspot.com Hier findet ihr auch einen Gedanken, warum ich zu diesem Buch gegriffen habe um es zu lesen. Inhalt in meinen Worten: Das Sauberschwein ist ein klein bisschen zum Außenseiter mutiert, aber nicht weil er dafür alles tat, sondern es war am Falschen Ort zur Falschen Zeit. Somit hatte es dank seines Vaters eine längere Reise vor sich, traf diverse Tiere, die ihm halfen, wieder ein Dreckschwein zu werden. Dabei landete er letztlich bei einem liebevollen kleinen Schmutzfink. Wie wirkt die Geschichte auf mich? Einerseits finde ich diese Wortspielerei sehr interessant gewählt im Buch. Wir großen können mit diversen Worten doch wieder was ganz anderes wahr nehmen. Doch andererseits, fand ich es erschreckend wie Vater Schwein sich so gegen seinen Sohn aufmukierte und das nur, weil er SAUBER war. Fand ich etwas hart gewählt. Was jedoch für mich als Erwachsene anders wirken mag, als auf ein Kind.  Gut fand ich darin wiederum, das der Autor zum  nachdenken anregt, will ich so wie ich derzeit mit Dingen umgehe, umgehen? Wie fand ich die Aufmachung des Buches? Ich finde das die Zeichnungen im Buch, das Buch richtig unterstreichen. Ich hab mich zwar bei dem ein oder anderen Bild gefragt, warum das gewählt wurde, denn ich lese im Buch z.B. nicht über Küken, dennoch sind Küken abgebildet.  Anderer Bilder jedoch präsentieren das Buch sehr liebevoll. Fazit: Ein niedliches Kinderbuch, das man relativ zügig durch gelesen hat. Einfache Sprache, interessante Gedanken und dazu noch anschauliche Bilder. Sterne: Ich vergebe 4.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks