Güner Y. Balci

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 42 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "ArabQueen" von Güner Y. Balci

    ArabQueen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. May 2011 um 16:26 Rezension zu "ArabQueen" von Güner Yasemin Balci

    Keine leichte Kost, das stand von Anfang an schon mal fest. Güner Balcı nimmt den Leser mit auf eine Reise in eine fremde Welt: eine Welt, in der fast nie Deutsch gesprochen wird. Eine Welt, in der Frauen eigentlich nur zum Gebären von Kindern, Dienen und Gehorchen ihres Mannes und Führen des Haushalts zu gebrauchen sind. Das Groteske ist jedoch, dass diese fremde Welt direkt bei uns vor der Haustür ist. „Diese Leute sind nicht integriert!„, schreien die Einen – „Solche Verhältnisse sind die Ausnahme!“, erwidern die Anderen. Dass ...

    Mehr
  • Rezension zu "Arabboy" von Güner Y. Balci

    Arabboy

    Dupsi

    17. April 2011 um 12:27 Rezension zu "Arabboy" von Güner Yasemin Balci

    Rashids Geschichte beginnt im Gefängnis. Nach eine Einbruch in eine Apotheke in Neukölln um sich Tilidin zu beschaffen, wurde er verhaftet. Nach und nach wird nun seine Geschichte erzählt. Immer wieder wird dabei auch ein Blick auf seine gegenwärtige Situation im Gefängnis geworfen. Rashid ist Berlin Neukölln aufgewachsen. Was im Kindesalter mit dem Stehlen einer Haribotüte bei Kaisers anfängt, wird mit den Jahren immer organisierter. Rashid verschafft sich Respekt und steigt in der Hierarchie des Neuköllner Kiezes immer weiter ...

    Mehr
  • Rezension zu "ArabQueen" von Güner Y. Balci

    ArabQueen

    Dupsi

    10. April 2011 um 17:50 Rezension zu "ArabQueen" von Güner Yasemin Balci

    Mariam Omar ist 18 Jahre alt. Zusammen mit ihrer Familie wohnt sie im Berliner Wedding. Ihre Familie, vor allem aber ihre Eltern leben streng nach muslimischen Grundsätzen. Nach Werten, die sie aus ihrem Heimatland Arabien mit nach Deutschland gebracht haben. Mariam und ihre Geschwister sind in Deutschland aufgewachsen und kennen auch die deutsche Kultur, wissen, dass sie anders lebe. Dass sie andere Regeln haben, andere Pflichten, Freiheiten. Mariam freundet sich mit Lena an, die als Deutsche im Wedding lebt. Zwei Kulturen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Arabboy" von Güner Y. Balci

    Arabboy

    Anja_Lev

    04. July 2010 um 12:03 Rezension zu "Arabboy" von Güner Yasemin Balci

    Güner Balci schreibt in ihrem Vorwort zu "Arabboy", dass sie eine wahre Geschichte in Romanform erzählen will, Namen zwar verfremdet aber viele konkrete Geschenisse berichten will. Diese Absicht nimmt dem Buch leider wichtige Aspekte eine Romans, nämlich sowohl einen Spannungsbogen als auch die Entwicklung der Figuren. Balci beginnt mit dem Ende, der Haft und erwarteten Abschiebung des jungen Straftäters Rashid in bzw. aus Deutschland. Von hier ausgehend gibt sie Rückblicke auf Rashids Leben, seine Karriere im Kiez und die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Arabboy" von Güner Y. Balci

    Arabboy

    Schnupperstern

    18. May 2010 um 17:38 Rezension zu "Arabboy" von Güner Yasemin Balci

    Während meiner Diplomarbeit habe ich mich u.a. mit der im Buch beschriebenen Problematik befasst und als Berlinerin und im sozialen Bereich Arbeitende ist mir dieses Thema natürlich vertraut. Aus diesem Grund habe ich wohl mehr von diesem Buch erwartet als eine Aneinanderreihung hinlänglich bekannter Klischees. Sicherlich, was wären Klischees ohne deren Bestätigung, dennoch... Die Autorin ist selbst Kind türkischer Einwanderer, aufgewachsen im Neuköllner Rollberg-Kiez, wo sie später auch als Sozialarbeiterin tätig war. Trotzdem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Arabboy" von Güner Y. Balci

    Arabboy

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. January 2010 um 01:49 Rezension zu "Arabboy" von Güner Yasemin Balci

    Arabboy ist die Geschichte des Rashid A., der in jungen Jahren in einem Stadtteil Berlins, Neukölln auf die schiefe Bahn gerät. Es fängt mit kleinen Diebstählen und leichte Körperverletzung an, geht über misshandlung kleiner Kinder, Vergewaltigung, Zuhälterrei bis hin zu groß angelegten Raubzügen und systematischer Körperverletzung an Jedem, der ihm und seiner “Gang” zuwider sind. Rashid wächst in einem der unzähligen Problembezirke der Hauptstadt auf und wird schon als Kind von dieser Umgebung geprägt. Aber er ist doch selbst ...

    Mehr
  • Rezension zu "Arabboy" von Güner Y. Balci

    Arabboy

    turkishrock

    25. May 2009 um 19:45 Rezension zu "Arabboy" von Güner Yasemin Balci

    Das Buch macht einen wirklich sprachlos. KRASS aber auch brutal. War aber auch spannend und ist wirklich lesenswert.

  • Rezension zu "Arabboy" von Güner Y. Balci

    Arabboy

    Nil

    23. January 2009 um 23:44 Rezension zu "Arabboy" von Güner Yasemin Balci

    Arabboy handelt von Rashid, einem arabischen Jugendlichen der in Neukölln im "Rollbergkiez" aufwächst. Der Roman spiegelt das Leben und die Gepflogenheiten der Jungend-Gangs wieder. Brutal wie sie miteinander umgehen und wie sie ihr eigenes Leben nicht im Griff haben. Man spürt förmlich die Verzweiflung und versteht sie ein wenig besser. Ich bin auch in Berlin Neukölln aufgewachsen und selbst mich hat dieses Buch geschockt und nachdenklich gemacht. Eine nicht schöne, aber wichtige Lektüre, die einem die Augen öffnet!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks